Feed
Kommentare
hammer aktion! bin zwar raucher und das hällt mich nicht ab aber trotzdem ne geile aktion :)
@ Gammler: Aber besoffene randalieren auch manchmal das hast du vergessen
Rauchen wird deshalb verteufelt, weil IHR die Raucher euren Mitmenschen EUREN Qualm aufzwingt. Genau das ist nämlich der Unterschied zum Alkohol mit dem man nur sich selbst schadet und nicht auch noch den anderen... mal abgesehn vom schlechten Gesang der Besoffenen ;) Nimmts mir nich übel liebe Raucher, aber es iss nunmal so^^
Rauchen hat was mit Disziplin und Willen zu tun. Ist man diszipliniert und will auch aufhören, dann ist es easy.
13 jahre? nicht schlecht... wird zeit das ich auch mal aufhöre. naja, der wille ist stark das fleisch ist schwach. ;) fang nur nicht wieder an... kenne leute die haben nach einem jahr wieder angefangen... vor allem wenn man was trinkt bekommt man wieder lust.
Um genau zu sein hab ich 13 Jahre geraucht. Man muß halt den willen haben und wirklich aufhören wollen. Nur die erste Woche ist etwas scheiße,danach geht´s finde ich. Und wenn ich das schaffe,warum dann nicht auch alle anderen?? Sooo schwer ist es wirklich nicht!!
@grrrr... schreib du keine scheisse. wenn es einfach wäre, würden alle aufhören zu rauchen. wie lange hast überhaupt geraucht? drei tage?
was nützt das? ich glaube langsam wissen alle raucher wie schädlich es ist.. ich zieh ab und zu am wochenende eine durch ;)
XD auf die idee muss man erstma kommen... sehr grossartig...
so is es richtig....!!!!!!
Jupp, es geht, aber es ist mühsam. Genau deshalb sagt man sich immer wieder "morgen hör ich auf" . Das Aufhören zu Rauchen ist der leichtere Part, nicht wieder anzufangen nach 3-4 Wochen ( oder später ) ist das Schwierige an der Sache :-) . Ich habe bis jetzt 9 Monate geschafft und bin froh darüber. Was mich jedoch tierisch nervt ist die "verteufelung" der Raucher und gleichzeitig wird Alkohol in der Werbung/Zeitung , ach, eigentlich überall beworben. Die Volksdroge Nummer eins wird nach wie vor hingenommen, obwohl die Letalität nicht minder groß ist und bei exessivem Alkoholkonsum bleibt nicht nur die Gesundheit auf der Strecke sondern ist der soziale Abstieg unausweichlich, was beim Nikotinmissbrauch nicht der Fall ist. Aber lieber totgesoffen als totgeraucht :-( . Naja, an der Versteuerung des Alkohols verdient der Staat halt einfach mehr als an der Tabaksteuer . Ein Schelm wer Arges dabei denkt :-) .
Super krass. Irgendwie echt gut gemacht wie ich finde
Gute Abschreckung sollte man öfter machen!
Na klar ist es einfach aufzuhören!! Also schreib doch keine scheiße!! Ich habe auch vor über 2 Monaten von einem Tag auf den anderen aufgehört.Wenn man will geht es!!
genau... jetzt wird es den rauchern mal klar aber die haben vorher sowas noch nie gesehen... rofl schon mal daran gedacht, dass es nicht einfach ist aufzuhören?

Gerade Hot

100%
2832
5

iNW-LiVE Daily Picdump #041222

87%
2862
2

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #041222