Feed
Kommentare
Man könnte damit ja mal ein kleines Universum simulieren. So mit allem drum und dran. Wäre ja interessant, ob sich am Ende auch Sterne und Galaxien bilden...
bis mein pc davon irgendwas gerendert hat vergehen wochen. *lol* geile sache.:rolleyes:
@joar___ne: Im Prinzip geht sowas auch mit Cinema, notfalls importiert man es. Houdini hat allerdings keinen besonders guten Renderer, was aber eh wurscht is weil sowieso fast alle VRay nutzen. C4D kann einiges, und wird wegen der Einfachheit unterschätzt. Alles in allem isses ein ewiger Kampf, aber wenn man damit Geld verdienen will kommt man an Maya nicht vorbei. Ansonsten kommts stark auf die Ecke an: Maya für Filme, C4D für Fernsehproduktionen, und in der Industrie Autodesk Inventor...
Toll wenn das so rauskommt heißt das bestimmt den Rechner noch aufrüsten :( und wenn spiele schon so real scheinen kann ich auch selber fußball usw spielen gehen. So schießt sich die computerspieleindustrie nur ins eigene Bein ;)
[QUOTE=joar___ne;646453] warum das ganze allerdings jetzt bei isnichwahr gepostet wird, bleibt mir nen rätzel......[/QUOTE] Weil wir Klugscheißer lieben obvious und gehofft haben, dass hier jemand einen Post schreibt, den 90% der inwler nicht lesen und 90% von den verbleibenden 10% nicht verstehen. 8)
@ LordEichhörnchen wenn du schon den "klugscheissmodus" an machst, dann auch mal hirn, bzw. augen an und auf machen. das ist softimage. genauer gesagt ist das ICE. ein nodebasiertes tool aus softimage um quasi progarmmalgorhytmen optisch zu verknoten. bedeutet dass man nicht mehr selber skripten muss. und da hat wohl einer gut die whitepaper der siggraph der letzten jahre gelesen. cinema ist weeiiit fern von solchen möglichkeiten. da ändert auch kein mocca2 oder tp4000 was dran....^^ das einzige softwarepaket welches sonst noch so eine gute dynamics engine hätte wäre houdini. allerdings rate ich dir....sofern sowas mit einer woche dauertraining für dich klar geht, mal nen monat zu investieren... und danach bei ilm, framestore oder was weiss ich für viel viel geld als TD anzuheuern.... ;) allerdings musste dann wahrschinlich vorher noch ne andere software lernen, da kein grosses studio cinema nutzt... :D @Lemmiwinks das ist keine echtzeit!!! ganz und gar nicht. auch wenn man da ein paar metaball effekte im viewport in echtzeit sieht,.... der sand,....wasser, cloth ect. ist alles andere als das!! das wirklich gute hieran ist, dass die software sowas multithreaded berechnet. also über mehrere prozessoren. warum das ganze allerdings jetzt bei isnichwahr gepostet wird, bleibt mir nen rätzel...... *klugischeissermodus aus*
@ SchwarzesSchaf: Schafe waren aus
ooooh jaaaaa die gamingzukunft wird super....ich hoffe ich bin ,wenn das alles gut umgesetzt is nich so alt dass es mir keinen spaß mehr macht oder ich nix mehr drauf hab:D
Physikberechnungsalgorithmen werden sowieso nur deswegen erstellt, um in Ego-Shootern die weg fliegenden Gliedmaßen und die explodierenden Fahrzeuge realistisch(er) darstellen zu können. Der Hase ist nur Tarnung.
noch den passenden pc dazu und ab geht cs 1.6 ^^
Besonders die Sandbrocken und das Wasser sind verdammt beeindruckend
@Kästchen: Schweig Weib! Du bist nur eine einfache Margt von niederer Geburt!
naja solche physik berechnungen sind ja nicht neu und werden besonders in der industrie (zb bei autofirmen) zur simulation (zb für virtuelle crashtest) eingesetzt wenn das so in echtzeit auf meinen pc funktionieren würde wäre es genial @Kästchen: schweig Weib!
*Klugscheißmodus an* Das hier ist Maxon Cinema 4D, welche Version kann ich nicht sagen... Jedenfalls sind das da die grundfunktionen von dem Programm und die beherrscht nach einer woche dauertraining jeder. Schon mit alten Athlon 64's konnte der das alles im Gittermodus in Echtzeit darstellen. *Klugscheißmodus aus* Jedenfalls schon ein geiles Video^^
[QUOTE=Kästchen;646281]Nicht sehr interessant. :([/QUOTE] Schweig! Frau!

NEU AUF INW

Gerade Hot

100%
640
1

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #300524

80%
3403
6

iNW-LiVE Daily Picdump #290524