Feed
Top Kommentare

Sowas sind keine Querdenker, das sind nur schlicht Querköppe. Denken is da nicht.

Kommt immer drauf an, wie du den Begriff Querdenker definierst. Im Prinzip ist es doch so, dass wenn alle nur gerade aus denken, der Karren irgendwann vor die Wand fährt. Nix geht nur geradeaus im Leben Es kommt halt am Ende immer drauf an, was die Leute mit dem Quergedachten dann machen... oder eben auch nicht machen!

PS: Ich halte deine prozentzahl für deutlich zu hoch. laugh

Kommentare

fast hätte er etwas Zug abgekriegt

Mich würde seine Begründung interessieren warum der Schranke für Ihn nicht gilt. Bzw warum er zusätzliche Mühen auf sich nimmt und riskiert sein Fahrrad oder die Schranke zu beschädigen. Ohne tatsächlichen Vorteil, da er ja sowieso warten muss bis der Zug vorbei ist.

Bericht aus einem Forum: Manche Schranken sind ewig lange unten,so daß man die Wahl hat, eine viertel Stunde zu spät zum Unterricht zu kommen, zehn Minuten zum nächsten Übergang zu fahren oder dumm zu sein.

...Querdenker crying

Sowas sind keine Querdenker, das sind nur schlicht Querköppe. Denken is da nicht.

Die Mainstreammedien, Fahrschulen und Diktatorischen Verkehrsregeln wollen doch nur das man vor Schranken anhält ... Dabei hat an dieser Schranke noch keiner eine Studie gemacht, dass das nicht befolgen Gesundheitsschädlich ist. Während die Schranken und Bahnindustrie damit Millionen umsetzt, quo vadis?

....also doch treffend für rund 95% aller Querdenker! sad

Kommt immer drauf an, wie du den Begriff Querdenker definierst. Im Prinzip ist es doch so, dass wenn alle nur gerade aus denken, der Karren irgendwann vor die Wand fährt. Nix geht nur geradeaus im Leben Es kommt halt am Ende immer drauf an, was die Leute mit dem Quergedachten dann machen... oder eben auch nicht machen!

PS: Ich halte deine prozentzahl für deutlich zu hoch. laugh

Erstens fährt kein Karren geradeaus, nur weil irgendwer "geradeaus" denkt. "Querdenken" in der Ursprungsbedeutung ist (stark vereinfacht) lediglich eine andere Form von Brainstorming und die Menschheit ist ein paar tausend Jahre ohne das Konzept ausgekommen. Die aktuellen "Querdenker" nehmen für sich auch nur in Anspruch irgendwie anders und weiter zu denken als der größere Teil der Menschen, wobei der Großteil der "Querdenker" weder die sogenannte Technik benutzt, noch großartig in der Lage ist sonstirgendwie besonders zu denken (wenn überhaupt.) Was nicht zwingend heißen muss, dass auf der anderen Seite wesentlich mehr oder besser gedacht wird. PS: Ich halte die Prozentzahl für zu niedrig. laugh

Deinen vorletzten Satz unterschreib ich! Nur weil jemand denkt, dass er denkt... heißt das noch lange nicht, dass er besser oder richtiger denkt. Wichtig ist, dass er sich Gedanken macht. Ansonsten wünsche ich mir immer noch eine konkrete und allgemeingültige Definition von "Querdenken". Von Bono habe ich schon mal was gehört... Wikipedia sagt, der ist Ire, warum sollte der über den doch recht toitschen Begriff des Querdenkens gesungen haben? Und wie definiert er es? Ich glaube, DER/DIE/DAS Querdenker gibt es nicht.

"Querdenken" ist kein neuartiger Skill, den die Menschheit erst gelernt hat, nachdem Bono dies beschrieben hat.

Das stimmt. Aber nachdem er es beschrieben hatte, haben gaaaaanz viele geglaubt das wäre ein neues Arkanum (oder Konzept wie o.g.), dass nur sie beherrschen, weil sie sich damit auseinandergesetzt haben und daher mehr wissen und damit das Arkanum echt wird, haben sie ihm einen Namen gegeben und sich selbst auch.

Gerade Hot

45%
2560
7

iNW-LiVE Daily Picdump #230522

63%
3040
11

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #230522

83%
1505
1

No title #236457