Feed
Top Kommentare

Der Siphon ist mit der Schraube in dem Sieb gekontert und wird so ans Becken gepresst/abgedichtet. Wie soll das hier funktionieren? 

scripted reality.

Kommentare

Ich filme seit Jahren täglich 16 Stunden meine Spüle, aber noch nie kam was raus.

Meister Splinter bist du es?

Der Siphon ist mit der Schraube in dem Sieb gekontert und wird so ans Becken gepresst/abgedichtet. Wie soll das hier funktionieren? 

Das ist so ein Teil, was normalerweise hochgehebelt wird, wenn ich das richtig sehe. Könnte aber auch das Schraubteil sein.

Auf jeden Fall wird Alles außer dem Deckel weggemacht, das Oberteil bewußt lose draufgelegt, die zame Haustier-Ratte unten ans Rohr gehalten und draufgefilmt.

Das ist nicht überall so. Die Amis haben z.B. unter der Küchenspüle noch den "Küchenabfallzerkleinerer" (ein im Rohr eingebauter Hächsler). Da würde soein Stern wie wir ihn im Siphon haben nur verhindern, dass man etwas reinstecken kann. Die haben daher andere Systeme, mit denen das Rohr an der Spüle festgemacht wird.
Selbst bei uns gibts solche Konstruktionen: Bei den Badezimmerhandwaschbecken (die mit Hebel für den Stöpsel am Wasserhahn) wird das Rohr mit einer Überwurfmutter festgemacht, die haben auch keinen eingebauten Stern. Da müsste die Ratte nur an dem Pin vorbeikommen, der den Stöpsel anhebt. Aber so in der Art sind woanders auch die Spülen kontruiert. Nur ohne Hebel und Pin für den Stöpsel.

scripted reality.