Feed
Top Kommentare
ok die einblendungen sind teilweise unnötig... aber im großen und ganzen sehr gut gemacht :)
Bild lesen ist geistiger Suizid :cerealguy:
Kommentare
Politik - Die gefährlichste aller Religionen
@i-ben-i Genau, die da oben wollen uns nämlich ihre Meinung aufzwingen!
Daher glaube ich nur dem Russischen Staatsfernsehn und Internetblogs!
und wie verhält sichs mit dem video im bezug auf das video selbst? cui bono?
Wer pauschal die Bild verurteilt legitimiert damit gleichzeitig die anderen angesehenen Zeitungen. Dass dort all zu oft der gleiche unsinn nur vornehmer ausgedrückt drin steht verdrängen viele nur all zu gern. Ein jedes Medium muss vom individum kritisch hinterfragt werden, egal ob Bild, FAZ, SZ, ARD, etc. Die eigentlich idioten sind diejenigen die über die bild schimpfen und unreflektiert andere zeitungen konsumieren. Ich schau ab und zu jedenfalls gerne in die bild, nicht um mich zu informieren sondern um mich zu amusieren. Außer dem postillion gibts wohl keine andere Zeitung mit so viel humor. (Hitzewelle über Deutschland, werden wir jetzt alle Neger?) Wie kann man da nicht lachen? :ugly:
@Arminator Haha vielen Dank unke, jetzt fühl ich mich gleich besser :heart: Hab dir auch mal einen gegeben :angel:
@Arminator Ich halte dieses momentane "Lügenpresse" Ding, ähnlich wie Herr Rötgen, für eine recht intelligente Propagandataktik aus Russland. Begonnen hat das ganze ja im Prinzip Anfang letzten Jahres auf den Mahnwachen, bei denen unbestreitbar über die Personalien Elsässer und Rönsch (Anonymous.Kollektiv) russische Interessen vertreten wurden. Dass Elsässer sich mit seinem Schmierblatt als Kreml-Propagandist vedingt, ist kein Geheimnis. PEGIDA ist ja ähnlich wie diese Mahnwachen im wesentlichen eine "Bewegung", die sich über das Internet organisiert. Auf Facebook über 100.000 Likes, auf der Straße aber "lediglich" rund 18.000 Leute in Dresden. In Berlin, Köln, München und anderen Städten kommen weit mehr Gegendemonstranten als "empörte Bürger". Das bietet den Vorteil, dass diese sich auch leicht durch gezielt platzierte Kommentare unter Beiträgen der großen Medien beeinflussen lassen. Wenn so ein Kommentar dann viele (gekaufte) Likes hat, lässt das den Eindruck entstehen, dass da ja irgendwie doch was dran sein muss. Das lustige ist, dass dann teilweise der im Vergleich ja noch recht freien Medien, Russia Today (Kam auch auf Initiative der Wahnwichtel auf Deutsch an den Start) als "Gegenöffentlichkeit" entgegen gestellt werden. Weil die ja bringen, was die anderen nicht sagen. ;)
@Arminator als langjähriger spiegel-leser muss ich dem post widersprechen. ich glaube es ist eine illusion, ein printmedium zu erwarten, dass über jahrzehnte neutral und unbestechlich ist und bleibt. eine zeitung ist ein unternehmen mit vielen, oft wechselnden mitarbeitern und wechselnder führung. dass in so einem unternehmen von zeit zu zeit persönliche interessen durchgebracht werden, ist bedauerlich, aber wie in jeder anderen branche auch, leider nicht vermeidbar. im großen und ganzen halte ich unsere medienlandschaft(ja, auch das tv) für deutlich besser als ihr ruf. wer ist am ende des tages der gebildetere? a. der, der die presse unter generalverdacht setzt, und sie deshab boykottiert oder b. der, der bspw. wöchentlich den spiegel durchliest, und im zweifelsfall einzelne artikel differenziert, weil ihm eine tendenz auffällt ?
@Arminator Ich geb dir einen, ich habe schon seit langen einen, 2 rote gibts fast immer, außer es sieht wirklich zu dämlich aus :P
@Arminator Du willst dich engagieren? Fang bei mir an, gib mir grüne Daumen! Hab ja anscheinend einen Hater heute, der mir überall n roten gibt. :rolleyes:
@Arminator Jedes Medium hat nur soviel Macht wie der Konsument ihm zur Verfügung gibt. Wenn man hinterfragt und Medien im Allgemeinen kritisch entgegentritt kommt man schnell auf den Faktor das es sich einfach nicht lohnt selbige zu konsumieren. Mag auch nicht die perfekte Lösung sein (gibt´s die?) aber man lebt besser und rationaler! Seine Sinne für das reale Leben nutzen und nicht in der Klotze oder Bild sehen wie sich Millionäre Champus einverleiben während auf der anderen Seite Flüchtlinge im Mittelmeer absaufen. Alles Heuchelei!!!! Mir gehts gut, ich kann mir ein Auto leisten, der Kühlschrank ist voll und im Winter ists nicht kalt! Der Rest?- Wo soll ich anfangen mich zu engagieren?
@Arminator Wow, einen auf Klugscheißer machen, aber dann Postillion schreiben. Ist es echt so schwer, Postillon richtig zu schreiben? Geht mir schon auf Facebook so auf den Zeiger! http://www.der-postillon.com/ Man man man.
Aber es ist doch so einfach und verlockend. Alles so schön bunt und live, dazu weniger, leicht verständlicher Text und natürlich ist das ganze FUD-Prinzip sowieso alternativlos. Sich des eigenen Verstandes zu bedienen ist ja soooo 1784
@Arminator Nicht so offen. Die anderen Zeitung macht das wohl eher subtil.
@Arminator Trotzdem gibt es in Deutschland kein zweites Druckmedium, welches so gezielt und dreist Hass sät wie die Bild.

Gerade Hot

84%
1979
2

No title #109948