Feed
Kommentare
Naja, lieber einen kleinen Ländernamen und einen großen... Nein, der ist zu flach. Lieber einen kleinen Ländernamen haben und zwei großartige Dialekte sprechen, als einen Ländernamen haben, für den man im Straßenatlas zweimal umblättern muss und einen Diöhläggd sprechen, bei dem sich alle anderen kaputtlachen. Soviel zum Länderrassismus. Nein, im Ernst, ich mag euch Mecklenburgvorpommeraner und Nordrheinwestfalensier. Ihr seid schon feine Kerle. Aber ich bemitleide euch ob des bescheuerten Ländernamens. Ich mein, wie doof ist denn das? Hört doch mal den phonetischen Wohlklang: "Wo kommst du her?" "Hesse" "Und was bist du?" "Hesse" "Und was sprichst du?" "Hessefresse" Unn nu: "Wo kommst´n her?" "Mecklenburg Vorpommern" "Nicht dein ganze Schulklasse, nur du!" "Ich geh gar nicht zur Schule" "Und was sprichst du?" "Kanak-Sprak" "Klasse, kannst du auch Fremdsprachen?" "Ösch farrschdöh Seggs´sch."
loool
Naja Kleinalrik, sagen wir es mal so...lieber nen Langen Namen haben und Hochdeutsch sprechen, als nen kurzen Namen und nur des Eingeborenenslangs mächtig!
Deutschland ist doch sowieso Quatsch. Ich bin dafür das Baden Württemberg, den badischen Teil abstößt und mit Bayern zusammen die Unabhängigkeit erklärt. Bayern Württemberg das neue Wirtschaftswunderland ! :D
wie überhaupt keiner mehr über das bild spricht ^^
zürich ist kurz und knapp, das könnt ihr haben ^^
[QUOTE=Kleinalrik;540358]Jeder weiß, dass er nicht an Altersschwäche stirbt, wenn er "Hessen" ausspricht. Ein Wort. Sagt alles. Punkt. Nordrheinwestfalen, Rheinlandpfalz, Badenwürttemberg, Mecklenburgvorpommern, Schleswigholstein. Geht´s noch? Was wollte der Author damit ausdrücken? Gibt es auch ein Südrheinw... ach, da ist ja sogar noch ein Ostfalen möglich! Warum nicht einfach Württem? Mecklen? Pommern gibt´s nicht mehr, also brauchen wir auch kein Vor-, Hinter- oder Mittendrinpommern. Reicht nicht ne Pfalz, oder ein Rheinland? Saarland geht ja schließlich auch, und nicht Ostlothringischsaarlandburgvorniedersachsen. Und was ist ne freie Hansestadt Hamburg? Waren die früher versklavt? Und wer ist denn noch in der Hanse?[/QUOTE] Das hat schon seine dutsche Richtigkeit. Wir Holsteiner würden es scheisse sehen wenn unser Bundesland nur "Schleswig" heissen würde. Deswegen die Doppelnamen wie auch Baden-Würtemberg. Dann zu dem "Vorpommern" das stammt daher das das eben nur Vorpommern ist und nciht einfach "Pommern" denn: Hinterpommern+Vorpommern=Pommern Das Problem an der Sache ist das, dass Hinterpommern in Polen liegt. Guck dir mal die alten Karten an. Da gab es noch Pfalz, Rheinland, Mainz, Mecklemburg, Pommern. Aber heute wurden diese schönen Grafschaften, etc ... zusammengelegt. Deswegen brauchen wir Doppelnamen. Damit alle gleichberechtigt werden und Vorsilben um zu verdeutlichen das es sich um einen Teil aber nciht um das ganze handelt.
für den kommentator unter mir ... google mal nach dem brandenburg lied Muuuaaaahaaaaa ansonsten sag ich mal BAYERN (obwohl ich gerade ne runde in hessen wohne)
Brandenburg :heart:
@Banzei: Nach zwei Wochen Urlaub kannst du wieder heimfahren. So einfach ist das. Achja: Makler sind Gauner - überall
[QUOTE=N8haWk;540281]Wär hier auch kein Skandal. Jeder weiß ja dass NRW besser ist als Niedersachsen[/QUOTE] und wieso kommt ihr dann Jahr für Jahr und jedes jahr mehr nach Niedersachsen um urlaub zu machen? Wie oft sehe ich in der Zeitung, dass etliche Makler gaaaaanz dringend Häuser suchen für Kunden aus Nordrhein-Wandalen? PS: autofahren können die auch nicht...:DD
ja, genau... uns fehlen auch 6 Bundesländer...
kleinalrik das kann nur irgendwoher gestohlen sein, sonst erkläre ich dich hiermit zum brilliantesten kommentat0r der .. ... woche :) ( vorsichtig ausgedrückt ^^ )
gehts hier nich um amerikanische bundesstaaten? :rofl:
alter alrik was gehten mit dir ab^^ btw: niedersachsen!!!

Gerade Hot

84%
4200
5

Das gibt Ärger

91%
4562
6

Da ist was los

70%
3979
4

iNW-LiVE Daily Picdump #211119

79%
3202
2

Handwerker Traum