Feed
Top Kommentare
@Glitti Warum soll man über die auch nicht lästern? Wer lieber betrügt und klaut, anstatt einigermaßen deutsch zu lernen und sich in die Gesellschaft zu integrieren, braucht sich über Abneigung auch nicht zu wundern. Ich finde gegen solche Bandenkriminalität sollte eh härter vorgegangen werden, denn v.a. die Kinder dieser Leute werden ja von kleinauf zu diesen Betrugsmaschen erzogen (und sind die wahren Opfer)
Rentner, die sich was dazuverdienen indem sie Hipster-eltern verarschen? Legit! 8)
Kommentare
@Specki123 Du weißt ja nicht einmal, welche von beiden ich meine. :P
Wie redest du über unsere Mutter, Specki
@Specki123 sie ist auch deine mutter. du hurensohn! :facepalm:
@Specki123 aka deine mutter
den gleichen schichtwechsel haben die beiden vorher schon im schlafzimmer seiner frau vollzogen. :megusta:
Ich will auch endlich das bedingungslose grundeinkommen und die 20 stunden woche :(
@Glitti natürlich soll man dagegen vorgehen. aber aussagen "wer betrügt der fliegt" werden eben vom pöbel so aufgeschnappt das der ausländer an sich faul ist, klaut und deutschland schadet. sowas passiert sicher auch teilweise. fakt ist aber das wir arbeitskräfte brauchen ob wir wollen oder nicht. das in rumänien und co auch die fachkräfte abwandern um zB unser krankensystem aufzufangen (das sonst zusammenbrechen würde) sieht keiner. es ist wie bei vielem ein zweischneidiges schwert. aber pauschal zu sagen die bösen ausländer nehmen uns die jobs weg ist einfach nur völliger hirnschiss. und das als politiker auszunutzen um von rechts die wähler abzuschöpfen finde ich unverantwortlich, undemokratisch und gesellschaftsschädigend.
@Glitti Naja. Die meisten dieser Menschen kommen aus kleinen Orten, denen dann versprochen wird, dass man sie hier her bringt und ihnen einen guten Job auf dem Bau oder sonst wo organisiert. Inklusive Wohnung etc. Hier wird denen dann die Papiere abgenommen und sie werden eingeschüchtert. Zur Polizei gehen sie nicht, weil sie dann mit Repressionen durch ihre Zuhälter rechnen müssen. Also ähnlich wie bei Zwangsprostituierten. Du glaubst doch nicht wirklich, dass jemand "lieber betrügt und klaut, anstatt einigermaßen deutsch zu lernen und sich in die Gesellschaft zu integrieren". Die Menschen kommen ja hier her, weil es ihnen in ihrer Heimat wirtschaftlich gesehen nicht so rosig ging. Da lassen sie sich doch hier nicht freiwillig zum betteln schicken und mit mehreren Leuten in kleine Mietswohnungen sperren. Einfach mal die Dinge nicht nur auf ihre Symptome, sondern auf ihre Ursachen hinterfragen. Könnte sinnvoller sein, als zu lästern. Ist aber halt nicht so bequem.
@Glitti Warum soll man über die auch nicht lästern? Wer lieber betrügt und klaut, anstatt einigermaßen deutsch zu lernen und sich in die Gesellschaft zu integrieren, braucht sich über Abneigung auch nicht zu wundern. Ich finde gegen solche Bandenkriminalität sollte eh härter vorgegangen werden, denn v.a. die Kinder dieser Leute werden ja von kleinauf zu diesen Betrugsmaschen erzogen (und sind die wahren Opfer)
@Glitti Jep. Ist mir vor kurzem um Cafe auch wieder aufgefallen. Ich finde es abartig, wie sich irgendwelche Muttis über diese Menschen auslassen, während sie da mit ihren Markenklamotten Latte Macchiato schlürfend sitzen.
@Glitti das schlimme ist das seehofer und konsorten sowas verbal ausnutzen und die grundstimmung in richtugn rechts verschieben :facepalm:
@Glitti Schichtleiter würde ich das nicht nennen. Eher Zuhälter. Sowas gibt es im übrigen in vielen großen Städten.
@niemand... 8)
@Al Maktum rumänische Rentnergang?
Ist doch auch ein anstrengender Job.8)