Feed
Kommentare
[QUOTE=Peter Birkmann;669016]ich werf mal "intellienter Stromzäher" in den raum. wer nicht weiß was das ist... google bevor flame :)[/QUOTE] Habs gegoogelt, die einzigen Treffer zu "intellienter Stromzäher" verweißen direkt auf diesen Thread hier.
Ich find AKWs auch gut. Ihr Ökos immer mit euren Bedenken... lieber nen Haus im Grünen als nen Grünen im Haus
ich werf mal "intellienter Stromzäher" in den raum. wer nicht weiß was das ist... google bevor flame :) (anmerkung zu CrazyEye)
xtreme man sollte bei der Kosten berechnung durchaus einbeziehen, das die paar tausend mark die wir für entsorgung des Atommülls bekommen, reichen kaum für 1 Jahr lagerung reichen geschweigeden für 50.000 ;) Dadurch sind AKW nicht unbedingt billiger als "teurere" nicht so stark bezuschusste alternative Energien. Zudem gibt es schon verschiedene Konsepte zur Speciherung von "unkonstanten" Energieträgern, die durchaus eine Bedarfsangepasste Nutzung ermöglichen. Klar geht das nicht von heute auf morgen, erst recht nicht wenn man gar nicht anfängt umzurüsten da man eh schon auf massig Strom sitzen bleibt(nur wird es dann schwer das auszuschalten).
Das KKW Lingen ist auch schon länger stillgelegt.
also ich find akws klasse
@ Estes: Nehmen wir Fissionskraftwerke. Klingt sehr gut. Triffts einfach :D
Mühlheim Kärlich gibts seit 10 jahren schon nichtmehr!
...Legastheniker an die Macht... oh... sind schon. OK.
akw = arschkackewurst
@Xtreme Und wenn wir die AKW nach der Laufzeit abgeschaltet hätten und wir hätten den Strom dann aus Frankfreich gekauft bzw. hätten uns auf noch nicht zuverlässige erneuerbare Energie verlassen, wäre der Strom in Deutschland günstiger geworden.
ich wähle links und bin ganz klar gegen diesen doofen globaliesierungs kram der ist doch scheisse damit werden doch nur die nazis unterstützt...
@R33M das meinst du doch wohl nicht ernst oder? Die Energiekonzerne müssen für die weitere Laufzeit mehr an abgaben an den Staat abdrücken... Der Strom wird einfach nur teurer, mehr nicht. Wenn die merkel bei der nächsten Wahl aus der Politik weg ist sitzt die 100% im vorstand von irgendnem Konzern und lacht sich ins fäustchen...
Pro AKW; der Steuerzahler (also wir) zahlt Entwickelung und Endlager und die Energiekonzerne können uns dafür den Strom "billig" verkaufen. Von der Supergaugefahr, erhöhten Leukämierate usw. rede ich jetzt mal nicht...
wo kann ich für MEHR AKW demonstrieren?

Gerade Hot

100%
5237
11

iNW-LiVE Daily Picdump #280622

100%
3411
3

iNW-LiVE Daily Picdump #300622

88%
1409
1

No title #309999