Feed
Kommentare
McCormic: Woher weiss denn die Kompression in den Kolben, welcher Gang eingelegt ist??? Die Aussage war ja: "Wenne ein höherer Gang eingelegt ist, lässt sich das Auto leichter schieben, weil die Kompression nachlässt". Und zum Schlüssel ziehen bei Automatik: Bei sehr vielen Automatikwagen kann man den Schlüssel problemlos ziehen. Das ist nur bei neueren so. Und in Amiland ist das sowieso nochmal anders. Er wird ihn einfach in N abgestellt haben.
Endlich bekommt mein Nick einen Sinn :D
Oh mann, zu fast jedem Video gibt es solche elend langen Klugsch... Diskussionen ^^
urk di burk urk Sorry wenn ich widerspreche, aber die Kompression lässt tatsächlich nach, liegt schon daran das der Kolben ja nicht komplett dicht macht. Die Kolbenringe die ja für das abdichten des Brennraums eine wesentliche rolle Spielen sind ja nicht wie ein Ring rund um geschlossen sonder haben eine Öffnung/Schlitz das die Montage des Rings deutlich erleichtert, oder gar erst möglich macht. Und dort entweicht auch die Luft in das Kurbelgehäuse, die Kompression lässt also nach.
McCormic, fing ja gut an -- aber dass die Kompression bei höherem Gang nachlässt ist Unsinn. Kompression verlierst du wenn dein Kolben frisst oder du die Zündkerze rausschraubst ;) Wenn du nen höheren Gang einlegst ändert sich das Übersetzungsverhältnis so, dass eine Umdrehung der Kurbelwelle die Antriebsachse weiter dreht, als in einem niedrigeren Gang (->höhere Endgeschwindigkeit, wie man das kennt). Andersrum gesprochen: Es sind dann mehr Umdrehungen der Antriebsachse notwendig um die Kurbelwelle gleich weit zu drehen, wie in einem niedrigen Gang. Dass sich dann das Auto leichter schieben lässt bzw. nen Berg runterrollt leuchtet ein.
Ganz lapidar. Der hat de Schlüssel stecken lassen wie viele in Amiland und dann die Automatik nihct auf "P" sondern auf "N" geschaltet. Ist mir auch schon passiert. In "D" oder "R" darf der Schlüssel eigentlich nicht entfernbar sein, aber wenn die P-Lock Sperrklinke hängt, dann kann man den schlüssel immer ziehen. Bei mir hat dann nachts die Feuerwehr geklingelt und gefragt ob ich den quer auf der Strasse parkenden Wagen nicht doch wegfahren könnte, sie kämen gerade von einem Einsatz und wollen nach Hause ;) . So ist das auffm Land.
ohh man... 1. Bei einem Automatik kann man den Schlüssel nich abziehen wenn der Wahlhebel nicht auf Parken steht, wobei es da auch ausnahmen gibt, siehe Auto von meim Opa ein Skoda da kann man den Schlüssel auch abziehen wenn er nicht auf Parken steht. 2. Ein Auto mit Manuellem Getriebe kann auch rollen wenn der Gang drin is, beim 1. oder Rückwärts Gang eher weniger, aber beim 2. und aufwärts ist das möglich, kommt daher das die Kompression in den Zylindern nach lässt, muss allerdings dann schon recht steil sein. 3. Wenn der Rückwärts Gang eingelegt ist kann es auch Vorwärts rollen das spielt in dem Fall keine Rolle, vorausgesetzt wie in Punkt 2 beschrieben das es steil Genug ist bzw. anders rum, 2. oder höherer Gang eingelegt kann das Fahrzeug auch Rückwärts rollen. 4. jetzt wisst ihr es :p
Aber ich erinnere mich an einen Satz.: "Was? Der rollt? Verdammt, ich muss wohl doch unbedingt auf P stellen, bevor ich aussteige." War bei nem Shuttle und ich bezweifle, dass davor die russische Variante angewandt wurde.
[QUOTE=andy01q;479522]Ich weiß, dass das zumindest beim Honda Shuttle nicht stimmt.[/QUOTE] Ach mit Gewalt, geht das bei jedem Auto.... zu Mindest auf die russische Variante: rütteln, bis der Schlüssel rauskommt oder abbricht^^
[QUOTE=Pixel;479371]jap bei automatik muss P drin sein sonst geht der Schlüssel nicht raus[/QUOTE] Ich weiß, dass das zumindest beim Honda Shuttle nicht stimmt.
ja, wenn kein gang drin ist, dann rollt er doch sowieso. ich hab nen smart, welcher halbautomatik hat und es wird empfohlen im rückwärtsgang zu parken(gibt kein P)und dann fängt er halt an zu rollen, wenn man die handbremse nicht anzieht. Ist bei einigen autos mit automatikschaltung ähnlich.
Labert keinen Mist, das Auto von meiner Mutter ist auch vor ein paar Jahren mal rückwärts den Berg runter, weil Handbremse nicht doll genug angezogen war. Aber ein freundlicher Garten hat die Fahrt des Autos unsanft gebremst. Und Gang eingelegt war da auch keiner. Resultat war ein kaputter Baum,e in kaputtes Auto und eine Anzeige (...) Habe leider kein video davon
was fürn depp. übrigens egal welcher der vorwärtsgänge drin is, es KANN NICHT NACH HINTEN ROLLEN
oder kein gang war drin geht natürlich auch..
? beim 1. und R. gang fahren manuelle autos doch nicht, auch wenn die handbremse nicht angezogen war? ich denke mal der blieb im 2. oder 3. gang und hat die handbremse nicht angezogen und es ging da leicht bergab..