Feed
Top Kommentare
@karl.ranseier "schlumpfen" macht ja kein sinn mehr seitdem es durch "crossen" ersetzt wurde
@karl.ranseier *isn :angry:
Kommentare
@karl.ranseier Ergib mir ein Sandwich.
[email protected] :cerealguy:
@karl.ranseier Das dachte ich mal so vor.. 5 Jahren? Als ich dachte, alles Englische sei pfui und alles Deutsche sei hui? Beides ist gültig - ergeben, machen, sinnbildlich erzeugen/kreieren - warum sollte das im Englischen auch anders sein? 'Make' und 'machen' bedeuten ja beide schließlich das Gleiche.
@mrcst4bs Sinn machen ist ein vollkommen korrekte und gebräuchliche Wendung. Warum sich die Rechtschreibnazis immer genau darauf stürzen müssen ist mir vollkommen unbegreiflich. Aber wenn man in seinem erbärmlichen Leben nichts besseres zu tun hat, macht das ja vielleicht sogar Sinn. :facepalm:
@EchsE stimmt! bei deos sagen sie auch schützt rund um die uhr. 1. trage ich keine uhr und 2. wieso sollte ich um die uhr herum schwitzen? :ugly:
@karl.ranseier eben, kann ja auch ein Schlumpf sein
@karl.ranseier Nein, noch nicht. Außerdem muss es ja nicht unbedingt die Freundin sein :trollface:
@karl.ranseier Schlumpfen ist nach meinem Dafürhalten, der Freundin den Pimmel an die Wange zu batschen. DAS steht im Duden? :OoO:
@karl.ranseier "macht Sinn" wurde schon vor 300 Jahren von Schriftstellern verwendet und außerdem klingt es 10mal entspannter besser als "ergibt Sinn". Sprache entwickelt sich nunmal. Wenn ihr es schon so konsequent durchzieht, wieso sprecht ihr dann nicht Altdeutsch? :P
@karl.ranseier *isn :angry:
@karl.ranseier "schlumpfen" macht ja kein sinn mehr seitdem es durch "crossen" ersetzt wurde
@Die3lustigen2 und was ist mit Rändern und Innenflächen :cerealguy:
@karl.ranseier solange sie auch inw reinnehmen, hätte gerne, dass das so ein allgemeines wort wird wie "schlumpfen"
@karl.ranseier Was hat denn bitte Umgangssprache mit Bildsungsarmut zu tun? :uglygaga:
@karl.ranseier bald steht auch "isch" drin :'(

Gerade Hot