Feed
Top Kommentare
hm, wer hat noch alles ewigkeiten Prinz Charles zwischen den Schneemännern gesucht?
Kommentare
@Schnitzelschnitz Schonmal daran gedacht, dass es zwei Iterationen sind? Es ist wirklich dumm formuliert, aber eine feste Regel gibt es nicht. Es ist so richtig, und auch so wie du es vorschlägst.
Ja stimmt schon. Behindertenwerkstatt mag noch gehen. Aber wo es bei mir wirklich aufhört sind Pflegeheime. Gerade bei dem Umgang mit Demenzpatienten und ähnlichem empfinde ich als absolut menschenunwürdig. Auch genauso die Aussagen von Bekannten, die in der Branche arbeiten. Da muss dringend was passieren. Ich könnte das, wenn ich da arbeiten würde, am Abend nicht abwerfen und würde es mit nach hause nehmen. Daran würde ich total zugrunde gehen :sick:
@abnormaler Ich meine, World's best father - sowas in der Richtung auf jeden Fall
was steht denn bei dem Typen auf der Tasse? Kann das jemand lesen?
@phiLL0r stiiiimmt das is herb :)
@grumpyCroc und poste sowas nicht hier, daverl wird sich sicher nicht alle comments durchlesen ;-) @flash: ich habe da aber auch positive erfahrungen gemacht. dauerhaft mit behinderten arbeiten würd ich auch nicht packen. aber ne zeit lang war das wirklich "schön". die sind so dankbar, freuen sich einen zu sehen etc. kann mir schon vorstellen das das auch dauerhaft erfüllend sein kann. aber kommt natürlich auch darauf an wo genau man da arbeitet
#2 - Hammer!
@grumpyCroc @arno dann warte mal auf deine sieben tage. :D
#9 All your base are belong to us!
@Alice_undagrounD :rageface:
@grumpyCroc ich meinte niemand [email protected] anonymusil. Geht mir genau so @flash Man könnte ja meinen sie hätte behindertes mädchen im schwimmbad gegoogelt...
@Seelax hab leider zu selten auf die Nachrichten bei web.de/gmx-news geklickt. tut mir leid :'(
@grumpyCroc lol arnonymous, willst du jetzt ernsthaft bestimmen worüber gelacht werden darf und worüber nicht? oder was ein "angemessener rahmen" ist und was nicht? klar, behinderte können nichts dafür dass sie behindert sind, deswegen renn ich nicht zu einem hin, deute mit dem finger auf ihn und lach ihn aus aber wenn ich ein bild seh auf dem jemand die übelste fresse zieht dann lach ich darüber, scheiß egal ob derjenige behindert ist oder nicht
@grumpyCroc ArnoNymusII, es ist ein Unterschied ob man hier "Neger, Nigger, Schlitzaugen, Behindi, Fette Sau, Schwuchtel" usw. schreit und das eher noch ernst meint, oder ob man eindeutig SPASS macht. Das Mädchen auf dem Foto (ich habs jetzt gelöscht) sah für mich nur "gesellschaftlich unschön" aus. Nicht behindert. Du magst ja sonst gerne mit Menschen mit behinderungen zu tun haben, aber dein Verhalten vor deinem Bann empfand ich als rassistisch. Und nur weil andere das machen, muss man nicht gerade mitmachen. Wenn petergriffin hier sein "Niggerchen" Witz macht, finde ich das genauso harmlos wie wenn dru seine Pro-Schweiz-Kontra-Deutschland Meinung zum besten gibt. Aber wie gesagt, wenn hier jemand "Schwuchtel, Schlitzauge, Scheiss Schwarze, eklige Behinderte" gröhlt, dann ist das einfach nur mies und sollte nicht toleriert werden.
Ich konnte nicht widerstehen und musste mich nur für diesen Beitrag neu registrieren. Mein eigentlicher nick ist wohl zu erkennen. INW ist eine kostenlose community und teilhabende user können ,,gebannt‘‘ werden. Regeln sollte es geben und das ist absolut berechtigt. Nun werde ich für einen Beitrag gebannt, weil ich wahrscheinlich das Wort Schlitzaugen benutzte und es als rassistisch, diskriminierend bezeichnet wurde. Ich stellte fest, dass ich den Gedanken verstehe, Intoleranz und Rassismus aber nicht mein Antrieb für den Kommentar waren = das war nicht meine Absicht. Ergebnis ich werde für eine Woche beurlaubt. Ich verstehe es zwar nicht und wollte nach der Woche mal einen Mod anschreiben. Nun konnte ich doch nicht warten, denn ich kann über dieses Bild nicht lachen. Ich arbeite seit vielen Jahren für und mit geistig- und schwerstmehrfachbehinderten Menschen und begleite sie auch in den Urlauben. @Himbi: Na herzlichen Dank! Du wirfst mir Rassismus vor und lädst dieses Bild hoch. Hmm? Nicht ganz fair! ODER? Ob Rassismus, Randgruppen, Diskriminierung, etc. es geht in die gleiche Richtung. Ich versteh es nicht. Achte mal darauf, wie oft auf INW das Wort ,,behindert‘‘ als Beschimpfung eingesetzt wird. Du magst ja nach ugly girl gesucht haben, doch mal ehrlich, die Anomalie ist sichtbar. @ kuchen: Solltest du die dicke Frau im Rollstuhl meinen, so darf gelacht werden. Fettleibigkeit ist nicht angeboren und der Rollstuhl unterstützt evtl. nur die Faulheit. Nur ein geringer Teil der adipösen Menschen haben wirklich eine Stoffwechselerkrankung. @ grumpyCroc: Im angemessenen Rahmen ist es ok sich über jegliche Art von Menschen lustig zu machen. Allerdings werden behinderte Menschen nicht in Heime gesperrt. Evtl. missverstehe ich ja deinen Satz, doch es ist eine angemessene Wohnform. Wo sollen Menschen mit Behinderung nach dem Ableben ihrer Eltern wohnen? Pflegeheime sind kein adäquater Ersatz für Wohnstätten. Wohnstätten der Behindertenhilfe zeichnen sich durch pädagogische Arbeit und dem speziellen Umgang aus. Mit diesem Kommentar lösche ich ArnoNymusII wieder und warte bis die 7Tage abgelaufen sind. Es wäre nett, wenn dieser Beitrag nicht gelöscht wird. Noch eine angenehme Restwoche an alle INWler.

Gerade Hot