Feed
Kommentare
interessanter Ansatz ... aber leider zu oberflächlich
recht hat er, doch ändern wird es leider nichts. es ist mal wirklich interessant, dass sich mal ein Typ mal wirklich Gedanken darüber gemacht hat, bemerkenswert. Man kann schon sagen, dass "Heute" und "Früher" zwei parallele Welten waren bzw. sind. Andere Sitten, Bildungen, Möglichkeiten, Techniken etc., und trotzdem sind bestimmte Sachen zurückgeblieben in der Modernisierung.
@dru - ja mein gott. solangs glücklich macht. ich finds einfach wichtig: tue was dich glücklich macht egal wie. wenn dich party machen glücklich macht: mach party. macht dich zocken glücklich: dann zocke. macht dich chillen glücklich: dann chille.............
@Trap: durchschnitt 3,9h. eben, ferien. 1 woche im urlaub = die woche darauf jeden tag 10h spielen, um den durchschnitt zu halten. ich wette, die freuen sich auf die ferien, um noch mehr daddeln zu können.. das ist doch nicht normal :(
Du darfst nicht von 5h am Tag ausgehen. Das ist der Schnitt. Unter der Woche meist weniger, am Wochenende dann 10-12h, oder mehr. Dann kommt man schon auf 5h\Tag. Und von den Ferien will ich jetzt mal nicht anfangen...
z.B. WOW spieler, die suchtis schlechthin, erreichen gesamthaft nur einen durchschnitt von 2,4h, wobei die 14 bis 16 jährigen 3,9h erreichen. habe aber keine richtigen quellen gefunfen. in einem WOW-forum haben sie über die spielzeit diskutiert. in drei jahren 320 Tage = 7h pro tag = OMG ein anderer insgesamt 550 tage.. ist denen klar, dass sie mehr als ein gesamtes Jahr verdaddelt haben? irgendwie erschreckend Oo
ja eben, 5 stunden am tag JEDEN tag! das kann niemals der durchschritt sein. das ist schliesslich nur gamen und nicht noch surfen und TV.. schon wenn 25% der Jungs nicht-spieler sind, dann müssen von den gamern ein drittel 10h am tag spielen! und das für 6 jahre lang jeden tag! i-wie unvorstellbar für mich Oo
10 kilostunden sind keineswegs übertrieben. Angenommen kemand spielt im Schniit (Mo-So) 5 Stunden am Tag macht das 35 Std in der Woche. 35Std mal 52 Wochen macht 1820 Std im Jahr Wenn er 21 ist, spielt er ca. 6 Jahre 6*1820 = 10920 Std Finde das keineswegs Abwegig, wenn ich manche WOW Zocker anschaue, haben die deutlich mehr als 5 Std am Tag
10kilostunden halte ich jetzt für übertrieben..
Guter Zeichner. Oft sieht man wie er die Perspektiven im Nachhinein noch anpasst. Das Thema hingegen, naja , ich weiß nicht. Die Schulen sagen nicht nur, dass du nicht jetzt-orientiert sein sollst, sondern haben meiner Meinung nach schon ein bisschen mehr Inhalt. Und das man zu passiv behandelt wird stimmt auch nicht. Da gibt es genug Ansätze das man selbst eingebunden wird. Das die Themen den meisten nicht schmeckt ist eher mangelhaftes Interesse an Fachthemen, als die Präsentationsform. Zu den Katholen im jetzt-leben. Das ist lächerlich ^^ Die sind doch gerade die für ihre Sünden um vergebung bitten, damit sie in den Himmel kommen , oder hab ich das falsch verstanden ? ( Stichwort : memento mori , carpe diem )
Wirklich schlauer fühle ich mich jetzt nicht.
schlauer kerl muss man schon sagen echt gutes video er hat echt recht.. das mit der Schule vor allendingen..
zeichnerskills: top - video: naja... erinnert mich an Freikirchenpropaganda...
wow, wieviel schrott man in 10 min erzählen kann is ja unglaublich
Erschreckend, was da auf mich zutreffend war (zB der Download >1Min). Single Funktion Device (die Uhr die NUR die Zeit anzeigt) war auch ein sehr gutes Beispiel für den Wandel der Gesellschaft...

Gerade Hot