Feed
Kommentare
muss ich mal meiner englischlehrerin sagen ihr sohn macht es nich ganz so extrem:666:
@Citrovin: sorry, hätte hinschreiben müssen, dass ich es aus Wikipedia kopiert hast. Wenn du deine Behauptung belegen kannst wäre es nett, wenn du den Wikipedia Eintrag korrigieren könntest.
@Citrovin Geier kommen aber auch nicht so hoch und haben nicht so viel Beschleunigungsweg
Insane! o.O
die lösung für flugzeugabstürze, bei nem A380 allerdings wirds knapp mitm platz ;)
@alpenjodler, kein säugetier kann ohne zusätzliche energien (wie zum beispiel feuer ausm arsch) eine fallgeschwindigkeit von 500 km/h oder mehr erzeugen. adler kommen im sturzflug gerade mal auf 300, und die sind aerodynamisch schon echt gut dabei. @todesgurke im freien fall wiegt das flugzeug nich mehr als die skydiver und umgekehrt, von daher passiert nich sonderlich viel solang man nich gerade mit voller karotte gegen das teil fliegt. ich glaub dasses mit ner menge erfahrung möglich is.
lol es sieht so einfach aus auf dem video xD aba isses nich is mir schon klar xDD
und jetzt das ganze nochmal ohne fallschirma, dann wärs RICHTIG gut!
nice
@Editiersklave: Kannst mir die Posts gerne zusammenfassen, wenn dir sowas Freude bereitet; ich suche auf alle Fälle nicht den Thread in dem Forum, das ich noch nie besucht habe... Tatsächlich wirkt auf den Fallschirmspringer jedoch auch der Luftwiderstand, welcher quadratisch mit der Geschwindigkeit zunimmt. Die resultierende Beschleunigung entspricht daher nur am Anfang der Erdschwerebeschleunigung, nachher nimmt sie ab, bis nach ca. 7 Sekunden die Beschleunigung Null wird - der Fallschirmspringer fällt nun mit der Fallgrenzgeschwindigkeit des menschlichen Körpers von ca. 55 m/s (ca. 198 km/h). Diese Geschwindigkeit ist allerdings nicht die maximale Geschwindigkeit, sondern diejenige, die bei Einnahme der stabilen quer zum Fall ausgerichteten Lage mit gespreizten Armen und Beinen erreicht wird. In einer geraden, senkrechten Haltung mit dem Kopf voran ist der Luftwiderstand deutlich geringer und es werden Geschwindigkeiten knapp über 500 km/h erreicht.
wtf...wow...
Soweit ich weiß ist die Aerodynamik nicht mal das Problem. Ab einer gewissen Geschwindigkeit ist bei jeder Form der Luftwiderstand so groß, dass man im freien Fall nicht mehr weiter beschleunigen kann. Das Flugzeug ist allerdings nicht nur im freien Fall sondern kann _bei_Bedarf_ auch noch mit Hilfe des verstellbaren Propellers nach unten beschleunigen, bzw. mit den Landeklappen (das sind einfach nur Metallplatten die eine so genannte "aerodynamische Sauerei" sind) ein wenig bremsen
@todesgurke ein mensch ist deutlich aerodynamischer als jedes flugzeug! das ist ja wie wenn man eine gewehrkugel mit einem kühlschrank vergleicht...selbst wenn der kühlschrank die gleiche form hätte, könnte er aufgrund seiner größe niemals die gleiche aerodynamik erreichen.
cool is auch das der pilot am ende ersma ganz lässig das schiebedach aufkurbelt:)
Nicht sicher, ob Fake. IMHO ist so ein Flugzeug um einiges aerodynamischer als ein Mensch und sollte daher eine viel höhere Fallgeschwindigkeit erreichen. Ich weiß nicht, wie sehr man es mit den Klappen etc. noch abbremsen kann, aber ob man es langsam genug bekommt? Von der Gefährlichkeit mit beliebiger Geschwindigkeit auf ein hartes, scharfkantiges Flugzeug zuzusteuern mal ganz zu schweigen. Ich glaube es jedenfalls nicht.

Gerade Hot

81%
9192
13

iNW-LiVE Daily Picdump #300320

90%
3976
6

This Guy Knows What To Do.