Feed
Top Kommentare
@reMoNdE1HP ja sorry, finde halt man kann aus deinen ersten beiden Kommentaren ganz gut herauslesen, wie du zu dem Thema stehst. Außerdem eine Diskussion zu wollen, ob Frauen es jetzt verdient haben als Objekte betrachtet zu werden oder nicht und als Anlass dieses (schöne) Bild zu nehmen, ist doch irgendwie bescheuert. Man kann alle Frauen respektvoll behandeln. Daran ändert die Freizügigkeit Einzelner überhaupt nichts. Und wer Frauen als reine Objekte betrachtet, dem ist eh nicht mehr zu helfen.
Drückt der Nippel nicht im Nacken, ist der Teig zu weich [email protected]
Kommentare
@ThYpHoOn Need Sex fucking Wixer?
@kuchen *Augen
@kuchen na ich. Mich lenkt die Schnute von den Titten ab.
Wer von eich Schwuletten hat denn auf das Gesicht [email protected]
@reMoNdE1HP Noch etwas ernsthaftes zum eigentlichen Thema. Ich kann mich als Mann sehr an einem schönen Frauenkörper erfreuen. Alles Andere wäre wider meine Natur. Es geht dabei nicht um Sex (auch wenn eine gewisse Erotik nicht zu verleugnen ist). Es ist vielmehr der ästhetische Anblick eines wohlproportionierten Frauenkörpers. Wobei man nicht verleugnen darf das es natürlich derlei bei Männern auch gibt. Ich habe mich bedingt durch die Hobbyfotografie auch mit Aktfotografie befasst. Es ist verdammt schwierig einen nackten Körper so abzubilden das es nicht peinlich oder unanständig sondern wirklich ästhetisch wirkt. Kleinere Makel kann man manchmal kaschieren oder den Blick des Betrachters lenken (ich rede dabei nicht von der Nachbearbeitung). Ich habe absolut nichts gegen halbnackte oder nackte weibliche Körper und sehe diese Frauen trotzdem nicht als Objekt sondern als Persönlichkeiten die ich sogar mehr respektiere als die bigotten Personen die ständig hochgeschlossen tragen. Denn DIESE Frauen stehen einfach zu ihrem Körper. Auch wenn es mich manchmal, nun ja, peinlich berührt. Aber sie haben MUT den viele nicht haben.
@reMoNdE1HP Reicht Dir nicht das Dich Deine Hand als Objekt behandelt? :D
@reMoNdE1HP Ich wär so dankbar, würden mich Frauen einfach nur als Objekt behandeln. Die Huren:trollface:
@reMoNdE1HP Man respektiert Nutten nicht dadurch, daß man nicht hingeht, man respektiert Schlampen nicht dadurch, daß man nicht hinsieht und man respektiert Mauerblümchen nicht dadurch, daß man wegguckt. Andere Menschen zum Objekt degradieren ist keine reine Geschlechterkampffrage - im Arbeitskampf ist das bspw. genauso üblich. Kritisch ist weder das Gaffen noch irgendeine blöde Anmache, kritisch wirds, wenn man Persönlichkeitsrechte ignoriert (sowohl im Geschlechterkampf, als auch im Arbeitskampf - und bei allen anderen zwischenmenschlichen Interaktionen). Das setzt aber Handlungen voraus - die Gedanken sind frei.
@reMoNdE1HP Meine Kommentare sagen nichts über meine Meinung aus, sondern ist rein die Meinung der Frauen, die sich eben (zurecht) für ihre Rechte einsetzen. Ich habe auch nirgendwo gesagt, dass ich Frauen als Objekte ansehe - oder nur ansehen kann. Ich finde im Übrigen eine hübsche Frau in Jogginghosen schöner/süßer/anziehender, als eine im Bikini oder sonst was. Also interpretiert bitte nicht meine Meinung in einen Text hinein, der mit meiner Meinung nichts zutun hat. Aber ja, ich stehe eher auf der Seite der Frauen, die respektvoll behandelt werden wollen. Vielen Frauen ist das aber eben egal und diese Frauen zerstören den Ruf aller Frauen. Im Übrigen hat das respektvolle Verhalten gegenüber Frauen nichts mit der Eingrenzung ihrer Kleidung oder ähnliches zutun. Es ist halt nicht einfach zu beschreiben was ich als Problem ansehe. Zum Einen die Freizügigkeit, ja, aber gepaart mit Vermarktung. Gerade Sex Sells (https://de.wikipedia.org/wiki/Sex_sells) sind ein riesen Problem. All solche Dinge sorgen in der Allgemeinheit dafür, dass Frauen eben als Objekt betrachtet werden. Das muss nicht auf jeden einzelnen zutreffen, gerade hier auf inw nicht, weil hier meiner Meinung nach schon größenteils intelligente Menschen sind, aber die große Mehrheit hat nun einmal dann eine falsche Denkweise darüber.
Drückt der Nippel nicht im Nacken, ist der Teig zu weich [email protected]
@reMoNdE1HP http://youtu.be/_uscmRI9ZrE Das passt jetzt zu diesem Bild nicht, aber zum Thema
@reMoNdE1HP naja, die dame "hat spass" indem sie mit ihren reizen spielt, davon kann man halten was man will man darf sich dann aber auch nicht beschweren wenn man eben nurnoch auf diese reize reduziert wird
@reMoNdE1HP ja sorry, finde halt man kann aus deinen ersten beiden Kommentaren ganz gut herauslesen, wie du zu dem Thema stehst. Außerdem eine Diskussion zu wollen, ob Frauen es jetzt verdient haben als Objekte betrachtet zu werden oder nicht und als Anlass dieses (schöne) Bild zu nehmen, ist doch irgendwie bescheuert. Man kann alle Frauen respektvoll behandeln. Daran ändert die Freizügigkeit Einzelner überhaupt nichts. Und wer Frauen als reine Objekte betrachtet, dem ist eh nicht mehr zu helfen.
@reMoNdE1HP Es ist doch der Betrachter, der den Menschen zum Objekt degradiert und nicht die Person, die dort knapp bekleidet auf dem Tisch tanzt. Die will warscheinlich einfach ihre freie Zeit genießen und Spaß haben. Wenn du dir das dann anguckt und dir denkst: "Die ist geil. Kann man bestimmt ficken und dann links liegen lassen." ist das deine Schuld und nicht die der Frau. Oder soll sie sich züchtig kleiden und/oder ein Schild mit der Aufschrift "Bin nur zum tanzen hier." mit sich tragen? Die Denkweise ist im übrigen nicht denen unähnlich, die in Kulturen vorherrschen, in denen Frauen sich verhüllen müssen, weil sie sonst Stress mit der Sittenpolizei bekommen.
@reMoNdE1HP Seit wann darf man denn halbnackte Frauen nicht respektieren? Und remonde1hp, wenn du das nicht kannst, dann lernst du es eben, biss doch ne starke Jung, du schaffst das schon, ist ja nicht so schwer...

Gerade Hot

83%
4062
7

1/4 Badewanne