Feed
Top Kommentare

Das macht man bei manchem Rezept so!

Bsp: https://www.gutekueche.at/buchteln-rezept-913

"Im vorgeheizten Rohr bei mittlerer Hitze (ca 180 Grad) goldbraun backen, wobei während der ersten fünf Minuten Backzeit die Backrohrtüre einen Spalt offen bleiben soll."

Ich mache übrigens die besten Buchteln. Ich halte da mit jeder von euren Müttern mit.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Kommentare

Und ich dachte, die Katz heißt Hänsel

katze in den ofen

-Homer Simpson

Und sich dann wundern, wenn

Wer kennts nicht wenn die Ofentür nen Spalt aufsteht. no

Das macht man bei manchem Rezept so!

Bsp: https://www.gutekueche.at/buchteln-rezept-913

"Im vorgeheizten Rohr bei mittlerer Hitze (ca 180 Grad) goldbraun backen, wobei während der ersten fünf Minuten Backzeit die Backrohrtüre einen Spalt offen bleiben soll."

Ich mache übrigens die besten Buchteln. Ich halte da mit jeder von euren Müttern mit.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Darf ich deine Buchteln probieren?

Quatsch. Die Buchteln sollen nach dem Füllen nochmal eine Weile gehen gelassen werden. Das kann man(n) auch bei 30° im Backrohr. Aber dafür das Rohr stärker aufheizen und dann die Tür offen lassen finde ich schon sehr, naja..., dämlich.
Btw. Meine nichtschlechtere Hälfte nimmt es mit dir auf!

Wenn du das Rezept gelesen hättest, anstatt hier gleich einen Rant loszuwerden, hättest du gelesen, dass da drin steht, dass man den Teig nach dem Füllen - ein zweites Mal - 30 Min gehen lassen muss. laugh Und erst dann kommt es in das Backrohr. 

Würde man den Teig tatäschlich bei Back-Temperatur und gekippter Stellung zum Gehen lassen ins Backrohr geben, wäre die Hefe schlagartig tot.

Gerade Hot