Feed
Kommentare
ob der auf der brücke das überlebt hat o.O
@0815USER: Du bist mir sympathisch ;)
Tja, da muss man "Bagheera" leider Recht geben. Allerding ist euch auch klar, dass das kein Einzelfall ist!? Ich beobachte immer mehr jugendliche, die eig toll finden wenn sich andere verletzen oder sich strangulieren. Dabei ist sowas wie Isnichwahr.de oder Chilloutzone.de geradezu perfekt, um solch einen Scheiss auch noch all denjenigen zu zeigen, die damit gefüttert werden wollen. Ich finde manche Videos absolut Niveaulos die hier gezeigt werden, worin ich den Spassfaktor nicht ganz verstehe. An dieser Stelle sollten sich mal die Admins die Frage stellen, was sie denn mit dieser Seite bezwecken wollen! Absolute Verdummung der Jugend (obwohl sie das auch ohne INW schaffen) oder Unterhaltung für zwischendurch. Punkt, ich geh schlafen^^
hab den langen kommentar gelesen: jupp stimmt *zunick*
Firestarter, du gewinnst einen Trollpoint, hg.
zu viel Text im letzten Kommentar
Zum Glück nur einer verletzt... Eigentlich sollte "firestarter" von dieser Seite, aufgrund seiner Kommentare, auf Lebenzeit gebannt werden. Zudem empfehle ich (leider ist keine reale Identität bekannt, leider..) gleich eine psychiologische Untersuchung mitzuschicken... @Firestarter: Ich habe keine Ahnung wie alt Du bist (16 oder jünger, nehme ich an): Stell Dir vor, Du selbst stündest dort oben, oder ein Mensch der dir sehr sehr Nahe steht. Ist es wirklich so toll, diesem/diesen Menschen den Tod zu wünschen? Du bist eine Schande für die Gesellschaft und stellst Dir und deiner Interessensgruppe ein Armutszeugnis aus. Wenn nun Argumente kommen wie: "Ich wäre davongelaufen" oder "meine Menschen, die mir Nahe sind, auch", dann kann ich nur herzhaft lachen, denn in solchen Situationen überreißen nur wenige die Lage und selbst dann ist es meistens schon zu spät. Mal abgesehen davon, dass einige nicht auf die Straße sehen, denn keiner rechnet damit, dass plötzlich die Brücke niedergeht... UND mal abgesehen davon, dass es noch Schockmomente gibt, totale Ungläubigkeit ("passiert das grade wirklich?"), etc.. jemandem dabei auch noch "Dummheit" zu unterstellen grenzt an eine Dreistigkeit, die ich bisher selten gesehen habe. Noch etwas: In diesem Zusammenhang schreibt man "tot" und nicht "Tod". Das erste Wort ist ein Adjektiv, das zweite ein Substantiv. P.S.: Auf diese Antwort bin ich mal gespannt, wenn überhaupt eine kommt... *lach*
[QUOTE=Wenschi;592214]Autsch. :eek: Aber warum fällt dem Fahrer denn nicht auf, dass seine Ladefläche noch gekippt is?[/QUOTE] Weil er grade das Pfund Mett in seiner Thermuskanne beglückt
ok warum rennt der nicht weg, er hat ihn ja kommen sehen.. wenigstens wurde er nur verletzt, ich hätte jetzt gedacht der sei tot...
aber das da keiner von den autofahrern was merkt oder ihn anhupt... der scheint ja schon einige zeit so rum zu fahren
Das finde ich auch. Menschen, die anderen den Tod wünschen, sollte man den Tod wünschen. Das zeugt von moralischer Überlegenheit -.-
schade das du nicht gerade auf der autbahn gespielt hast als der die brücke abgerissen hat @ firestarter
kofferraum aufgelassen... passiert
"laut spiegel wurde nur 1 passant verletzt" :'(
Ob der seinen Kaffe verschüttet hat?