Feed
Kommentare
unsere inw Klugscheißer xDD wie ich sie liebe :D
ah und ein Supraleiter ist der Perfekte leiter mit einem innenwiderstand von 0. Und dazu gehört niemalssss der Mensch ^^ Denn dessen widerstand sind ~ 1000 ohm ^^. Wäre das der fall könnten wir beim berühren einer normalen 1,5 volt batterie sterben da bei einem Widerstand von 0 rein theoretisch ein unendlich großer strom fließt. Wir würden binnen sekunden verbrennen ^^ wenn ncih sogar zu staub zerfallen ^^ Ah ist das lustig was die leute über strom denken ^^ Und nein STrom kommt nich aus der Wand sondern vom Kraftwerk ^^
AUf einenm Weidezaun sind keine tausende volt drauf sondern 50 % der zulässigen berührungsspannung. Die betragt AC 50 volt und DC 120 Volt. 1/2 davon( 25/60) sind f+r nutztiere und Kinder. Das was er dort gebaut hat ist unmöglich. Das spülbecken ist mit erde verbunden( geerdet) und dort ist der widerstabnd viel kleiner als beim dem menschen(1000 ohm). Es würde also niemals eine ein großer strom über den menschen fließen. R=u/i also Ist I= U/R dh. je kleiner der wiederstand destso größer der Strom !! Desweiten würde garkein Stromkreis entstehen da die Baterie nicht geerdet ist der Kerl wohl kaum auf einer Metallplatte steht( möglichtst mit nasen füßen) die das minus pol darstelllt und das becken das + pol. Es ist meiner meinung nach zu 100 % ein Fake. Und desweiteren sieht der blitz doch extrem unrealistsisch da 1. man eine riesen spannung( mehrer KV) benötigt um solchen einen blitz zu erzeugen und ein solch kurzer blitz keien streung hätte. Siehe feuerzeug piezo zündung. Der streut doch auch nich in alle richtungen ^^ MFG MakRo
@ karl.ranseier Ist volkommen klar, dass Menschen Spuraleitend sind, wir müssen nur noch die Sprungtemperatur rausfinden. Man könnt ja mal mit flüssigem Helium anfangen :D. In meiner Lehrzeit haben wir gerne mal Netzelkos aufgeladen ( ca. 320V ) und in Richtung der "jungen" Lehrlinge geworden. Wer da dem Fangreflex nicht widersehen konnte ist ordentlich durch die Werkstatt gehopst ;) .
@pwl jaa glaub ich auch :rofl:
Ja ehrlich :D Warum packt der denn nochn 2tes mal dran xDDD Is doch nich nochmal dass man son dicken schlag bekommt wenn man selber nur aufgeladen is xD Der hats bestimmt nochn drittes mal gemacht xD
ich muss karl recht geben, es ist nicht gefährlich, da nur sehr wenig strom fließt, weil man ansonsten auch nicht so dünne leitungen benutzen könnte, ein weidezaun ist auch nich gefährlich, ist ganau das selbe... wäre der strom höher müsste man auch einen anderen querschnitt benutzen, naja stretet euc mal weiter ob das tödlich ist oder nicht
hm. ich denke, Leichen sind da auch nützlich. Im Allgemeinen ist eine Absenkung der Temperatur des Mediums gut für die supraleitenden Eigenschaften eines Werkstoffes.
Ich bin fest davon überzeugt, dass alle Menschen Supraleiter sind. Deswegen fordere ich auch die Chinesen (davon gibt`s ja genug) als Überland-/Überseekabel einzusetzen und damit ein für allemal das Energieproblem zu lösen. Mit ist nur noch nicht klar, ob Menschen dafür noch leben müssen, oder ob die supraleitenden Eigenschaften mit Absenken der Körpertemperatur zusammenbrechen. Etwa so wie im Normalfall diese mit durch Temperatur zunehmenden "Phononenbefall" (sowas in der Art wie Milben im Festkörper) verschwinden. Übrigens sind fast 100% (manche sagen wirklich 100%) der Menschen mit Phononen befallen, z.B. in den Zähnen (nicht zu verwechseln mit Karies).
die weidezaungeräte machen so einen Blitz? oha, hatte ich immer glück ^^
Das was da auf der Batterie steht ist ein Weidezaungerät... Macht bei 500 Ohm ca. 2000 Volt :))) Klar, die Spüle hängt über die Wasserleitung an der Erde, aber wer weiß was der Typ an dem Wasserhahn drangemacht hat...
@remainer, genau DAS hab ich mir auch gedacht...
das hochspannen geht leider nie ohne verluste, weswegen da die 480mA doch bei einem wirkungsgrad von 1,0 angenommen sind. unerreichbar. 50mA sind schon genug um bewusstlos zu werden. ich schätrze mal, da liegt ein weidezaungerät an der batterie. denn welche idiot baut schon ein extra kistchen um jemanden möglicherweise bei einem scherz zu töten. dann lieber ein weidezaungerät ausm handel und gib ihm... dass wir den blitz so stark sehen, liegt eindeutig an der verwendetn kamera. in wirklichkeit wäre der blitz auch ganz normal. nur sehen unsere augen dieses UV licht nicht. der chip der kamera aber schon. deswegen schauts so überheftig aus. also: wann haben wir alle das letzte mal an einen weidezaun gelangt? sicher nur einmal in unserem leben. sicher dass ihr die reaktion von dem typen hier vergleichen könnt? das ist eine normale berührung mit nem weidezaungerät. jeder von uns würde so zucken. vor allem, wenn man es halt nicht erwartet.. dann prizzelt es besonders ;)
n mensch ist kein supraleiter. je nach Oberflächenbeschaffung (schwitzige Hände etc.) kann der Mensch einen Widerstand von 800 Ohm bis 2 KOhm haben. Hier liegt anscheinend eine sehr hohe Spannung vor. Je nachdem wo der Strom langfließt, kann er tötlich sein oder auch nicht. 100mA durchs Herz bringt glaub ich jeden um. Aber vom Weidenzaun stirbt man ja auch nicht (sind einige tausend Volt drauf), da kaum Strom fließt. Man kann nur hoffen, dass derjenige, der das getan hat Ahnung davon hat. Wenn man die 12 Volt einer Autobatterie (angenomener Maximalstrom 120A) auf sagen wir mal 3000 Volt hochspannt, kann so eine Autobatterie im Sekundärstomkreis immernoch 480mA liefern, wenn es nicht zusätzlich begrentzt wird ... definitiv zuviel... ich weiß nicht, bin vielleicht befangen, aber sowas find ich nicht witzig
was mich ein wenig stutzig macht sind die griffe aus kunststoff :rolleyes: