Feed
Top Kommentare
@Edit fick dich weg, du homofürst.
Die Geschichte ist doppelt Fail. Blogger.de und Blogger.com (das ist der Inhaber von Blogspot.com) haben nichts miteinander zu tun. UND dann noch die Bestandsdaten von [email protected] erfahren wollen, einer Mail, die ganz offentsichtlich zur Kommentarverwaltung genutzt wird. :rofl:
Kommentare
@Stan0t OPFER!
Wer den Witz an der Sache nicht versteht lebt nicht im Internet :uglyfinger:
@Edit fick dich weg, du homofürst.
@Edit blogger.com != blogger.de :facepalm: Aber woher soll die Polizei das wissen
@benedichth no replay.
:cerealguy: Die sollten mal bei facebook nach dem Typen suchen, so blöd wie der war hat er bestimmt seinen namen angegeben :D Jailbreak bitte mal einer das gehirn des schreiber dieses Briefes :facepalm:
Wie der Kerl einfach mal nur 800 Meter von mir wegwohnt.
vorallem mit rechtschreibfeher
Ich finde es alleine großartig, wegen einer Beleidigung in einem Comment zu den Grünen zu rennen und Anzeige zu erstatten...:cerealguy:
Oh man :facepalm:
...und dass man später ja nicht behauptet man hätte nichts unternommen :cerealguy:
Land Brandenburg, Ort: Berlin... hab ich was verpasst oder ist Berlin kein Bundesland mehr? edit: Okay BEI Berlin... anscheinend bin ich zu müde für sowas...:facepalm::facepalm:
KLEINE SPÄÄÄÄNDÄÄÄÄÄ - für die Grundausbildung der Computer-Polizei :facepalm:
@z01d Mal abgesehen davon das der Commentar auf Blogger.com war und die Polizei die Domaindaten von Blogger.de genommen haben um ihn aufzufordern die daten zu einem kommentar auf Blogger.com herauszugeben. #neuland :)
@z01d Vor allem www. Die Sub-Subdomain... LOL Aber was will man von Ossis erwarten. Die freuen sich immer noch über Bananen und fließendes Wasser. Internet ist selbst für deren "Internetwache" Neuland.

Gerade Hot

80%
1617
3

Gleich kommts