Feed
Top Kommentare
Es war eine Frage der Zeit bis bei so einem Thema der Nerdwar losgeht.
@MrNicevillager du hast dich vertippt, das heißt zur hand gehen.
Kommentare
ey das hab ich doch schon mal gesehn,...lass ma überlegen glaub 2001 war das :OoO:
da ich mehrere Seminare zu Sicherheit mit Gummis gehabt habe, kann ich euch versichern, dass es kein fake ist... und dabei spielt die Raumhelligkeit auch keine größere Rolle...
@tamy Ich hab auch schon Erfahrung mit Gummis gemacht, dies aber in anderem Zusammenhang. Ich kann auch bestätigen, dass die Raumhelligkeit keine große Rolle spielt.
Forever alone...
:facepalm:
da ich mehrere Seminare zu Lasersicherheit gehabt habe, kann ich euch versichern, dass es fake ist... Es gibt zwar Laser im niedrigen Wellenlängenbereich, die theoretisch Luftballons platzen können, aber da der Raum nicht abgedunkelt ist und der Typ nicht blind ist, würde ich sagen...hm....totaler Schwachsinn :rolleyes2:
@da_mOd irgendwie spinnt der edit button bei mir... sorry, hat nur die erste Seite der Kommentare angeschaut und nicht gesehen, dass das schon hier war!
@da_mOd http://www.youtube.com/watch?v=xfj1n8vPWCE Da gibts sogar ne Anleitung...wenn kipkay das kann, dann sit es möglich. Irgendwo gibts auch ne Video, wo der nen schwarzen ballon zerschießt
@da_mOd Ich habe in meinem Laserschutz Seminar gesehen was mit dem Auge eines Schweins passiert wenn ein paar mW zuviel reinstrahlen. Das Ding da kann definitiv Blind machen. ABER der raum ist relativ schlecht beleuchtet UND es ist neblig. Evtl hat er für den Effekt vorher eine Geraucht. Trotzdem nettes Spielzeg!
@Edit Also bei ebay und diversen anderen Seiten kann man Laser kaufen mit denen man locker einen Ballon zu platzen bringt. Warum sollte das ein fake sein? ^^
Es war eine Frage der Zeit bis bei so einem Thema der Nerdwar losgeht.
@da_mOd In den Seminaren hast du wohl am Fenster gesessen..... Was soll das mit abdunkeln vom Raum zu tun haben? Blaue Laser haben schon eine ziemlich kurze Wellenlänge, schau dir mal das elektromagnetische Spektrum an, aber was hat das mit dem Luftballon zu tun? Einzig entscheidend ist, wieviel Energie der Laserstrahlung in der Wand des Luftballons absorbiert werden kann. Dazu braucht man nicht unbedingt viel, da sich ja lokal nur eine winzige Stelle erwärmen muss, was ausreicht um den Balon zum platzen zu bringen.
lol den strahl sieht man nur weil er in ner total verstaubten bude wohnt. aber nen batteriebetriebener laser kann ja nicht viel taugen. vielleicht wenn er ne brennstoffzelle nimmt...
@Edit @Edit Ein batteriebetriebenes Auto kann nichts taugen, besser nimmt man eine Brennstoffzelle die sofort abraucht, wenn man den Motor direkt damit antreiben will :eek2: .Hast du eine Ahnung welche Leistungsdichten heutige Akkus und Powercaps besitzen ? Ich vermute mal - NEIN !

Gerade Hot

75%
1809
5

iNW-LiVE Daily Picdump #130822

90%
2495
1

No title #121199