Feed
Kommentare
Hoffentlich werden die dazu ausgebildet den Märtyrertod in den RTL Gebäuden auszuführen.
Die Bibel gab es auch ewig lang nur auf Latein oder Griechisch. Das einfache Volk musste glauben was es gesagt bekam. Ich denk das ist bei denen auch wohl so. Aber btw die da können ja auch überhaupt nicht lesen, ist ja dann egal welche Sprache sie nicht lesen können XD ("sie" bezieht sich auf diese verrückten in dem vid, nicht auf die moslems)
In Australien bei den Aboriginals wurden Frauen gegessen in Notfällen um zu überleben in der Wüste u.s.w. und dan kamen die Kinder und dann der Mann. Es ist ein Natuhrvolk. Aber ich weis nicht ob es alle Stämme so handhabten da giebts auch riessen unterschiede.
Was es giebt keinen Koran auf Persisch? Das würde vieleicht auch mahl was klahrstellen wen die das ding in ihrer Sprache lesen könten. Aber wessen Übersetzung sollen sie Glauben? Ist halt ne Glaubensache. Ich Glaube ich bin mit meinem unrecht auch im Recht.
In Iran habe ich den kleinen Bruder gesehen! Er ist sehr süß! Diese Rados ist wirklich nicht grad die hellste muss ich zu geben. Der Junge ist sehr reif für sein Alter aber wie die das Übesetzen so als wäre er noch soooooooniedlisch und hätte keine Ahnung von dem was er sagt. Glaubt mir er weiß was er sagt, er ist sehr klug. Und als er diese Waffe bekommen hat: "Diese Waffe hat er bekommen um sein Fanatismus zu stärken........!" Also wirklich, Schaut ma die Videospiele an oder die Filme von hier. Manchmal frag ich mich wer ist hier fanatisch?!
Antonia Rados ist eine wirklich dumme Journalistin. Sie hat schon öfter iranische Gespräche falsch übersetzt. Hier ist wieder einmal ein klassischer Beweis, dass die Muslime kollektiv als fanatische Terroristen dargestellt werden. Der Kommentar, die Übersetzung, die Berichterstattung, ... sind eine einzige Hetze. "Und er ist nur eines von hundert Kindern, die zur Zeit in radikalen Quranschulen im Iran gedrillt werden. Antonia Rados hat die Kinderfanatiker getroffen." Diese Reportagen wollen uns weiß machen, dass dies nicht der Islam sei, sondern die Regeln der Islamischen Republik. Das verweigern des Handgebens wird als iranische Erfindung dargestellt. Wie bekloppt sind die eigentlich? Diese Sensationsnachrichten wollen nur Stimmung machen. Wir ihr schon richtig festgestellt habt, bereitet man die Bevölkerung wieder auf einen neuen Krieg vor. Der Iran ist die letzte ernst zunehmende Kraft. Die Wörter werden überhaupt nicht sinngemäß wiedergeben. Dieser Kinder sprechen wie erwachsene Menschen, aber ihre Wortwahl und ihre Stimmen werden gefälscht, so als wären sie verrückte kleine Fanatiker. Schaut euch die Propaganda an.
@NerÒó: wenn ich sage der islam ist gefährlich meine ich natürlich die islamisten und damit die menschen. sicher hast du recht, dass an erster stelle der mensch verantwortlich ist. aber religion wurde schon immer missbraucht um menschen zu "knechten", sie gefügig zu machen, um hass zu schüren gegen was und wen auch immer (homosexualität, andere religionen oder zur frauenunterdrückung). ich bin der meinung, dass religionen, auch der islam, ihre positiven seiten haben (nächstenliebe und co). nur leider lässt sich mit nächstenliebe kein geld verdienen oder gar ein mensch unterdrücken. deswegen sind die positiven aspekte der religionen politisch eher unbedeutend. schade eigentlich.
@benre: Augen verdrehen halt^^ IMG
. Find ich immer wieder erstaunlich wie sich Leute auf Passagen im Koran beziehen können obwohl sie entweder gar nicht oder die Sprache in welcher der Koran geschrieben ist gar nicht lesen könnnen. Au man wenn sich das ganze anguckt dann wird einem schlecht und zumindest ich bin wieder etwas mehr pro amerikanisch geworden. Zum Thema das wir unsere kulturellen Massstäbe nicht auf solche Länder anwenden dürfen kann ich nur beipflichten, allerdings muss man dann auch wieder sagen dass dann solche Länder wie der Iran schlicht und ergreifend auch keinen Zugang zu westlichen Technologien haben sollte...
"Und genau das ist falsch. Der Islam ist nicht gefährlich, genauso wenig wie das Christentum. Der Mensch ist gefährlich." Das Problem is, dass der Mensch sich bei solchen Taten hinter der Religion versteckt, wobei die Religion wiederrum vom Menschen geschaffen wurde und die Religion nur stellvertretend für den Menschen steht. Also kann man Mensch und Religion gleichsetzen, ich würde in diesem Zitat einfach "Islam" und "Christentum" durch das Wort "Mensch" ersetzen, dann würde da ein Widerspruch die Folge sein, welchen ich auch tatsächlich sehe. Ach, immer dieser Religionsstreit, aber ich meine Religion ist wie Musik, eigentlich Geschmackssache.
ja neee is klar, typisch für RTL immer die drohkolis haben... spalten statt versöhnen...
@cheernesto: bitte siehe dir doch das komplette video an denn im video kritisiert RTL, dass U zu fanatikern erzogen werden ohne das die kinder verstehen wovon sie eigendlich reden (und ich finde diese Kritik berechtigt,auch wenn sie von RTL kommt) allerdings gibt das nicht nur im iran sondern es gab (denkt mal 70 jahre zurück) und gibt es auch in deutschland und überall auf der welt
verdammte scheiße was den kindern alles eingeredet wird das mädchen meint ja in griechenland, indien, frankreich und australien würde man frauen als teufelsbrut bezeichen und sogar aufessen und der islam hätte die frauen befreit ...lol...der islam ist die einzigste religion die den frauen keine rechte gibt...
was meint man eigentlich wenn man sagt rolleyes? hab das schon oft gehört weiss aber nicht was das heisst
Ach, ist der nicht süß *rolleyes* :sick:

Gerade Hot

100%
2342
12

iNW-LiVE Daily Picdump #181021