Feed

Haupt-Reiter

GPam

Infos

Die letzten Kommentare

Bild des Benutzers GPam

Ja, eine Rekation wie sie sein sollte. Die lässt sich auch gar nicht von der Nervosität ihres Vaters beeinflussen.heart
Ist auch irgendwie ganz lustig im Vergleich zu dem ganzen Böse-Wolf-Geschisse mancher Kommunalpolitiker.

 
4
 
0
Bild des Benutzers GPam

Next Level des Verwaltungs-Masochismus wäre dann noch dazu eine Photovoltaik Freiflächenanlage zu planen.
Sollte dann noch ein letztes Fünkchen Lebenskraft übrig sein, könnte er Windkraftanlagen ins Auge nehmen.

Bau- und Planungsbehörden sind wirklich die heftigsten Bremser und quasi unantastbar. Beißt du da auf Granit, hast du verloren. Bringt auch nix, sich oben zu beschweren. Bund sagt "ist Ländersache", Land sagt "ist Kommualsache" und die Kommune sagt "der zuständige Mitarbeiter ist erstmal 6 Monate krankgeschrieben".

 
8
 
0
Kommentar zu Rescue Puppy
Bild des Benutzers GPam

Als sollen Welpen erstmal ein paar Jahre im Heim vergammeln bis sie gerettet werden dürfen?!
Die ersten Monate sind extrem wichtigen für die Hund/Mensch Bindung, deswegen kann man Welpen eigentlich nicht früh genug rausholen. Ältere Heimhunde sind zudem nur etwas für sehr erfahrene Hundehalter.
Ich bin auch der Meinung, dass Heimhunde ruhig mehr Aufmerksamkeit verdienen. Ein Heimhundwelpe ist sicherlich die bessere Wahl als ein Welpe vom Züchter.

 

 
6
 
3
Kommentar zu Cyberpunk vs. PS4
Bild des Benutzers GPam

Als PC-Spieler möchte ich hier Einspruch erheben.
Für Viele war der PC-Release von GTA 5 ebenfalls ein Fiasko. Hab damals 3 Monate lang Workarounds gelesen sowie mehere Patches fürs Spiel und die Grafikkarte installiert, um es überhaupt ins Hauptmenü zu schaffen. Alleine schon den Day 1 Patch runterzuladen war der Horror...nicht nur wegen des riesen Andrangs, sonder auch, weil dieser Launcher bereits buggy war und sich einfach aufgehängt hat.

Kommentar zu Was wie jetzt...
Bild des Benutzers GPam

Finde ich großartig. Bei Smartphones ist das reparieren schon extrem fummelig, aber das absolute Übel sind wohl die AirPods, Ear Buds und Co. Nach spätestens drei Jahren sind die Batteriezellen hinüber und das ganze Gerät quasi Schrott. Das ließe sich 100-prozentig besser lösen, wenn man nur wollte.

Bei Smartphones muss man fairerweise aber sagen, dass die schlechte Reparierbarkeit oftmals der verbesserten Staub und Wasserdichtigkeit geschuldet ist (ohne beim Design Abstriche machen zu müssen). Sind früher sicherlich schon viele Smartphones im Schrott gelandet, nur weil sie mal kurz Bekanntschaft mit ner Pfütze/Klo/Waschbecken/Badewanne gemacht haben.

 
10
 
0

Gästebuch

Du musst registriert sein, um dem User einen Gästebucheintrag schreiben zu können -> jetzt registrieren
Noch keine Gästebucheinträge vorhanden.