Feed
×

Fehlermeldung

Notice: Undefined index: und in _inw_videofield_add_meta() (Zeile 156 von /var/www/florence.isnichwahr.de/htdocs/sites/default/modules/inw_videofield/inw_videofield.module).
Kommentare
Gammaloop du hast nicht verstanden was ich geschrieben habe. Ich habe lediglich hinzugefügt das sich meine Berechnungen auf einen Massenpunkt, nicht auf ein zweidimensionales Massenpunktsystem bezogen (was du bei einem zweidimensionalen Video mit dreimimensionalem Körper meinst ist mir nicht verständlich, da die Tiefe des Körpers für die Berechungen keinerlei Rolle spielt). Deine Feststellung "ähm das ein dreidimensionaler körper länger ist als ein eindimensionaler sollte wohl logisch sein" ist somit erstens irrelevant in Bezug auf meine Aussage und verfehlt noch dazu vollkommen meine Ausführungen.
naja aber das ist einfach zu schlecht gemacht^^ video wos zB knallt und die bullen sich umdrehen und schon hat man seinen "raser" ;)
@gamaloop was denkste wie ich mir das video gesaugt hab same wie dein link ;) @melmec naja is ja eigendlich auch scheiß egal obs n fake is oder nich bzw. ob der zus ehen is hängen viel zu viele faktoren davon ab un naja is auch so kein schlechtes video wenn man sich alles so genau überlegen würde wär jedes 4te video fürn arsch
@melmec... ähm das ein dreidimensionaler körper länger ist als ein eindimensionaler sollte wohl logisch sein.... oder wie groß kann den ein eindimensionaler körper überhaupt sein?^^ ach ja... wir reden hier ja von einem theoretischem punkt...^^
Toll das Kind welches plötzlich auf die Straße gelaufen wurde nicht gezeigt!
In meiner Rechnung benutze ich nur das System eines eindimensionalen Massenpunktes als idealisierte Darstellungsform. Das Motorad (welches wesentlich länger ist als ein idealisierter eindimendionaler Massenpunkt)wird also wesentlich öfter bzw. "länger" zu sehen sein als in meiner Rechnung, welche allein bereits aussagekräftig genug ist, selbst wenn laur works der Bildausschnitt wesentlich kleiner sein sollte.
upsa... vor lauter klugscheißen hab ich gar nicht beschrieben wie man das berechnen soll.... messt die fahrzeughöhe die tatsächliche breite des bildausschnitts schaut mal nach wie hoch das auto ist und dann mitm 3satz ausrechnen.... hier noch der download link url vielleicht besitzt ja einer ein gutes videoprogramm mit dem das video so langsam laufen lässt bis man das mopped sieht
denken oder wissen? ist doch wohl mal ganz einfach zu berechnen das größte problem wird es sein es zu checken das da gerade einer mit 300km/h auf einem zu gebügelt kommt und dann visier mal das mopped an mit soner laserpistole (das ist keine kamera da wird nix gefilmt was wollen die auch mit einem film?) brauchste eine kleine fläche die dir dein laser reflektiert das ist ohnehin bei nem mopped schwierig und bei 300 kannste das glaub ich völlig knicken url
außerdem isses n motorrad und kein wagen :-P
@melmec tolle rechnung nur das es nie im leben 15 meter sind max 8 ich denk aber eher um die 5-6 meter da wirds dann schon schwerer nen bild einzufangen +qualli un frames verlust beim upload un das vid wäre cooler hätten die grünen männchen ausversehen nen schlagstock auf die straße gehoben bzw. paar krähenfüße auf die straße geballert ==> abrieb XD
das isn fake...is doch offensichtlich. Man würde das Motorrad sehen. Und außerdem isn ganz kleiner schnitt drinne.
jaaa mit 300 auf den vordermann mitm anhänger hinten draufkrachen ^^ also ich weiß net obs nen fake oder real ist... hab gaaanz schnell immer start/pause gedrückt (mehrmalige durchgänge) und kein einziges mal irgendwas wie nen "schatten" oder so erkannt, dass da angeblich vorbeisaust...
@ Melmec: hast auch nix besseres zutun :P
wenns den mit 300 sachen zerbrezelt, kann man seine einzelteile suchen gehen...bei youtube gibtsn tolles vid von =) comment über mir:-.-"
Moin, ich habs grade mal ungefähr durchgerechnet... Der Tacho zeigt bei ihm 300 km/h an. Das sind 0,083 km/s. Das sind 83 m/s. Der Wagen muss den gezeigten Ausschnitt des (schräg zur Kamera stehenden) Polizeiwagens überqueren, ohne das die Kamera das Bild aktualisieren kann. Ich schätze diese Entfernung beträgt in etwa 15 Meter. Bei handelsüblichen Videokameras beträgt die Bildwiederholrate heutzutage in etwa 20 pro Sekunde. Aus Geschwindigkeit des Wagens, zu überbrückender Wegstrecke und Aktualisierungsgeschwindigkeit der Kamera ergibt sich damit, dass die Kamera den Wagen auf seiner 15 Meter langen Wegstrecke alle 4,15 Meter auf Bild festgehalten hat, also 3,61 Mal... aufgerundet 4 Mal (etwas grob) Selbst bei einer Bildaktualisierungsrate von 10 pro Sekunde wäre der Wagen noch 1,80 Male auf Bild festgehalten worden. Auch wenn wir die zu überbrückende Wegstrecke von 15 auf 10 Meter senken müsste der Wagen noch zu erkennen sein. So gesehen bin ich mir ziemlich sicher das es sich hierbei um einen Fake handelt.

Gerade Hot

90%
57
0

No title #102348

100%
4136
5

iNW-LiVE Daily Picdump #090420