Feed

Haupt-Reiter

hectic

Infos

Die letzten Kommentare

Kommentar zu Berlin im Juli 45
Bild des Benutzers hectic

Danke für den Tipp! Habe mir mal das AfD-Parteiprogramm (die Langversion) runter geladen und durchgestöbert. Dabei haben mich nahezu alle Punkte positiv überrascht. Ich bin immer noch ganz baff! Ganz anders als man es von den ÖR-Medien so her kennt, ist es eine echte demokratisch orientierte Partei. Ich kann jedem bedenkenlos empfehlen es mir gleich zu tun.

Leider habe ich nichts aus deiner Aussage irgendetwas von "Arier" im Parteiprogramm gelesen. Vielleicht kannst du mir da behilflich sein und mir die entsprechende Passage mitteilen? Auf Seite 81 ist übrigens dein Bezug zu finden. Zitatausschnitt:

[code]6.2 Mehr Kinder statt Masseneinwanderung
Den demografischen Fehlentwicklungen in Deutschland muss entgegengewirkt werden. Die volkswirtschaftlich nicht tragfähige und konfliktträchtige Masseneinwanderung ist dafür kein geeignetes Mittel. Vielmehr muss mittels einer aktivierenden Familienpolitik eine höhere Geburtenrate der einheimischen Bevölkerung als mittel- und langfristig einzig tragfähige Lösung erreicht werden...[/code]

Um deiner Hasserfüllten Betrachtung entgegen zu wirken, erkläre ich es mal mit anderen Worten. Man finanziert für die Zukunft. Die einen wollen die Finanzierung in Nachkommen (also Kinder) und andere in die Finanzierung von Einwanderung. Beide Finanzierungen haben das Ziel, die Zukunft des Landes zu sichern. Welche Finanzierungsarten der beiden effektiver ist, kann sich jeder dann selbst Gedanken zu machen. Statistiken liegen ja im Internet vor, aber Achtung! Unterschiedliche Quellen vergleichen und sich selbst ein Bild von machen sollte Grundvoraussetzung sein.

 
0
 
1
Kommentar zu Berlin im Juli 45
Bild des Benutzers hectic

Informier dich bitte, bevor du hier solche Sülze von dir gibst.

 
0
 
1
Bild des Benutzers hectic

Nein, dein Argument ist ein Eigentor. Der Behauptende hat ja die Beweispflicht. Antheisten haben ja nicht zuerst behauptet, dass es kein Spaghtettimonster gibt, woraus dann Christen entstanden sind, sondern umgekehrt. Gottesgläubige behaupten einfach irgendwas und das haben dann alle Anderen ohne Beweise einfach so hinzunehmen. Deine Umkehr zeugt lediglich davon, dass du keine Argumente parrat hast und versuchst die Beweislast umzukehren.

Liebe extistiert! Diese ist in unserem Erbgut programmiert und bedeutet nichts anderes als Hingabe die im Kopf statt findet. Je mehr mein Partner chemisch (Geruch "Hormone"), optisch (gebärfreudiges Becken) und Verhalten (soziales Wesen welches ich meine zukünftige Kinder anvertrauen möchte) zuspricht, umso mehr verliebe ich mich in diese Person (praktisch automatisch), womit ein möglichst gesunder Nachwuchs generiert wird. Wenn du noch nie so einer Person getroffen hast, dann hast du durchaus was verpasst. Aber wie sagt man so schön "zu jedem Topf passt ein Deckel".

Liebe ist ein Gefühl welches man schlecht in Worten fassen kann (weil es Gefühle und keine Zahlen sind), ohne dass diese poetisch klingen (Wissenschaft ist aber nicht poetisch). Dagegen ist Gottesglaube aber reine Indoktrination, die man entweder als Kind ausgesetzt war, oder später sich durch eine für sich unerklärliche Situation billig schlussfolgert.

 
0
 
0
Bild des Benutzers hectic

Sollche Diskussionen führen zu nichts, da Gläubige sich nicht trauen von ihrer Behauptung abzuweichen.

"Es gibt keinen Gott" ist keine ursprüngliche Behauptung, sondern die Reaktion auf eine bereits vorangegangene und unbewiesene Behauptung dass es einen Gott gäbe. no

 
0
 
0
Bild des Benutzers hectic

Lies dir mal zuerst deinen Post durch (trotz: "Aktualisiert um: 01.11.2019 12:46"), bevor du dich überhaupt über die Grammatik und Zeichensetzung anderer beschwerst.

 
0
 
0

Gästebuch

Du musst registriert sein, um dem User einen Gästebucheintrag schreiben zu können -> jetzt registrieren
Noch keine Gästebucheinträge vorhanden.