Feed
Kommentare
upps :D
Also falls er den Innenraum lackieren wollte, dann hat er seine Sache gar nicht mal schlecht gemacht :DD:rofl:
pwnd
ouhh...dsa ist bitter ;)
is aber ma ner freundin passiert-sone trulle is der einfach hinten drauf geballert-und sie hatte auch farbe hinten drin.... die konnte sich nen neues auto kaufen -.-
schöne scheisse
außen schwarz, innen rosa
"Wernäää, foh ma ebnd die twee Farbdöbbe rüber su Hansn's, do müssn wa no feddich streichn. Und anschnalln mussu di nöch, issa nich weid. Nu los du, bevor di Russn kommn..." ;)
der wurde ordentlich vom roten auto durchgenommen, hat aber nicht rechtzeitig rausgezogen
soll froh sein dass da die kinder net hinten waren
:D:rofl:
Sauber lackiert Carbo hat Mayonaise falsch geschrieben!
Sieht nun aus wie in der Hose einer Fee - Elfenbein
[quote=StrykerAS;552304]falls der andere Wagen den Unfall verschuldet hat, ob er neben dem Schaden vorne am Auto auch die Farbentfernung im Auto bezahlen muss.[/quote] Klares Nein: Der Verursacher zahlt nur für das, was er direkt verursacht hat: Wenn der andere Fahrer nicht angeschnallt war und sich deshalb schwerer verletzt, kann der Verursacher nichts dafür. Es gab erst vor einigen Tagen ein Urteil, wo einem Motorradfahrer das Unfall-Schmerzensgeld gekürzt wurde, weil er keine ausreichende Schutzkleidung trug. Das kann man damit vergleichen: Der Schädiger kann nichts dafür, wenn der Geschädigte seine Ladung nicht sichert.
dann wär das auto aber sauber geleckt

Gerade Hot

80%
2699
4

Classicgif: Firin mah lazer

68%
8055
6

iNW-LiVE Daily Picdump #220819

89%
1427
1

Emanzipation