Feed
Top Kommentare
den Hubschrauber kann ich auch...
@G.A.U. Also in der Horizontalebene? Propeller für Fortgeschrittene, nich schlecht :D
Kommentare
@DanielSchmitz Die Unisex-Homepage reicht aus um erahnen zu können, wann man besser nicht hingehen sollte und wann ggf. schon @ bon3z: @ [F]L4SH: Deine Pseudo-Intellektuellen Politik- und Religions-Erörterungen sind auch gewagt. Geh mal lieber wieder zu deinem Shampoo-Boy :ugly:
Die Ausbildung zur Frisörin hat Hand und Fuß.
Zack is die Pulsader durch :trollface:
Hmm... Das Meisterzertifikat an der Wand muss wohl eine Fälschung sein, wenn der Schnitt nur 7,95 kostet :ugly: Könnte aber auch daran liegen, dass es ein Einmann-Betrieb mit Eigentum am Laden (Mietfreiheit) liegen. Die Qualität der Dienstleistung am Preis festmachen, ist gewagt.
@DanielSchmitz du scheinst ja unglaublich viele Friseure ausprobiert zu haben, wenn du behauptest unisex-Friseure haben allesamt keinen Sinn für Individualismus und fragen obligatorisch wie sie schneiden sollen, nur um dir dann hinterhältig einen 0815 Schnitt zu verpassen
@DanielSchmitz Wird schon so ein Friseur sein bei dir... Unisex ist doch wie diese klassische Comic-Szene. Vorne gehen gemischte Dinge rein - hinten kommen nur gleiche Dinge raus. Die scheinen nur basics zu können und das war's. Der Rest wird mit massig Farbe und Haarspray kaschiert. Ich mag mich ja irren, aber das bedarf meiner Meinung nach nicht den Namen "Frisör". Die Bezeichnung verstehe ich aber bei diesen ganzen Stylisten auch nicht - ein Haar abschneiden - 100 Euro wollen. Wofür? Für den Namen? Die preislichen Unterschiede zwischen Männern und Frauen verstehe ich auch nicht. Frauen sind allgemein ja teurer beim Frisör - nur warum? Preisunterschiede beim Schnitt und bei der Haarmenge verstehe ich ja noch, aber so direkt mal draufschlagen? Hmmm...
Was ist an Unisex auszusetzen? "Ohooo nein ich sehe aus wie viele andere" als ob das bei anderen Schnitten nicht so wäre. Mit Undercut und ähnlichem ist man nicht gerade individueller als mit Fassonschnitt. Mein Friseur scheint sogar für das Ende der Welt extrem billig zu sein. Sogar Nassschnitt mit Waschen, Kopfmassage und aufwendig Strähchen färben sowie Styling hat mich mal nur 14,95 gekostet :ugly: Wahrscheinlich würde es, wenn eine Frau mit der gleichen Haarlänge und den gleichen Wünschen käme, gleich 89 Euro kosten. Da weiß man schonmal, wie andere abzocken.
@DanielSchmitz also ich zahle bei meiner coiffeuse umgerechnet 10 euro und sie macht es sehr gut
Bis ihr die Schere vom Finger glitscht und damit jemand getroffen wird. :eek:
@DanielSchmitz Ich glaube Frauen sehen das anders? Ich finde es jedenfalls immer lustig wie viele zum Frisör gehen um sich für unverschämte Preise nur die Spitzen richten lassen.
@DanielSchmitz "Bei langen Haaren, oder allgemein bei Frauen kostet das schnell mal unglaublich viel." Der größte Vorteil an langen Haaren ist, dass man nicht dauernd zum Frisör muss :)
@DanielSchmitz "Es geht halt nicht jeder zu Unisex und sieht dann aus wie jeder andere Kunde" oh ja, man zahlt doch gerne etwas mehr um sich wie etwas ganz besonderes zu fühlen :D
@DanielSchmitz Ich wiederhole "Sagt übrigens auch nix über meinen Frisör aus - nur kennt man ja die Preislisten etwas, wenn man sich umguckt."
Also entweder du nimmst selbst nen Frauenhaarschnitt oder die halten dich für eine und knöpfen dir deshalb so viel ab :P Ne aber mal im ernst wenn du ne dreistellige Summe bezahlst ist das doch echt teuer selbst für nen guten Frisör und Sonderwünsche :ffend: Oder gehst du zu einem dieser "Starfrisöre" ?
@DanielSchmitz Sagt übrigens auch nix über meinen Frisör aus - nur kennt man ja die Preislisten etwas, wenn man sich umguckt. Bei langen Haaren, oder allgemein bei Frauen kostet das schnell mal unglaublich viel. Selbst einfache Schnitte... :eek:

Gerade Hot

85%
916
3

No title #188310

90%
3015
4

Prost.