Feed
Top Kommentare
Mit der Wirbelstrombremse hatte ich auch überlegt, aber das würde beim Beschleunigen leider keinen Sinn machen. Es könnte einfach irgendein hoher Strom zum Motor sein. Beim Beschleunigen UND Bremsen wird ja Leistung in den Motor gegeben. @Druss: wir können keine Kohle mehr exportieren, wir müssen auf unser Wissen/unsere Technologie setzen. Und wenn wir was exportieren wollen, können wir nicht sagen "uns selbst ist das aber zu teuer". Lieber einen Transrapid subventionieren (und damit in die Zukunft), als Kohleabbau unterm Rhein (und damit langfristigen Unfug machen. Wasser fließt nicht einfach hinterm Abbaugebiet wieder hoch). @Nirlock: unpassende Bemerkung. Und auch zum Teil falsch.
Kommentare
Ich halte das für einen gutgemachten Fake. So starke Magnetfelder im Innenraum wären nicht besonders gut für die Elektronik des Zuges und zum Beispiel Herzschrittmachern.
Mit der Wirbelstrombremse hatte ich auch überlegt, aber das würde beim Beschleunigen leider keinen Sinn machen. Es könnte einfach irgendein hoher Strom zum Motor sein. Beim Beschleunigen UND Bremsen wird ja Leistung in den Motor gegeben. @Druss: wir können keine Kohle mehr exportieren, wir müssen auf unser Wissen/unsere Technologie setzen. Und wenn wir was exportieren wollen, können wir nicht sagen "uns selbst ist das aber zu teuer". Lieber einen Transrapid subventionieren (und damit in die Zukunft), als Kohleabbau unterm Rhein (und damit langfristigen Unfug machen. Wasser fließt nicht einfach hinterm Abbaugebiet wieder hoch). @Nirlock: unpassende Bemerkung. Und auch zum Teil falsch.
an alle büroklammern und sicherheitsnadeln, erhebt euch gegen die menschheit!!!
Achja, mal ganz unter uns: die Magnetfeldstärke im Innenraum des Transrapids liegt bei 100 Microtesla und der Fön mit dem man sich morgens nach der Dusche die Haare fönt hat eine Magnetfeldstärke von 1000 Microtesla.
Auch der Transrapid ist nicht 100% ruckelfrei unterwegs: http://www.youtube.com/watch?v=aVBqCTvscvs Für mich hört es sich auch so an, dass der Zug beschleunigt und kurz darauf wieder bremst, was für eine Magnetbahn völlig untypisch ist. Wird wohl einfach ne U-Bahn sein.
das sind ähm.. büroklammern..
Das sind Sicherheitsnadeln....
is definitv keine magnetschwebebahn .... aus min 2 gründen: 1) bei 0:56 fährt kann man sehen dass die bahn fährt ... aber die büroklammern auf dem boden liegen 2) wenn ich mich nicht irre ist der magnet bei einer mag-schwebebahn immer angeschaltet auch wenn die bahn steht nur dass während der fahrt die magnetplatten auf der "schiene" der reihe nach an und abgeschaltet werden korrigiert mich wenn ich da falsch liege ;-)
hm ich glaube nicht, dass es eine magnetschwebebahn ist.. wieso ruckelt dann die cam? ich weiß es muss nicht die transrapid sein.. aber bei der ruckelt gar nichts.. wie auch.. es ist eine komplett ebene bahn die schwebt? und hier ruckelt die cam mal ziemlich doll wie in einem zug halt... ich glaube fuman hat recht..
Das hat man über Autos auch mal gesagt, Druss. Lebten nur Menschen wie Du auf der Welt würden wir immer noch darüber grübeln was wir denn bitteschön mit einem Rad anfangen sollten. Kann man doch nicht essen!
Hmm Sahne?
blub-blub
blub
Willkommen in der Hobbythek: Heute mit Dr. Nirlock, Fachphysiker für Magnetologie...^^ ...und das Funkemariechen sagte: "Willste ma'riechen oder willste ma'kneten?"
man man man, wieso gibt es kein daumen hoch daumen runter button wie bei youtube. edelstahl und silber nicht magnetisch... nicht magnetesierbar im übertragenen sinne würde ich einsehen, nicht magnetisch wäre pauschal falsch (erklärung wäre mir etz zu lang und bla). aber gehen wir mal von grundlegenden aus, dann sollte man wissen das a) edelstahl ein allgemeinbegriff für eine form von legierten stahl is b) stahl eine form von legierten eisen ist c) eisen im periodensystem fe für ferrum abgekürzt wird d) "magnete" im weitesten sinne auch sogenannte ferromagnete sind nun lasset uns gemeinsam raten was eisen(ferrum) und magnete mit ferromagnetismus gemein haben ^^ so, ich schätz mal das sogar sowas auf der hauptschule gelehrt wird. pwnd by grundwissen also, bzw, ich such mal entsprechende edelstahle für den körperschmuck aus xD und spaßiger klugscheiß zum schluss: da ja ALLE stoffe eine form von magnetismus aufweisen (diamagnetismus z.b.) kann man mit nem entsprechendem magneten unter anderem auch organische materialien wie z.b. erdbeeren soweit abstoßen das sie optisch gesehen "im raum schweben". hab ich schonmal gesehen, sieht echt lustig aus, so ne schwebende erdbeere oder banane xD

Gerade Hot

85%
287
2

No title #095403

88%
2953
5

Noch n wenig mehr

85%
4072
4

Blinkensüß