Feed
Top Kommentare
Linux ist nach wie vor etwas für Frickler die lieber wie in den 80er Jahren Befehle in eine Konsole tippen, weil sie sich damit elitärer fühlen und meinen der Masse dadurch überlegen zu sein. Dass GUIs deutlich schneller und bequemer zu bedienen sind ist für Linux-User trotzdem kein Argument.
Mit Apple haben die Frauen einfach den meisten Spaß :trollface:
Kommentare
Linux ist nach wie vor etwas für Frickler die lieber wie in den 80er Jahren Befehle in eine Konsole tippen, weil sie sich damit elitärer fühlen und meinen der Masse dadurch überlegen zu sein. Dass GUIs deutlich schneller und bequemer zu bedienen sind ist für Linux-User trotzdem kein Argument.
@arcsin Linux ist nach wie vor etwas für Frickler die lieber wie in den 80er Jahren Befehle in eine Konsole tippen, weil sie sich damit elitärer fühlen. Dass GUIs deutlich schneller und bequemer zu bedienen sind ist für Linux-User trotzdem kein Argument.
@Edit ich habe schon wissenschaftlich auf nem Mac gearbeitet und alle Programme gefunden, die ich brauchte und die meisten anderen, die es nicht gibt, kannst du emulieren... Fleischlego, jo, das ist auch der Grund, warum ich von OSX weg bin.. :(
@Giggity Goo why u can not zock with apple? :yuno:
@Fleischlego ...war auch eher ein teaser. bin ich enverstanden damit; viele wichtige programme sucht man für den mac vergebens. aber zb im bereich grafik und cad lässt sich damit prima ein betrieb mit mehreren arbeitsplätzen führen. da vermisse ich meine umständlichen studien-pcs kein stück. was problematischer ist apples zunehmende unterwanderung der privatspähre und vor allem die bindung an ihre produkte.
@Caoscrischen Ja, ne 8) SChön, dass du es auch endlich bemerkst :D
DOS 5.1 wird nie übertroffen. :Iprof:
@Caoscrischen Meine Güte seid ihr alle lustig.
@Giggity Goo ihr macht euch die welt widdewidde wie sie euch gefällt :rolleyes:
@Caoscrischen bazinga
@Fleischlego Freiwillig mache ich das eigentlich nicht. Leider muss ich mich ab und an damit beschäftigen.
@confuso achja... "Seit Version 10.5 Leopard ist Mac OS X als echtes Unix-System von der Open Group zertifiziert." (Wikipedia) Und hier das Zertifikat http://www.opengroup.org/openbrand/certificates/1190p.pdf
@Edit einmal mit dem Hammer auf den PC kloppen, dann gehts wieder
@Fleischlego Yeah! Die verteidigen das nicht deswegen. Hast du mal versuch wissenschaftlich auf einem MAC zu arbeiten. Wenn du überhaupt programme findest ist es ein übler terz!
@Edit ach, weniger Viren ist ein netter Bonus, warum sollte das nicht zählen?Aber gut... wenn ich im Terminal bin, verhält sich das System annähernd wie jedes normale Linux, ich habe die gleichen Programme, ne ordentliche Verzeichnisstruktur, Bash-Scripting usw... vereinfacht viele Sachen

Gerade Hot

86%
2314
1

Beste Spielfreunde