Feed
Top Kommentare
@Raiden chillig, ist doch wohl einleuchtend :D
In unserem Englisch-Buch (Gymnasium) stand mal, dass es kein englisches Wort fuer "gemuetlich" gibt...leider war unsere Lehrerin dem gleichen überzeugt... Traurig aber wahr
Kommentare
:uglygaga: mein Hirn ist lingual auf Durchzug. :uglylol:
Oder Menschenopfer :D Naja, in Naturstämmen macht man das noch durchaus.
@dru27 Also mit Hamburger ist wohl wirklich die Stadt Hamburg gemeint. Es soll wohl ein Hamburger gewesen sein, der in Amerika zum ersten mal eine Frikadelle zwiscxhen ein rötchen packte. Und die nannten das dann Hamburger... irgendwie so ^^
@J_CF83 wildschweine? :p
@J_CF83 welche schweren gegenstände bindet man denn an einen stamm??
@Mabie "deutsch (oft auch als Schimpfwort für Deutsche oder Deutsch-Amerikaner)" :D und hamburger ist in dem fall ein deutsches wort.. ist einem irgendwie gar nicht so bewusst, weil wir es ja auch englisch aussprechen. oder ist da ein anderer hamburger gemeint?
@Mabie thx pike =)
@Mabie die sagen sogar mischpoke, wobei das im deutschen kaum noch einer benutzt
@Mabie Wunderkind ist prodigy, aber Weltschmerz ist auch so ein wort, wofür die kein eigenes Wort haben....
@Mabie Rucksack und Kindergarten war glaube ich schon ^^...neben "Anlage" gibt auch noch "Bauplan". Und natürlich die Klassiker: "Blitzkrieg", "Bratwurst", "Sauerkraut", "Hausfrau" & "Fräulein", "Oktoberfest" oder "Wunderkind". Hab auch schonmal das Wort "Fahrvergnügen" gehört. Aber für viele dieser Wörter gabs natürlich schon vorher Bezeichnungen im Englischen und die Deutsche Vokabel hat sich nur eingebürgert. So wie bei uns die ganzen Denglisch-Vokabeln :-)
@Raiden chillig, ist doch wohl einleuchtend :D
@Mabie oder iceberg, poltergeist, gesundheit, über/uber.. was gibts noch? :D
@Raiden probiers mal mit gemütlichkeit....
@Mabie "Doppelgänger" ist auch son Wort, wofür es im englischen kein wirkliches Wort gab...manchmal sagen sie aber statt doppelgänger "doubleganger"

Gerade Hot

74%
1763
4

No title #118540