Feed
Top Kommentare
@Neal Solidaritätsprinzip. Wenn du dir jedes Jahr den Arm brichst, sagt man nicht nach dem dritten mal: "Leider ist ihr Versicherungskonto leer. Für jede weitere Behandlung müssen sie bezahlen." Die Gesunden bezahlen für die Kranken mit.
Falsch, er macht es um seiner Familie Geld zu hinterlassen ...
Kommentare
@str0mberg Selbst die günstigen Versicherungen dort sind nicht günstiger als die hier - leisten dafür aber deutlich weniger. Das ist ja das absurde. Allerdings ist hier auch nicht alles fair. So wird z.B. grundsätzlich ein Mindestgehalt angenommen, d.h. man zahlt mindestens ca. 170 Euro, was bei Geringverdiendern eine höhere Belastung darstellt. Während Leute mit Einnahmen über dem Maximalbetrag prozentual weniger zahlen, als alle anderen.
Keine Sorge - es werden auch bei dir Zeiten anbrechen, in denen Behabdlungskosten deinen Rahmen sprengen. Möge das erst in sehr weiter Zukunft passieren. Eine einzelne Dialyse kostet um die 6-10.000 Euro...
@Neal Ich habe keine Familie. Versteht mich nicht falsch, ich finde es schon wichtig in einem gesunden Sozialstaat zu leben. Und so soll es auch i.O. gehen das die Starken die Schwachen unterstützen. Wenn man dafür aber alle paar Jahre einmal wegen eines einfachen Ausschlags oder kaputten Zahns praktisch umsonst zum Arzt rennt, dann läuft etwas schief.
@Neal man zahlt dafür nachts ruhig schlafen zu können ohne zu denken: Wenn mir was passiert bin ich und meine Familie arm
@str0mberg facepalm nummer 2: gegen Hep C kann man sich gar nicht impfen...
Schätze dich glücklich, dass du es nicht in Anspruch nehmen musst. Du zahlst eben für Menschen wie meine Mutter mit - die bekommt eine Rheuma Basistherapie bei der eine Spritze (eine pro Woche nötig ist) irgendwo bei 600 Euro gelistet liegt. Es gab auch schon vorher eine vierteljährliche Therapie für mehrere tausend Euro je Dosis. Solche Behandlungen wären für beinahe niemanden bezahlbar.
@Neal Solidaritätsprinzip. Wenn du dir jedes Jahr den Arm brichst, sagt man nicht nach dem dritten mal: "Leider ist ihr Versicherungskonto leer. Für jede weitere Behandlung müssen sie bezahlen." Die Gesunden bezahlen für die Kranken mit.
@str0mberg Ne, mit denen hast du ja auch keinen Sex.
Allzu grandios ist unser Gesundheitssystem nun auch nicht mehr. Bei meinen letzten drei Arztbesuchen wurde ich zweimal mit Werbung für Voruntersuchungen belästigt, welche jeweils gut 30€ gekostet hätten, und bekam für die eigentlichen Krankheiten keine rezeptpflichtigen Medikamente oder Hilfsmittel verschrieben, sprich durfte alles aus eigener Tasche bezahlen. Nach zehn Jahren Arbeitsleben liegen meine Zahlungen an die KV inzwischen im Bereich eines neuen Mittelklassewagens, dafür gab es weder Krankenhausaufenthalte, größere Behandlungen noch Therapien. Eine tolle Gegenleistung ist das.
@str0mberg und menschen, die dich im ausland mit hep-c anstecken, sind der grund, warum du eine impfung dagegen brauchst. trotzdem wär es idiotisch zu erwarten, dass die für deine impfung aufkommen.
@str0mberg komisch ... ich war immer der Meinung das gerade Männer der Grund sind, weshalb Frauen die Pille überhaupt brauchen ;P
@Alex Obamacare online sign up - vom Hersteller der bekannten Wahlautomaten
@str0mberg "dass nun auch männer für die pille aufkommen müssen, die sich natürlich selbst nicht brauchen" Facepalm des Tages :facepalm:
@str0mberg Naja, gibt genug die es sich nicht leisten können weil sie nicht genug Geld haben. Da finde ich unser System aus humanistischer Sicht schon besser.
@str0mberg und das problem, was viele ärmere leute mit obama-care haben, ist das sie vorher billige versicherungen gegen bestimmte sachen hatten und relativ zufrieden waren. diese fallen jetzt weg und sie müssen ein vielfaches für neue versicherungsfälle bezahlen, gegen die sich gar nicht versichert sein wollen. eine argumentation hier z.b. dass nun auch männer für die pille aufkommen müssen, die sich natürlich selbst nicht brauchen.

Gerade Hot

90%
4097
1

iNW-LiVE Daily Picdump #271120