Feed
Kommentare
Is ja übel! Sind das echt alles die gleichen Schreie??
haha immer der gleiche schrei :D
ich finds auch irgendwie verdammt interessant :)
das is voll scheiße xDDD
in einigen szenen passt der schrei absolut nicht und klingt beschissen hahahaha
Was ist denn mit dem anderen berühmten Schrei? Der auch bei "Aaah - Monsters!" am Anfang vorkommt :D!? Den hör ich auch immer wieder. Aber nun zu wirklich wichtigen Fakten: der Rülpser, den Barney Gumble immer wieder von sich lässt und auch ab und zu ein anderer Springfildianer, wurde von Matt Groening höchstpersönlich aufgenommen. Der Mann legt sich noch für seine Serien ins Zeug ^^...
LOL!!! zu geil! Wieder was völlig unwichtiges gelernt!!!! :p
ja kann er da keine fsk 18 szenen zu sehen sind. oO dazu fällt mir auch einen sound, es gibt so ein "Crash"-sound, der immer und überall wieder bei Serien und Filmen verwendet wird... fällt mir immer wieder auf weil das der "Standard-Crashsound" bei Operation Flashpoint war und ich das ne Weile gezoggt hab. Ich frag mich schon manchmal wie arm die Unterhaltungsindustrie is dass die nur so ne kleine Datenbank mit geräuschen haben.
mal was anderes: kann es der admin verantworten das in dem vid ausschnitte von filmen ab 18 zu sehen sind?
[QUOTE=Turboechse;334461]Zitat: "Der Wilhelm Scream ist wohl der berühmteste Sound-Effekt der Filmgeschichte. Und der langlebigste. Aufgenommen wurde er 1951 für den Western "Distant Drums", als Schrei eines Mannes, der von einem Krokodil gebissen wird. Der Schrei wanderte in die Soundlibrary der Warner Studios und wurde in den kommenden Jahren immer mal wieder hervorgeholt, unter anderem auch für den Western "Der Brennende Pfeil" ("The Charge At Feather River", 1953). Dort wird ein Soldat namens Wilhelm von einem Indianer-Pfeil ins Bein getroffen und - "Aaaarrrgh!" - fliegt er vom Pferd. Von ihm hat der Schrei seinen Namen."[/QUOTE] Danke für die Info, jedoch sind der Schrei eher Nervig als gut gemacht. Kommt wohl davon das er shon 1951 aufgenommen wurde.
wenn man die hintegrundgeschichte (dank turboechse) kennt, find ich es sehr cool...
rofl irgendwie cool wenn mans versteht^^
jo und ich als Filmnerd find sowas total faszinierend. ^^
Zitat: "Der Wilhelm Scream ist wohl der berühmteste Sound-Effekt der Filmgeschichte. Und der langlebigste. Aufgenommen wurde er 1951 für den Western "Distant Drums", als Schrei eines Mannes, der von einem Krokodil gebissen wird. Der Schrei wanderte in die Soundlibrary der Warner Studios und wurde in den kommenden Jahren immer mal wieder hervorgeholt, unter anderem auch für den Western "Der Brennende Pfeil" ("The Charge At Feather River", 1953). Dort wird ein Soldat namens Wilhelm von einem Indianer-Pfeil ins Bein getroffen und - "Aaaarrrgh!" - fliegt er vom Pferd. Von ihm hat der Schrei seinen Namen."
Wer war denn dieser Wilhelm?