Feed
×

Fehlermeldung

Notice: Undefined index: und in _inw_videofield_add_meta() (Zeile 156 von /var/www/florence.isnichwahr.de/htdocs/sites/default/modules/inw_videofield/inw_videofield.module).
Top Kommentare
FÜR ATOMKRAFT!! :heart:
@Poempel ich will keinen Strom aus Atomkraftwerken, sondern aus der Steckdose! Und billig musser sein!
Kommentare
B Da die Frage gestellt wurde hier eine kurze Erklärung zu dieser oft mißverstandenen Zeitangabe: Reserven sind die nachgewiesenen Lagerstätten, die zum gängigen Marktwert gewonnen werden können. Ressourcen ist alles, was zur Lagerstätte werden kann. Also sowohl die Vorkommen, die nicht wirtschaftlich gewinnbar sind, als auch die Vorkommen, die nicht (hinreichend) nachgewiesen sind (bezüglich Menge und Wertstoffgehalt) als auch die Vorkommen, die man noch nicht entdeckt hat, die aber anhand der geologischen Gegebenheiten noch entdeckt werden müßten. Zu gut deutsch: Die Maßzahl der Reserve dient den Bergbauunternehmen als Zeitangabe, wann man sich rechtzeitig auf die Suche machen muß, um durchgängig genug produzieren zu können und hat mit den tatsächlich gewinnbaren Mengen eines Rohstoffes nicht viel zu tun.
blablabla atomkraft, blablabla moral blabla... mimimimimi...
@Sir_Dickalot meine meinung
kann mal jemand nicht so viel posten?:uglyfinger::uglyfinger:
[QUOTE=dru27;746314]@dru27 Danke für die erklärung. Dann lag also der fehler hauptsächlich darin, dass die nicht gegen den tsunami geschützt waren? Aber ich verstehe den zusammenhang zur schweiz jetzt nicht. Die kraftwerke werden laufend kontrolliert, ein tsunami ist in der schweiz unmöglich :P warum sollten wir also im zusammenhang zu japan gerade jetzt die kraftwerke überprüfen? Dass akws nicht harmlos und zu 100% sicher sind war ja schon lange bekannt...[/QUOTE] gewagte These, dru. Ein Tsunami in der Schweiz ist sicher sehr unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Allerdings gebe ich zu, daß bei einem Tsunami in der Schweiz die Sicherheit der Atomkraftwerke an Priorität verliert.
:( Zuviel Bruce Darnell Werbung ( Handytarif ) gesehen ! Du willst auf Nummer SICHER SICHER gehen :uglyfinger:
derber fail würde ich sagen :D
Das Erdbeben hätte ein guter Tag für die Atomkraft werden können, hätte man das Kraftwerk auf den aktuellen Stand der Sicherheit gebracht, dann wäre genau gar nichts passiert. Ich wäre für eine Riesensteinschleuder um den ganzen Atommüll in die Sonne zu schießen.
@petergriffin ja ich weiß, es heißt: schießen!!
@petergriffin das mit dem in die sonne schißen ist echt mal nich so dumm, aber deswegen gilt Gorleben ja auch nur als "Zwischenlager" :D
[QUOTE=LordEichhörnchen;746053] Als Beispiel führe ich Frankreich an. Die erzeugen 80% ihres Stroms in AKWs. In Frankreich bekommen sie den Stom für 'n Appel und 'n Ei hinterhergeschmissen. Die finden das so super, die bauen derzeit schon am ersten Kalte-Fusion Reaktor. (Kalte Fusion ist die Ultimative Lösung, keine Lust das hier näher zu erörtern.) Also: Fickt euch ihr verdammten Ökowichser.[/QUOTE] Ein Kraftwerk, welches Energie aus der Kalten Fusion bezieht, ist genau so realistisch wie ein Perpetuum Mobile Kraftwerk.
@Lemmiwinks gut, dass du Physik studiert hast, sonst würde ich dir jetzt nicht glauben. :D
Warum wird gerade jetzt diskutiert? Warum wollen politiker gerade jetzt AKWs abschalten? Hat sich durch das unglück in japan hier irgendetwas verändert? Ist die wahrscheinlichkeit für ein erdbeben oder ein tsunami in europa durch den vorfall in japan angestigen? ich verstehs nicht, hat man die kraftwerke bis jetzt nicht kontrolliert? warum muss man sie jetzt nochmal alle überprüfen? kann mir das bitte jemand erklären..
@dru27 und dann schön ins grundwasser geht. in morsleben verändert sich wohl der salzstollen (wasser salz = fail) so das fässer gefahr laufen zerdrückt zu werden. wieviele milliarden das dann kostet weiß ich nicht.
@dru27 ich habe mal einen Bericht gesehen (kA obs wirklich so ist, oder Propaganda, aber ich denk das wird schon hinkommen), viele Zwischenlager werden als Endlager benutzt und da sie dafür gar nicht ausgelegt sind, fangen die ersten Fässer an zu rosten und EIGENTLICH müsste man sie alle austauschen und den ganzen Müll neu einlagern, aber das kostet halt Geld, deswegen macht mans net :OoO: ... Ich mach mir weniger darum sorgen, dass ein AKW mal hochgeht oder so, sondern viel mehr darum, dass bald mal der ganze Giftscheiss unter uns rumschwimmt und alles total verseucht.

Gerade Hot

89%
1863
2

No title #218438

88%
5057
15

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #191021

92%
5787
8

iNW-LiVE Daily Picdump #191021