Feed
Top Kommentare

Deshalb hatte ich auch den Link vorgeschlagen, weil der Mann m.E. echt Eier hatte, nicht um ne E-Auto Diskussion loszutreten.

Auch die Versicherung müßte vor dem Mann niederknien und ihm Lebenslang die Beiträge erlassen, von der erheblichen Verringerung der Gefährdung der Feuerwehrleute ganz zu schweigen.

Alles richtig gemacht. Vorbildlich gehandelt.

Kommentare

Alles richtig gemacht. Vorbildlich gehandelt.

Deshalb hatte ich auch den Link vorgeschlagen, weil der Mann m.E. echt Eier hatte, nicht um ne E-Auto Diskussion loszutreten.

Auch die Versicherung müßte vor dem Mann niederknien und ihm Lebenslang die Beiträge erlassen, von der erheblichen Verringerung der Gefährdung der Feuerwehrleute ganz zu schweigen.

https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/elektromobilitaet/info/sicherheit-elektroauto/
https://correctiv.org/faktencheck/2019/08/02/doch-brennende-elektroautos-koennen-geloescht-werden/
https://www.autozeitung.de/e-auto-brandgefahr-198944.html

Informationen aus seriösen Quellen sagen dass E-Autos weniger oft brennen.
Dein Telegram-Chat "Die da oben wollen uns alles verbieten!!11!" ist keine seriöse Quelle.
Also hört doch bitte auf euren geistigen Dünnpfiff zu verteilen.

Es zeigt sich außerdem mal wieder, dass es wesentlich mehr Aufwand ist, und sehr viel länger dauert, die Unwahrheiten zu widerlegen, als diese ins Internet zu kacken.
Kein Wunder, dass es einen gesellschaftlichen Verfall gibt. Diese Recherchen sind mühsam und unangenehm, und die angesprochenen Leute sind eh schon lost.

Ruhig Brauner, einmal den Schaum vom Mund abwischen, dann kann man auch reden. Correctiv und seriös in einem Satz zu verwenden, zeugt zwar von Humor, dass du deine eigenen Quellen aber nicht liest, ist dann doch weniger hilfreich.

Brennen E-Auto weniger als Normale? Klar, gibt auch wesentlich weniger. Kann eine brennende Autobatterie gelöscht werden? Nein, siehe Correctiv Artikel. yes

Da steht auch, dass das Meinungen von Feuerwehrleuten sind, nicht mehr, nicht weniger.

__

Dieser Faktencheck wurde gesponsort von Mittagspause™.

 

 

Ja, E-Autos brennen seltener und natürlich wurden gefahrene km miteinander verglichen und nicht die Totalzahlen. Alles andere wäre verkorkst. Der Grund, warum E-Autos seltener brennen ist, weil diese einmal weniger bis keine Vibrationen verursachen und einmal, weil es keine so extreme Hitzequellen gibt, von wo aus sich ein Brand entfachen könnte und einmal, weil alles rein elektrisch funktioniert und nur sehr wenig mechanik vorhanden ist.

Wenn dann mal ein E-Auto anfägt zu brennen, kann man ruhig zur Seite fahren, sein Gepäck entnehmen und die Feuerwehr anrufen. Das Problem haben dann die Feuerwehrleute. Bei einem Verbrenner kann es passieren das dir die Motorhaube 'explodiert' und dein ganzes Fahrzeug in Flammen steht. Viel Spaß dabei, dann aus diesem auszusteigen, wenn du noch 200km/h auf dem Tacho hast.

Von den asozialen Verhalten mal ganz abgesehen, anderen Leuten (also der Umwelt) mit Lärm und giftigen Gestank auf dem Sack zu gehen, während man selbst Schallisoliert durch die Gegend fährt und durch Hepa gefilterte Luft atmet.

Das mit dem einfach Aussteigen beim Brand hättest du mal dem Teslafahrer erzählen müssen, der war so doof seine Scheibe einzutreten um um nicht zu sterben. broken heart

Dir ist aber schon klar, dass du mit deinem Video meine Aussage nur bestätigst oder? Das Auto brennt von ganz klein ganz langsam ab. Kann man hier auch sehen.

Der Grund, warum der Typ hier seine Scheibe eintreten musste war, dass Tesla keinen mechanischen Türentriegler hat. Da muss man von innen eine Taste drücken, damit die Elektronik die Tür entriegelt. Es ist also kein Problem der E-Autos, sondern speziell hier die der Teslas Sicherheitsphilosophie.

Ohje, leider beides falsch. Teslas haben zudem eine mechanische Türentriegelung, trotzdem hat der Fahrer in seiner Panik die Scheibe eingetreten. Aber egal, der Witz ist gelutscht. Drops zu erklären ist eh meh.

Tesla Türen kann man nicht alle und schon gar nicht intuitiv mechanisch öffnen:

soviel dazu. Noch irgendein unqualifizierter Beitrag Deinerseits?

Wat willst du denn jetzt? Ohne Auto kannst Du dich doch eh nicht zum Thema äußern! wink

Ach, seit wann kann man sich nicht zu einem Gegenstand äußern, weil man einen Gegenstand nicht besitzt? crying

Ich habe mehrere Industriegebäude geplant, aber natürlich verstehe ich nichts von Industriegebäuden, ich besitze ja keine!? crying

Er hat die Brücke entworfen, aber natürlich hat er keine Ahnung von Brücken, er besitzt sie ja nicht! no

Er ist Förster, hat aber natürlich keine Ahnung von Wald, er besitzt ihn ja nicht! no

Er ist Geologe, aber natürlich hat er keine Ahnung! Ihm gehört ja der Planet nicht!? cheeky

Er hat da grade einen Beleg, mit einer Quelle gebracht, aber natürlich ist das völlig unwesentlich, er besitzt ja kein Auto broken heart

Polly wants a cracker?

https://picture.mactechnews.de/GalleryMedium/Gallery-Polly-will-einen-Cracker-von-lex.199928.jpg

Mit dem Löschen fügst Du aber einen neuen (falschen) Fakt ein, der mit der Aussage nichts zu tun hatte. Zumal hier ganz objektiv keine E-Auto-Akkus im Spiel waren und Deine Einmischung daher völlig an den Fakten vorbeigeht.

Gerade Hot

100%
3307
5

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #120424

100%
1890
2

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #130424

100%
1459
4

iNW-LiVE Daily Picdump #130424