Feed
Top Kommentare

der Vogel hat scheinbar etwas mehr Pech gehabt als er, da braucht er nicht so zu jammern. wink

Hatte zwei Erlebnisse dieser Art; einmal hat das Auto vor mir einen Vogel erwischt, was für einen weiß ich nicht. Sah aus, als wäre ein Kissen explodiert, aber die Frontscheibe war intakt. Jedenfalls nicht durchschlagen. Das andere Mal saß ich in dem Auto, dass den Vogel erwischt hat. War auch nicht viel kleiner als der aus dem Video. Es gab einen ordentlichen Rumms, aber die Scheibe hielt. Beide Kollisionen auf der Autobahn, bei irgendwas zwischen 130 und 150. Also, entweder war der Vogel echt im Sturzflug in Gegenrichtung des Autos, oder der Typ hätte schon vor einer ganzen Weile zu Carglass gemusst. 

Kommentare

THE FUCK DUDE

Ist der Freundin meiner Mama vor ~20 Jahren auch schon passiert. Ein Pelikan (!) ist im Duisburger Zoo ausgebüchst, über die Autobahnbrücke spaziert und entschied sich dann für den Freitod indem er von der Brücke ins Auto besagter Freundin gesprungen ist. Der Wagen sah ähnlich aus, sie ist ebenfalls mit leichten Blessuren davon gekommen.

Gehören die Nuggets nicht auf den Beifahrersitz?

Der Vogel muss aber auch ein hohes Tempo drauf gehabt haben....wenn es gereicht hat die Windschutzscheibe zu durchschlagen...sad

Ich hab mal mit 200-220 'ne Amsel mitgenommen :( .. das Fett aus den Federn ist ganz schön klebrig..

Der Scheibe hat allerdings garnichts gefehlt..

 

Ich vermute, dass die Amis bei vielen Sicherheitsfeatures massiv sparen, weil die ja eh nicht schnell fahren dürfen..

Sieht man auch an den "Highways" bei denen..

jedes neue sicherheitsfeature, das bei uns mit großem tamtam eingeführt wird, ist schon ein paar jahre gesetzliche pflicht in Californien...

und was sieht man an den highways "bei denen"? daß sie besser intakt sind oder sauberer im umfeld?

Weil Californien = Amerika ist

Weil ich bestimmt deine Aussage jetzt überprüfen werde.. mein Bauchgefühl sagt mir, dass du mit "jedes Sicherheitsfeature" massiv übertreibst (und selbst wenn: was juckt mich der Zustand von vor 40 Jahren?)

Außerdem braucht es keine vom Staat aufoktruierten Zwänge, um den gewünschten Sicherheitsaspekt zu erwirken:

https://en.wikipedia.org/wiki/Airbag#Regulatory_specifications

Weil die großen Sicherheitsfeatures im versteckten sind (Schutz der Fahrgastzelle durch gezielte Verformung z.Bsp.)

und weil eine Autobahn nicht so aussehen sollte

 

oder so

Hatte zwei Erlebnisse dieser Art; einmal hat das Auto vor mir einen Vogel erwischt, was für einen weiß ich nicht. Sah aus, als wäre ein Kissen explodiert, aber die Frontscheibe war intakt. Jedenfalls nicht durchschlagen. Das andere Mal saß ich in dem Auto, dass den Vogel erwischt hat. War auch nicht viel kleiner als der aus dem Video. Es gab einen ordentlichen Rumms, aber die Scheibe hielt. Beide Kollisionen auf der Autobahn, bei irgendwas zwischen 130 und 150. Also, entweder war der Vogel echt im Sturzflug in Gegenrichtung des Autos, oder der Typ hätte schon vor einer ganzen Weile zu Carglass gemusst. 

der Vogel hat scheinbar etwas mehr Pech gehabt als er, da braucht er nicht so zu jammern. wink

Der ist jetzt wohl nicht mehr gut zu Vögeln. Hauptsache, es ist -außer dem Flattermann- nicht viel passiert.

Gerade Hot