Feed
Kommentare
allesidioten. wieviel sekunden sind die denn durch rasen schneller am ziel... vielleicht 20?...
YouTube-User Zitat: "Got? braking skills but poor public-road-intelligence" Dito!
@mike.hawk: ich denke er hatte ein wenig mehr als 100 drauf... -> selber schuld!
Auch wenn man Vorfahrt hat, muss man im Falle eines Unfalls nicht immer Recht bekommen. Wer mit überhöhter Geschwindigkeit (bei solchen Stellen steht übrigens meistens ein 70er-Schild) fährt und einen Unfall baut, verwirkt - nach ständiger Rechtsprechung - seine "Vorfahrt" und bekommt deshalb die 100%ige Schuld am Unfall zugeteilt.
wär auch selber schuld gewesen wenn er so hirnlos rennen muss. da war sicher davor ne geschwindigkeitsbegrenzung
Das war ja ein richtig guter Kommentar Borking...
In solchen Situationen wünscht man sich einen russischen Busfahrer hinter dem Motorradfahrer! :sick:
er hat gute bremsen und sicherlich auch ein sehr hohes maß an können... sich bei so einer vollbremsung nicht grobst zu brettern, ist schon eine beachtliche leistung! zum rest muss man nicht viele worte verlieren... knapp 160 auf einer hügeligen udn kurvigen landstraße die anscheinend auch noch ganz gut befahren ist (jaja ich weiß, man sieht nur 2 autos), ist nicht nur ein bisschen idiotisch, sondern einfach nur total dumm und verantwortungslos.
Diese lahmen blockenden Golf Fahrer regen mich aber auch öfters auf..:rolleyes:
Dr Henry Jones hat vollkommen Recht. Hätte es den Idioten zerbröselt, tät es allerdings um den Autofahrer Leid
Genau wie die Turbokapitalisten. Immer mit dem Maximum unterwegs ohne Rücksicht auf Menschen.
War nicht knapp. Hätte er es nciht geschafft, dann wäre es ein Lackschaden gewesen. Das ist nicht tragisch.
"er hatte vorfahrt" dümmster comment EVER klar hatte er das, vor allem wenn er mit 150 sachen dahergerauscht kommt. der autofahrer hat an dieser kreuzung nie vortritt und muss da bis an sein lebensende stehen, weil er nie fahren darf. es könnte ja immer gerade einer auf der hauptstrasse mit 150 sachen angefahren kommen! diese diskussion hatten wir schonmal. bei einer unübersichtlichen einmündung muss man IRGENDWANN MAL FAHREN, und man muss nicht damit rechnen, dass einer mit 150 angerauscht kommt. die strassen sind so konzipiert, dass man die sieht, die mit der erlaubten geschwindigkeit fahren! fazit: verdient hat er es nicht, aber ich hätte kein mitleid gehabt -.- was wäre gewesen wenn da gerade ne familie mit ihren 2 kleinen kindern die strasse mit fahrrädern überquert? vielleicht eure tochter? oder einen sohn, ne freundin, was auch immer.. na?? na??? wem jetzt kein licht aufgeht hat echt einen schaden -.-
@drhenryjones mir kommt die kotze von deinem kommentar
War doch gar nicht knapp. der abstand zwischen beiden autos war gut genug um dazwischen zu fahren.

Gerade Hot