Feed
Copyright claim
04.12.2021
92%
7174
14

iNW-LiVE Daily Picdump #041221

Auf isnichwahr.de findest du täglich die besten Bilder in den Daily Picdumps und einen täglichen Gifdump. 100% aktuelle und lustige Fun Pics. Jetzt mehr entdecken!
Rate it!
Top Kommentare

Deswegen ist diese Tabelle ja auch so nichtssagend.

Geldstrafen bei Straftaten werden in D in "Tagessätzen (TS)" verhängt. Dabei entspricht 1 Tagessatz 1/30tel eines Monatseinkommens (des Täters natürlich).
30 Tagessätze sind also ein Monatseinkommen.

Und damit kann der Stinkefinger mit 4000€ problemlos 30TS sein (also ein Monatsgehalt) eines ganz gut verdienenden, aber die 1500€ für den "Idiot" vielleicht 100TS für einen Hartz IV Empfänger.

In diesem fiktiven Beispiel wäre dann der letztgenannte deutlich härter bestraft worden. Oberhalb von 90 Tagessätzen gilt der Täter als "vorbestraft".

Deswegen sind reine Geldbeträge hier so gar keine Aussage zum Strafmaß...

Das sind 3.500.000.000.000. Auf einer Skala von 0 bis 3,5 Billionen wäre das sehr schlimm, aber auf einer Skala von 0 bis 3,5 Quinquagintillionen wären das peanuts. laugh

Kommentare

Ancient Bitcoins

Stinkefinger zeigen begleitet von "Du alte Sau bist ein richtig fieses Miststück!" - alles andere ist für Geringverdiener.

"... und richten sich unter anderem auch nach dem Verdienst des Betroffenem." Da hätte ich (mal wieder) zwei Fragen:

1. Wer ist gemeint mit "Betroffenem"? Betroffen ist doch der Polizist, der Täter ist der "Betreffende". Ich will jetzt nicht kleinlich erscheinen, aber das Strafmaß kann doch nicht vom Gehalt des Polizisten abhängen.

2. Wenn der "Betreffende" Hartz 4 Empfänger ist, darf der alles sagen?

>> "Ich will jetzt nicht kleinlich erscheinen, aber das Strafmaß kann doch nicht vom Gehalt des Polizisten abhängen."

Es macht doch wohl einen Unterschied ob man den Polizeipraktikant oder den Polizeipräsident beleidigt. wink

Deswegen ist diese Tabelle ja auch so nichtssagend.

Geldstrafen bei Straftaten werden in D in "Tagessätzen (TS)" verhängt. Dabei entspricht 1 Tagessatz 1/30tel eines Monatseinkommens (des Täters natürlich).
30 Tagessätze sind also ein Monatseinkommen.

Und damit kann der Stinkefinger mit 4000€ problemlos 30TS sein (also ein Monatsgehalt) eines ganz gut verdienenden, aber die 1500€ für den "Idiot" vielleicht 100TS für einen Hartz IV Empfänger.

In diesem fiktiven Beispiel wäre dann der letztgenannte deutlich härter bestraft worden. Oberhalb von 90 Tagessätzen gilt der Täter als "vorbestraft".

Deswegen sind reine Geldbeträge hier so gar keine Aussage zum Strafmaß...

: Nach Adam Riese wären für "Sie Wichser" dann 400 Euro fällig?

Polizisten duzen: 600 Euro. Verrückte Welt, bei mir im Unternehmen wird hingegen siezen bestraft. Wenn man das mal nicht verwechselt...

Duschlampe? Wenn jemand als helles Licht bezeichnet wird, ist das doch das Gegenteil einer Beleidigung!

Das bisschen Masse hat ja auch eine Gesamt-Aktivität von ca. 3 Tera-Becquerel und emittiert etwa 3,5x10^11 Neutronen pro Sekunde. wink Damit ist schon nicht zu spaßen. Einen Transportbehälter, neben den man sich so entspannt hinstellen kann, designed man auch nicht mal eben so im Vorbeigehen.

Auf ein Skala von "schlimm" bis "ziemlich schrecklich" ... wieviel ist denn das?

Wenn man weiß was man wie (mit technischen Vorkehrungen) tut, ein klares "ja, geht schon." Wenn man in einen Raum kommt, in dem das Zeug mit dem Auge nicht sichtbar (0,15g Schwerstmetall) unabgeschirmt in einer Ecke liegt, braucht man sich um strahleninduzierten Krebs keine Gedanken machen, weil man den nicht mehr erleben wird; die Tage sind dann gezählt.

So Details wie ob nur Stunden oder ein- oder zweistellige Anzahl von Tagen je nach Aufenthaltsdauer und Abstand sind dann auch nur noch am Rande interessant.

42

Drölf.

Das sind 3.500.000.000.000. Auf einer Skala von 0 bis 3,5 Billionen wäre das sehr schlimm, aber auf einer Skala von 0 bis 3,5 Quinquagintillionen wären das peanuts. laugh

Gerade Hot