Feed
Top Kommentare
langweilig
what the fuck you?!
Kommentare
ich denk immer noch dass in diesem komischen roboterdog 2 typen drinstecken ^^
@dru27 Ja was glaubst du den: http://www.youtube.com/watch?v=VXJZVZFRFJc
The robots will destroy us... just say it!
langweilig
@FridelCastro
@FridelCastro banause
also die rekonstruierten videos sind der hammer...vllt kann man wenn mal alt und gebrechlich ist in seiner eigenen vergangenheit leben...oder anderen erinnerungen weitergeben...aber wahrscheinlich wirds sich eher das militär darüber hermachen uns wird irgendwann wie in inception ein gedanke ins gehirn gepflanzt :'(
@FRGT10 Noch keine Thumbs für den golem Artikel? :yuno:
@FRGT10 Erst Google, dann stänkern ^^ Es gibt anscheinend beide Schreibweisen, je nach Region. @FRGT10: So seh ich das auch, damit das wirklich überzeugend wäre müsste das dann schon auf Basis einzelner Pixel passieren wodurch ne Datenbank wieder sinnlos wäre.
@FRGT10 naja mit einer riesen datenbank, würden aber auch sicherlich scharfe bilder entstehen können...ein bild auf dem pc besteht auch nur aus pixeln die nur einen bestimmten farbwert haben, aber in kombination mit etlichen anderen unterschiedlichste bilder liefern können....wahrscheinlicher ist wohl aber eher, dass eine andere technik entwickelt wird um die daten auszulesen, als dass so eine riesige datenbank erstellt wird (die dann auch für jeden menschen bestimmt einzigartig wäre und mit etlichen stunden videomaterial erstellt werden müsste)
@FRGT10 ein wagen, viele wagen
@FRGT10 Naja, das Ergebnis stimmt ja gerade nicht, es werden irgendwelche bilder gezeigt, die dem gesehenen irgendwie ähnlich sehen. Um das anzuzeigen was man sieht müsste es bereits ein video davon geben. Wenn man 10 Bilder von Elefanten und Wohnwägen übereinanderlegt wird am Ende ja nicht der hellgraue Bus daraus den man gerade ansieht. Ein Schritt ist es sicher aber die Schlagzeilen dazu warn mehr als lächerlich, von wegen Bild aus dem Gehirn auslesen. Es werden Reize beobachtet und vorhandene Bilder die ähnliche Reaktionen ausgelöst haben verwendet aber sicher nicht Bilder aus dem Gehirn.
@FRGT10 wie das ganze funktioniert ist doch eher zweitrangig wenn das ergebnis stimmt...neurone leiten ja auch nur impulse weiter, auf die vernetzung untereinander kommt es an und so finden sich im hirn spezielle gebiete die für sensorik/motorik oder gedächtnisleistungen zuständig sind - die gebiete sind meist somatotop geordnet, d.h. zB hohe frequenzen werden in diesem speziellen gebiet woanders verarbeitet als tiefe frequenzen...wenn man eine riesen datenbank erstellt und weiß wie das gehirn auf bestimmte reize reagiert, ist es durchaus möglich noch genauere bilder zu bekommen - aber das dauert wohl noch ein paar jährchen und übersteigt die heutigen möglichkeiten
@FRGT10 Es wird verschwiegen, dass das Auslesen der Neuronen noch gar nicht möglich ist. Es werden nur Signale erfasst. Aktivität, die die unterschiedlichen Bildbereiche im Gehirn verursachen kann man auslesen. Die Informationen werden mit vielen Videos in einer Datenbank verglichen und die die am meisten zutreffen übereinandergelegt. Somit stammt gar nix von dem Video wirklich aus dem Hirn. Nette Idee aber wie immer ein riesen Hype durch die Presse. quelle: url
what the fuck you?!

Gerade Hot

94%
133
1

No title #246731

100%
2920
11

iNW-LiVE Daily Picdump #240221

88%
2139
5

Nierensteine

92%
1422
4

No title #249277