Feed
Top Kommentare

2 jahre arbeiten für ein Haus. Wer kann denn sein gesamtes Einkommen sparen wink

Zur verfeutlichung in zschaitz-ottewig (nahe Döbeln) zeigt mir immoscout ein 13 Zimmer, ~240 qm haus fur 225.000€ an in vernunftigen Zustand. Wenn das 3 wohneinheiten sind, ist man auch bei 2 durschnitts Jahresgehälter in Deutschland (keine durschnitt 'zschaitz' Gehälter)

Man kriegt auch baufällige 600qm für 55.000€ dort, nur leider bekommt man die nach der renovierung nicht vermietet.

Ich hab mir die gemeinde zufällig ausgesucht, also nicht nach einen Preisknaller ausschau gehalten sondern dem ersten treffer genommen.

Kommentare

Bei meinem Gehalt müsste ich für ein 1938er Haus heutzutage auch nur 2 Jahre arbeiten.

Bis in die 70er galt noch, ca 3 Brutto Jahresgehälter sollte ein eigenheim kosten. Das kann man auf 20-30 Jahre finanzieren. Heutzutage nicht mehr denkbar, zumindest nicht in guter Lage wie Großstädten. Im tiefsten Brandenburg an der grenze zu sachsen, "wö sich füchs und ijzel jute nacht sachen", kriege ich natürlich 15 fantastillionen qm für deölf euro fufzig, aber wer will da schon wohnen?

Ami Häuser aus Pappe.

Zur verfeutlichung in zschaitz-ottewig (nahe Döbeln) zeigt mir immoscout ein 13 Zimmer, ~240 qm haus fur 225.000€ an in vernunftigen Zustand. Wenn das 3 wohneinheiten sind, ist man auch bei 2 durschnitts Jahresgehälter in Deutschland (keine durschnitt 'zschaitz' Gehälter)

Man kriegt auch baufällige 600qm für 55.000€ dort, nur leider bekommt man die nach der renovierung nicht vermietet.

Ich hab mir die gemeinde zufällig ausgesucht, also nicht nach einen Preisknaller ausschau gehalten sondern dem ersten treffer genommen.

hier im reihn main gebiet nähe framkfurt kosten sanierungsbedürftige häuser schonmal schnell 300.000 bis 400.000 bezugsfertige häuser 500.000+hier im reihn main gebiet nähe framkfurt kosten sanierungsbedürftige häuser schonmal schnell 300.000 bis 400.000 bezugsfertige häuser 500.000+

da musst de schon in de busch ziehen wo fuchs und hase sich gute nacht sagen für bezahlbare häuser wenn du normalverdiener bist

Allgemein irre wieviel sich geändert hat, wobei einfach nur ein haus ziemlich viel meinen kann ... Wie gross, rohbau/Schlüsselfertig mit Grundstück (wenn ja wo und wie gross). Die amis haben auch heute noch teils Häuser die was isolierung, haltbarkeit eher fragwurdig sind.

Und in ländlichen regionen in sachsen bekommst du auch super billige wohneigentum (auch deutlich untern preis des baus), in munchen sieht das anders aus.

Aber schon krass wie sich die zeiten geändert haben, 1700 dollar jahreseinkommen ... Da sind 10ct für dem liter milch gar nichtmal sowenig.

2 jahre arbeiten für ein Haus. Wer kann denn sein gesamtes Einkommen sparen wink

Naja, das in Relation zu setzen macht schon Sinn. Dann hast du die Kaufkraft mit der Arbeit in Beziehung gesetzt und kannst das mit heute vergleichen. Allerdings fehlen dazu natürlich ein paar Angaben (Gehalt brutto oder netto? was für ein Haus war das? US/DE?).

Heute würde ich eher Mal schätzen dass für ein neues Haus 6-10 Bruttogehälter draufgehen, je nach Lage und Größe.

> Heute würde ich eher Mal schätzen dass für ein neues Haus 6-10 Bruttogehälter draufgehen, je nach Lage und Größe.

Wie viel verdient man denn so als Pirat, wenn man mit 6-10 Brutto gehältern ein Haus kaufen kann? ^^ 

NEU AUF INW

Gerade Hot

97%
1258
3

Gut geschüttelt

82%
3474
9

Üben für die Gladiatoren-Arena