Feed

Haupt-Reiter

dMopp

Infos

Freunde

Die letzten Kommentare

Bild des Benutzers dMopp

Bei der Statistik (80%) gehts sogar nur um Deutschland. Der Autoverkehr in DE ist WIRKLICH(!) unser kleinstes Problem. Es gibt so viele andere Stellen wo NICHT die Allgemeinheit den Kopf hinhalten muss, das geht mir so ungeheuer auf den Sack. Die Umweltsünder sind nicht die Autofahrer und nicht der Kamininhaber. Auch sind unsere Kohlekraftwerke bei weitem keine Umweltsünder. Die Tausenden LKWs (Statt Zuege), Schiffverkehr (Diesel verbrennen selbst an der Anlegestelle anstatt den "teuren" Stadtstrom), Fleischproduktion, Stahlwerke.. DAS sind die, die den Großteil ausmachen. Aber klar, dass Tempolimit (oder andere Schwachsinnige Ideen, wie zB Umweltzonen und Fahrverbote auf bestimmten Straßen wo die Messtationen stehen) werden uns alle retten... cheeky

Die sind halt einfacher Umsetzbar und freuen die Politik. Bezahlen tun wir das alles, sogar doppelt! MwSt, Mineralölsteuer, Verwaltungsgebühren für Umweltplaketten die in der Herstellung und entsorgung vermutlich mehr Schaden anrichten als die Dinger einfach weg zu lassen... Aber klar, fangen wir bei dem unwichtigen an, dann kann man schön sagen man hat was getan.. primär für Staatssäckle aber was getan! Aktionismus ist toll!

 
0
 
0
Bild des Benutzers dMopp

Die Asiaten lösen einfach alles mit Masse...  :D

 
0
 
0
Bild des Benutzers dMopp

Ich habe dir sogar beschrieben wie ich es meine. Der Einfluss ist so gering, dass er unterm Strich nicht vorhanden ist. Erst wenn GENERELL der Austoß um mind 80% gesenkt wird, wäre der Einfluss überhaupt messbar. Wenn es dir um Umweltschutz geht, dann sorge dafür, dass die Containerschiffe kein Schweröl mehr verbrennen, nur EIN(!) Tanker weniger hilft mehr (Global) als alle Autos in DE (oder war es ganz Europa?) SOFORT auf Elektro um zu stellen.. Aber das würde ja die billigen Chinaimporte verteuern...

 
0
 
0
Bild des Benutzers dMopp

Auf der A10 und A2 sind es primär Polen. Wenn ich zählen würde könnte ich das sogar statistisch untermauern. Nur das WIESO kann ich dir nicht beantworten...

Und das Thema Ökologisch: Es hat absolut NULL Einfluss auf die Umwelt. Das ist wissenschaftlich schon nachgewiesen. Man müsste (so glaube ich) zB den CO2 Ausstoß um 80% senken damit DAS einen sichtbaren Effekt hat. Und Ökonomie ist ja was individuelles (Muss jeder selbst wissen)

 
0
 
0
Bild des Benutzers dMopp

Du warst grad beim Thema Tempolimit, wieso jetzt der Schwenk zum Thema Verbrennungsmotoren und deren Förderung?

 
0
 
0

Gästebuch

Du musst registriert sein, um dem User einen Gästebucheintrag schreiben zu können -> jetzt registrieren
Noch keine Gästebucheinträge vorhanden.