Feed

Haupt-Reiter

hectic

Infos

Die letzten Kommentare

Bild des Benutzers hectic

Ok, den Trump muß man nicht toll finden, allerdings stand als Alternative nur Hillary zur Auswahl. Wäre dir Hillary, die alte Kriegstante, wirklich lieber gewesen?

Ernst gemeinte Frage.

Bild des Benutzers hectic

Ich wünschte mir, ich hätte deine entgegen gebrachte Ignoranz nicht gelesen. Im Video wird der VW-Spot nur wenige Sekunden beurteilt. Spielt im Video nur eine untergeordnete Rolle. Und selbst achse:ostwest hat den von dir bemängelten Teil drin gelassen. Wen es ihm aufgefallen wäre, hätte er diesen Abschnitt ja weg geschnitten.

Kein Bezug auf meine Beispiele? Schade... Hast du da keine Argumente dazu gefunden oder findest du es "OK" wenn unsere Demokratie von den linken Medien zunichte gemacht wird? Wie gesagt, hatten wir alles schon mal in D nur eben mit umgekehrten Vorzeichen.

P.S.

Im übrigen war ich auch häufiger "Opfer" von Rassismusvorwürfen. Ja, nur vielleicht nicht so, wie es sich einige so vorstellen. Knapp 30 mal in meinem Leben wurde ich von Türken oder arabisch aussehenden Leuten auf offener Straße angehalten (sehr Ehrenhaft übrigens, ich allein von zwei bis vier angesprochen zu werden), was ich denn als scheiß Deutscher hier auf der Straße zu suchen hätte und umgehend zu verschwinden habe (unser Revier gequatsche). Doch ich lass mich von Halbstarken nicht rumscheuchen und so habe ich immer genau das Gegenteil gemacht, was mir befohlen wurde (blieb stehen und hab mich umgesehen etc.). Nicht selten wurde mir gedroht mich abzustechen, worauf ich sie dann alle beleidigte. Also so, dass sie es selbst gar nichtmitbekommen hatten. Der Unterschied zu anderen Leuten ist nur, ich heule nicht rum und erzähle jedem was mir auf der Straße so schlimmes passiert sei.

 
0
 
0
Bild des Benutzers hectic

Ich ignoriere keines der Greultaten des dritten Reiches. Klar, das dritte Reich im Endstadium ergab all die Dinge die du beschrieben hast. Mit Sicherheit wäre meine Aussage besser gewesen, wenn ich geschrieben hätte "wie die Vorstufe des dritten Reiches". Mein Fehler.

Ich werde nicht all deine Bemühungen rechtfertigen. Wochenende wartet. Daher einige Kurzfassungen:

Beispiele?:

- Demo "Black Lives Matter" ohne Abstandsregeln, ohne Maske = kein Problem. Demo "Anti Coronamaßnahmen" ohne Abstandsregeln, ohne Maske = Demo wird deswegen direkt aufgelöst. Gelebte Demokratie...

- Antifa demoliert nachts ein AfD-Büro mit Steinwurf und Brandsätzen (obwohl sich da drüber Wohnungen befinden. egal), zuvor besprühte es mit Antifalogos, "scheiß Nazis" und einem Hitlersymbol. Polizeit ermittelt, Antifalogo ist nicht verboten, "scheiß Nazis" auch nicht aber das Hitlerlogo sehr wohl, also wird der Fall dem rechtem Spektrum zugewiesen. Konkret korrekt...

- ÖR übersetzt "White Lives Matter Burney" mit "Nur weiße Leben zählen" und zündelt ganz groß Hass und Hetze gegen Rechts. Später dann irgendwo verstekt im Internet die "Korrektur" man hätte einen kleinen Fehler gemacht. Ganz bestimmt nur ein kleines Versehen... Info: Sowohl der Typ als auch seine Frau haben wegen der Aktion ihren Job verloren.

- Der ÖR bezeichnet Migranten und Linke die in mehreren Demos verschiedene Innenstädte demolierten und plünderten als "Partypeoples aus der sogenannten Partyscene". Ja ne is klar, "Partypeoples...". Dann bitte echte Nazisufstände als "Rockpeoples" bezeichnen, ja? Alles Friede, Freude, Eierkuchen...

- Nach den ersten BLM-Demos in den USA wurden schon wenige Tage danach gezielt weiße ermordet. Der ÖR spricht dennoch von "größtenteils friedlichen Demonstrationen in den USA". Ja, ja, gezielte Ermordungen sind halt Nebensache, aber wehe in einer rechtsorientierten Demos schmuggelt sich ein Antifaschist rein und zeigt einen Hitlergruß. Dieses Standbild geht dann um die Welt, obwohl im ganzen Video klar erkennbar ist, wie dieser von allen nahen Demonstranten zum Teufel geschickt wird. Bestimmt ist genau in dem Moment nur die Filmrolle ausgegangen. Kann passieren...

Vielleicht verstehst du nun besser, dass es Leute geben muß die auf solche Missstände zeigen und wenn man es nicht etwas überspitzt formuliert, dringt man auch nicht in den Mitläufern durch.

Lesen tue ich noch, was mir morgens Google News zurecht sammelt. Die Welt ist dabei die am besten recherchiert und am neutralsten berichtet. Abends schaue ich YouTube unterschiedlicher Quellen. Wer seicht anfangen möchte sollte unbedingt mit dem Kanal achse:ostwest anfangen. (gut recherchiert und aufgearbeitet) https://www.youtube.com/channel/UCWOVvQzsJj5O-CxDAeon-Vw

 

 
0
 
0
Bild des Benutzers hectic

Seelax, es gibt bereits eine Meinungshoheit die in Politik sowie in den Medien (auch in den ÖR) stark nach links gerichtet ist. Unser aktueller Zustand ist wie im dritten Reich nur mit umkegehrten Vorzeichen. Jeder der auch nur klein wenig davon abweicht wird mindestens als rechtsradikal bezeichnet und muss auch direkt mit Repressalien rechnen. Ja richtig gelesen! Echte Repressalien die das echte Leben beeinflussen (Jobverlust z.B.). Kann gut sein dass so Leute wie du es nicht mitbekommen (andere Filterblase eben). Ich zu meinem Teil werde von meinem Standpunkt nicht abweichen, so lange mindestens die ÖR (wie im Rundfunkstaatsvertrag beschrieben) wieder neutral berichten.

 
1
 
4
Kommentar zu Amazon Lager
Bild des Benutzers hectic

Um reich zu werden reicht es schon einen Greifarm zu konstruieren, inkl. Sensorik, der sicher und zielgenau ein belibiges Objekt greifen kann.

 
0
 
0

Gästebuch

Du musst registriert sein, um dem User einen Gästebucheintrag schreiben zu können -> jetzt registrieren
Noch keine Gästebucheinträge vorhanden.