Feed
Top Kommentare
Ich hätte gerne erstmal so viel Geld um es zu hinterziehen:(
Wenn Merkel aus dem Fenster springt, weil sie aus ihrer Schuld (mehrfache Missachtung des Amtseides, bewusste Unterstützung feindlicher Mächte, Unterstützung autokratischer Regime, etc.) keinen Ausweg sieht, dann werde ich ihr vielleicht auch etwas Respekt zollen :666:
Kommentare
@N8haWk Mein Mampf!
Also ich zahle meine Steuern gern. So weit das möglich ist eben. Klar gibt niemand gern sein Einkommen ab. Aber ich glaube an den Gesellschaftsvertrag.
@Bendedetto Was für Arbeitsplätze jetzt konkret?
@[F]L4SH was passiert, wenn du keine steuern zahlst? siehe thema. also ist es schon eine erpressung. wenn auch verbale gewalt. und nö tea party ist auch nur ein etatisten-verein.
Steuern sind gewaltsame Erpressung? :facepalm: Dir gefällt bestimmt auch die Tea Party :ugly:
hauptsache im hinterfotzigen deutschland kommt man wegen steuerhinterziehung ins gefängnis :uglyfinger::uglyfinger:
Also bei Höneß von einem Schwerverbrecher zu reden, ist doch totaler Quatsch. Er hat kein Geld gestohlen, er hat niemanden verletzt oder ermordert, er hat nur nicht die Menge von SEINEM Geld abgegeben, die er hätte abgeben müssen. Ich will Höneß oder Steuerhinterziehung nicht verteidigen, aber irgendwo muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen. Solche Prozesse zeigen recht deutlich, wie radikal die Gesellschaft in Bezug auf Bestrafungen geworden ist und ich bin wirklich froh, dass vermeintlich objektive Richter ein von emotionen befreites Urteil sprechen und nicht der blutrünstige Pöbel. Die 3,5 Jahre gehen in Ordnung. Mir ist es auch lieber, dass er nach 6 Monaten wieder arbeiten und Steuern bezahlen darf, als dass er 3,5 Jahre für 150000€ auf Kosten der Steuerzahler im Knast verrottet. Er soll das Geld zurückbezahlen und gut ist.
so ein SCHEIß! :mad::mad::mad::mad:
@Bendedetto Könnte man meinen.
Schon andere berühmte Männer saßen in Landsberg in Festungshaft. Ob Hoeneß ein Buch schreiben wird?
@Bendedetto hat den jemand gefordert?
@[F]L4SH Eigentum kann nur rechtmäßig erworbenes Eigentum sein. Die sogenannten „öffentlichen Güter“/gesellschaftliche Leistung sind Güter, die von friedlichen Menschen unter Gewaltandrohung oder Gewaltanwendung "erpresst" wurden. Sie sind nicht Eigentum von irgendwem, sondern "Diebes- bzw. Raubgut". Die Benutzung dieser Güter ist nicht gleichzusetzen mit der ausdrücklichen Einverständniserklärung mit der unrechtmäßigen Art und Weise, durch die diese Güter zustandegekommen sind, also mit der gewaltsamen Erpressung.
@Bendedetto Ja super. Er hat auch mehr Steuern hinterzogen, als hier irgendjemand im Leben verdienen wird. Der Großteil der Menschen, die solche Summen hinterziehen können, werden auch ähnliches geleistet haben wie er. Soll das jetzt ein Freifahrtsschein werden?
@Alice_undagrounD Ich verstehs halt insofern nicht, dass er erst ne Selbstanzeige macht und dann sich nimmer drum kümmert. Ich hätt ja da meine ganzen Angelegenheiten nem Steuerberater oder nem Wirtschaftsprüfer übergeben und den dann mitm Finanzamt streiten lassen. Insofern kann ich als Bayern und Höneß Fan sagen, er hats scho verdient, dass se ihn jetz verknacken, das war wahrscheinlich reine Selbstüberschätzung und des holt ihn vll wieder a bissl runter.
@andy01q Ja, ich wäre auch für empfindlichere Geldstrafen bei Kapitaldelikten. Genauso wie derjenige Minister oder Manager für Misswirtschaft in seinem Ressort mehr Verantwortung an den Tag legen muss. Das kann ja nicht sein, dass ma mit dem Geld anderer um sich schmeißt. Aber wehe als Steuerzahler kommt man im Verzug.

Gerade Hot