Feed
Top Kommentare
@Friedhelm Motzki Leute, die aufgrund von Computerspielen morden oder verletzen, die sind nicht gewaltätig geworden - die sind gewaltätig. Bei denen ist im Kopf etwas kaputt und kaputte Leute gab es schon immer. Früher haben sie Katzen und Hunde gequält, heute knallen sie eben bei CoD rum, bevor es endgültig bei ihnen aushakt. Das hat nichts mit Hemmschwelle zu tun... sie leben ihre Gewaltätigkeit aus und fps mögen ein Mittel zum Zweck sein das zu tun, sind aber ganz gewiss nicht die Ursache!
Videospiele werden weiterhin polarisieren, egal wieviele Studien wir dagegen oder dafür hervorbringen. Ein Wahnsinniger der brutale Computerspiele spielt, tut das weil er wahnsinnig ist, und ist nicht wahnsinnig weil er das tut. Manche spielen sowas um sich abzureagieren, was natürlich positiv ist, die anderen benutzen diese um ihre Phantasie zu strukturieren oder spezialisieren, siehe Breivik. Da können wir uns tagelang drüber aufregen, nochmal recherchieren, noch ne Studie und noch eine.., sobald wieder einer seine Lehrerin umnietet weil die ihm verboten hat sein Fruchtzwerg im Unterricht zu Essen und man Counter-Strike auf seinem Rechner findet gehts wieder los. Die Gegner werden nicht aussterben, die Computerspiele genauso wenig, also kann man die Diskussion auch gleich lassen.
Kommentare
@Herr_Kuhles UM :cerealguy:
Aber Pornos gucken macht doch immer noch sexy, oder?
@Herr_Kuhles Hab mich extra eingeloggt und dafür zu voten
@Herr_Kuhles deshalb so viele negativstimmen in live
@Friedhelm Motzki der heutige Jäger schießt doch nur, wenn ein Tier krank ist oder die Population stark zugenommen hat. Oder verwechsel ich das jetzt mit dem Förster? Mich würde ja interessieren ob FlowBull das eher in so nem Verein macht, oder richtig - also dann auch ein eigenes Stück Wald hat. Vor zwei Jahren war ich mal bei nem Jäger zu einem Grillfest - war echt interessant was der so alles erzählt hat, gerade was die Größe von einem Fuchsbau angeht war spektakulär. Oder war#s ein Dachsbau? Egal - es war spannend!
@Mueller Solange man die Schuld für Gewalttaten einfach auf Videospiele schieben kann muss man sich keine Gedanken machen, ob nicht evtl. die Gesellschaft oder die Erziehung schuld sein könnten. Die Amokläufe an Schulen haben ganz sicher nichts damit zu tun, dass die Täter zumeist Jahre lang gemobbt wurden und sich dadurch ein riesiger Hass entwickelt hat. Nein, das würde ja bedeuten, dass die Gesellschaft (zumindest ein wenig) dagegen vorgehen könnte und somit auch (ein wenig) mitverantwortlich wäre. Daher => CS ist schuld
@mrcst4bs Amerikanische Wissenschaftler haben neulich herausgefunden, dass ich Jesus bin.
@Friedhelm Motzki @giggity: auch wenn ich selber nicht religiös bin bin ich doch ganz froh, dass es auch nicht-fundamentalisten gibt die die bibel nicht wortwörtlich nehmen. eine gewisse "auslegungstoleranz" finde ich da irgendwie schon legitim.
@Mueller ist doch bei ganz vielen so. die leute verteufeln unbekanntes eben gerne und stigmatisieren es. keine ahnugn was wir mal von virtuellen realitäten und was dann da so abgeht halten werden ;)
@Friedhelm Motzki wieso pike? denkst du gewalt zu sehen oder eben "nachzuspielen" lässt einen völlig kalt? also mich zumindest nicht. hätte man nie irgendwelche brutalen filme gesehen oder eben games gezockt würde man das ganze schon mit anderen augen wahrnemen. man stumpft schon ab mit der zeit und empfindet zB das erschiesen eines menschen in einem film als völlig unspektakulär. um einen zu schocken braucht es dann schon hostel, pirania 3d oder was weiß ich. ich weiß noch wie heftig wir damals soldier of fortune fanden, das hat mich definitiv beeinflusst. das natürlich das schießen auf dem schießstand mit der m16 (übertrieben ausgedrückt) nochmal ne ganz andere nummer ist ist wiederum ein anderes thema.
@Friedhelm Motzki radikale gläubige haben auch keinen gewissenskonflikt ungläubige umzubringen, darauf wollte ich hinaus und ich dachte immer es heißt "jedes leben ist kostbar", sind tiere keine lebewesen? einzelne ausnahmen zu bringen zeigt nur wunderbar auf dass 99% der gläubigen heuchler sind und sich die selbst auferlegten regeln so auslegen dass sie quasi machen können was sie wollen, aber natürlich im namen des glaubens
@tymanis Wenn ich dich jetzt unterstützen will, muss ich dir einen roten oder grünen ßdaumen geben?:OoO:
Danke, aber ich bleibe bei [email protected]
@Kleinalrik convincing**
@Friedhelm Motzki Solche Kommentare wie von Druss senken bei mir viel eher die Hemmschwelle als Computerspiele...

Gerade Hot

83%
1810
2

No title #109948

83%
1742
4

No title #101313