Feed
Top Kommentare
@seele :facepalm: Wenn sich zwei Autos mit 100km/h entgegenkommen und zusammenprallen, hat man schon 200km/h zusammen. Und das kommt ständig vor. Alleine hier im Kreis dieses Jahr schon drei mal.
@shakarri Wenn das 70 mph waren, sind das aber nur knapp über 110 kmh. Der YouTube Titel lügt :cerealguy:
Kommentare
Kuchenblechmafia :uglygaga:
Macht bestimmt Bock, sowas :D
Und dann hier mal mit nem Smart https://www.youtube.com/watch?v=WhVXD8WVMm8
Da musste diese britische Autosendung wohl wieder die Bashing-Quote für deutsche Autos erfüllen :ugly:
@shakarri Wenn das 70 mph waren, sind das aber nur knapp über 110 kmh. Der YouTube Titel lügt :cerealguy:
Da brauchst du dir nächsten Tag nichts mehr vornehmen.:rolleyes:
Zufälle gibts... :confused: Ausgerechnet n Opel Omega zu sehen wie ich ihn auch fahre. Und der fährt bis zu 210 km/h.
@InderinderInderin Na siehste, da biste doch fein raus! Bei 210 wäre das doch nicht passier!
Krass :eek:
Da finde ich das Video hier noch beeindruckender. https://www.youtube.com/watch?v=LmRkPyuet_o Natürlich passiert sowas, wenn überhaupt, nur sehr selten. Trotzdem sieht man dabei mal die Kraft welche dahinter steckt. Das hier setzt der ganzen Sache noch einen drauf :rofl: https://www.youtube.com/watch?v=1vXUtZLBwrE
Weil ein Volvo 440 auch auf 200km/h kommt. :facepalm: Was war jetzt der Sinn von dem Video? Autos sind nicht für solche Kollisionen gebaut, das Ergebnis ist wenig überraschend und die Schwelle zum garantiert tödlichen (Frontal-)Aufprall liegt eh bei um die 110km/h.
@seele es ist trotzdem das selbe - Stichwort: Bezugssystem (Ich meine 2 Autos, nicht die Wand)
@seele bin ich blind? WO isn da n n Volvo 440? :OoO:
@seele zwei autos mit je 100km/h haben nicht dieselbe bewegungsenergie wie ein auto mit 200km/h, weil diese nicht linear mit der geschwindkeit wächst, sondern quadratisch. hinzu kommt, dass eine wand einfach eine wand ist und die energie nicht teilweise durch verformung der karosse absorbiert wird, wie bei einem auto. im verlinkten video sind immer auto-auf-auto unfälle, deshalb ist das zumindest noch mehr aussagekräftig als die auto-auf-betonwand szenarien in den anderen kommentaren, wobei ich da seele zustimme: es geht hier um eine geschwindkeit, jenseits von gut und böse in bezug auf einen unfall (mit PKWs). die chance zu überleben ist bereits bei viel geringeren geschwindkeiten quasi nicht existent.

Gerade Hot