Feed
Top Kommentare
Das "wieder recht schnell vermittelt" will ich so nicht stehen lassen unkommentiert. Sie werden häufig an Zeitarbeitsfirmen vermittelt, wo sie stupide Arbeit (ähnlich wie im Video) zu Mindestlöhnen machen, je länger man da nicht raus kommt desto niedriger die Chancen je wieder in seinem Beruf arbeiten zu können....werdet ja nie arbeitslos, hab ich hinter mir, will ich nie wieder hin. Und von den Firmen gibts genügend, dem schiebt auch keiner nen Riegel vor, denn so hat man billige Arbeiter die jede Drecksarbeit machen und niedrige Arbeitslosenzahlen...
Kommentare
lol und alle tragen handschuhe weils in der halle keine heizung gibt ^^
tja das ist die motivation wenn nach abgepackten päckchen gezahlt wird;)
Vor allem finde ich es ziemlich unpassend das hier anzubringen !? Wozu ? Um deine Glaubwürdigkeit zu erhöhen Phei ? FEHLGESCHLAGEN ... Wer am lautesten Schreit hat meist die kleinste Keule ... :prof: lassen wir das ... ALG2 muss nicht geringer ausfallen als ALG1 und das so pauschal zu sagen zeigt auf, dass du dich mit dem Thema nicht sehr eindringlich beschäftigt hast, denn die Berechnungsgrundlagen sind völlig unterschiedlich ... Beim ALG 1 werden für einen mittelfristigen Zeitraum die Einkünfte der letzten 12 Monate zu Grunde genommen (man erhällt dann 60% dessen) solange das auch reicht. ALG 2 ist somit das deutlich kleinere Sümmchen auf dem Konto.... Erst wenn der Bezugszeitraum vom ALG 1 (hängt von der Menge der gearbeiteten Jahre ab) endet, wird der Bürger Langzeiti .... dann gibt es eben Hartzn/ALG2!
Leute, die ihr Abi mit 1,0 gemacht haben, werden meistens nix gescheites :P
@Zeron und FranzB Und? Ich habe doch auch explizit ALG geschrieben, und nicht ALG II (ugs. Hartz IV), oder? Das sind zwei völlig unterschiedliche Dinge und bei ALG II bekommt man erheblich weniger. Lesen ist nicht so deins, oder? Und ich glaube, dass ich mit meinem 1,0 Abi auch irgendeinen Test packen würde. ;) Ich warte aber immer noch darauf, dass hier jemand mal erzählt, wie einfach man denn seine deutsche Staatsbürgerschaft bekommt.
Alter Falter, man stelle sich vor, dass der das 8 Stunden pro Tag und 5-6 Tage in der Woche macht o__O°
1 Godwin-Punkt für Zeron
@phei: ALG 2 bekommt man immer sobald man die deutsche Staatsbürgerschaft hat. Also wie wärs wenn du "Trottel" mal die "Fresse" hältst. Und deutscher Staatsbürger zu werden ist heutzutage nimmer schwer... aber ich glaub so jemand wie du würd den Test ned schaffen ^^ Zum Vid: Durchschnittslohn in China: 140 Euro/ Monat Für mich ist das Sklaverei, auch wenn die Lebenshaltungskosten in China deutlich niedriger sind. Aber wir importieren alles und machen dadurch unsere eigene Wirtschaft kaputt. Ausserdem würde ich die herrschende Unterdrückung durchaus mit der vom 3. Reich vergleichen, natürlich ohne den Krieg.
Das "wieder recht schnell vermittelt" will ich so nicht stehen lassen unkommentiert. Sie werden häufig an Zeitarbeitsfirmen vermittelt, wo sie stupide Arbeit (ähnlich wie im Video) zu Mindestlöhnen machen, je länger man da nicht raus kommt desto niedriger die Chancen je wieder in seinem Beruf arbeiten zu können....werdet ja nie arbeitslos, hab ich hinter mir, will ich nie wieder hin. Und von den Firmen gibts genügend, dem schiebt auch keiner nen Riegel vor, denn so hat man billige Arbeiter die jede Drecksarbeit machen und niedrige Arbeitslosenzahlen...
Jo Phei, und wenn man vorher nich schonmal gearbeitet hat nennt sich das nicht ALG sondern HartzIV und is was vollkommen anderes.
Ja Nanon, Fette Ansage ist immernoch da. Soll ich was ausrichten oder öffnet du einfach mal all Links von gestern und findest es selbser - ohne den Namen zu kennen?!? Scheiß Forenspammer! Zu doof ums Gehirn oder google zu benutzen...
Na, dann erzähl mal. Wie soll ein durchschnittlicher chinesischer Fabrikarbeiter sich in Deutschland niederlassen? Weiterhin überlege ich mir meine Wortwahl selber. Für solche pauschalisierenden Aussagen allein über Arbeitslose ist das für mich passend. Und nein, Phei ist nicht arbeitslos.
Phei du Nase bleib mal ganz entspannt .... es ist bei Weitem nicht schwer sich einbürgern zu lassen und ist das erstmal passiert ist es sogar extrem leicht unser deutsches Sozialsystem auszunutzen.... können gern weiterdarüber reden aber lass doch den "Trottel" und das "Fresse halten" hause :)
FoxCore du Trottel, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten. Man bekommt nicht einfach so ALG, man muss hier erstmal gearbeitet haben. Und wenn du nicht Aussicht auf gute Arbeit hier hast, Flüchtling oder EU-Bürger bist, kommst du auch nicht einfach legal nach Deutschland. Von Niederlassung ist gar nicht erst zu reden. Weiterhin ist es Mumpitz, dass alle Arbeitslosen die Sozialleistungen missbrauchen würden. Die Schmarotzer machen einen sehr niedrigen Teil aus, die meisten Arbeitslosen werden wieder recht schnell vermittelt.
immer diese kleinen flinken asiaten...:ninja::ninja::ninja::ninja::ninja:

Gerade Hot

94%
2064
2

No title #117926

100%
1815
4

iNW-LiVE Daily Picdump #110822

94%
28
0

No title #119651