Feed
Top Kommentare

Die Demokratie mit undemokratischen Mitteln retten zu wollen ist der Weg ins Verderben...

Da kommt man um ein Schmunzeln nicht herum :)

Dennoch, auch als AFD-Gegner: Das ist definitiv ein Schritt in die falsche Richtung. Demokratie beinhaltet auch Meinungen zuzulassen die der eigenen Ansicht entgegen stehen. Einen Wahlkampf mit solchen Aktionen schon mutwillig zu untergraben ist beinahe grenzenlose Arroganz.

Merken die Leute nicht, dass sie sich damit zu genau den Menschen machen, die sie damit zu verurteilen versuchten ?

Kommentare

Weiter oben habe ich das Thema behandelt, kannst ja gern mal schauen.

Danke dir, sehr aufschlussreich.

Auch wenn ich der AfD nichts gönne, empfinde ich die Aktion aus demokratischer Perspektive irgendwie falsch. Andererseits findet sich in den FAQ diese Aussage, aufgrund derer man wohl von "selbst schuld" reden kann:

"Es existieren keine Auftragsbestätigung, keine rechtsgültigen Verträge, sondern nur „Angebote“ einer Flyerverteilfirma ohne jegliche Rechtsform und im Namen der Kunst."

 

Es ist eben mal wieder eine typische Aktion des ZPS ... ein wenig im Bereich des Unangenehmen cool

smiley

 

smiley

 

smiley

 

smiley

 

smiley

 

smiley

 

smiley

 

...niemand muss eine Auftragsbestätigung schreiben, gibt es ein Angebot und ich übersende einer Firma daraufhin den Auftrag, gilt der Auftrag als angenommen wenn nicht explizit widersprochen wurde. So läuft hier quasi jedes Geschäft ab.
Echt plumpe Ausrede und ja, Du hast Recht, es ist aus demokratgischer Perspektive eine Armutserklärung seitens der Flyerfirma. Wird der AfD ordentlich Rückendeckung geben in deren Reihen. Eine richtig dumme Aktion - und noch schlimmer, sie merken es nicht mal.......no

Zur Einordnung: Das ZPS betreibt seit Jahren Aktivismus gegen Nazis. Die Firma Hahn ist völlig fiktiv. Zitat:
"Wir haben den Kameraden von der AfD das wirklich dümmstmögliche Angebot unterbreitet – mit einer Firma ohne richtige Adresse, Handelsregistereintrag oder Steuernummer."

Provozierend übers Ziel hinaus zu schießen ist hierbei wohl einkalkuliert:

"ob bei der Auftragsvergabe innerhalb der AfD alles mit Rechten Dingen zuging – da könnten noch einige Überraschungen folgen. Wir freuen uns auf die juristische Aufarbeitung und werden unsere klagefreudigen Kund*innen ins Scheinwerferlicht stellen – mit all ihren Verbindungen ins rechtsextreme Milieu (honey pots) und den tatsächlichen Finanzgebern ihrer Propaganda.
Mehr noch: Wir können es kaum erwarten, die Kommunikation unseres windigen Flyerdienstleisters mit AfD-Größen aus ganz Deutschland gerichtlich aufzuarbeiten und für die Öffentlichkeit erlebbar zu machen. Man kann es kaum glauben, dass Namen wie "Dr. Schiwago" und Transporte von Schleswig-Holstein nach Mainz, um Flyer am Ende in Schleswig-Holstein zu verteilen, nicht die geringsten Zweifel auslösen."

 

... ob man die Aktion mag oder nicht, erfolgreich durchgezogen haben sie es cool

Also aus meiner Sicht ist die AfD weniger rechts, als es die CDU noch vor 15 Jahren war. Gerne erklärst du mir, warum nun die AfD als "Nazis" bezeichnet werden kann. Selbstverständlich unter der Prämisse zu wissen, was denn "Nazis" sind. Ich bin ja mal sowas von gespannt.

Du hast recht.

die AfD als nazis zu bezeichnen verharmlost die wahren nazis der 30/40er jahre mit ihren gräueltaten.

Wo hat wer die AfD als Nazis bezeichnet?

@SeAeLeR: Dieses Forum ist zum Thema "Antwort" wie auch "Gesprächsnachverfolgung" wirklich nicht gut aufgestellt. Allerdings sei auch gesagt, dass es nur die wenigsten Foren überhaupt sind. Um deine Frage zu beantworten:

Das Forumthema lautet: "Die Sache mit den Flyern der AfD"

dazu schrieb:

Seelax 13461 Posts 67560 / 67560 Credits
Aktualisiert um: 29.09.2021 16:46 ANTWORTEN

Zitat: "Zur Einordnung: Das ZPS betreibt seit Jahren Aktivismus gegen Nazis. Die Firma Hahn ist völlig fiktiv..."

Wenn die "Firma" ZPS also gegen Nazis hantiert und die AfD nicht als "Nazis" deklariert werden soll, frage ich mich, warum die ZPS dann gegen die AfD hantiert. Ich lasse mich gerne eines besseren belehren aber wiederhole auch gerne mein Zitat "...unter der Prämisse zu wissen, was denn 'Nazis' sind". Die Bedeutung von "Nazis" liegt einfach sowas von viel zu schwer, es auch nur ansatzweise mit der AfD in Verbindung stellen zu wollen. Also ich lasse bitten, bleibt bitte bei Sinnen und verharmlost nicht die Gräultaten der Nazis von damals. Die AfD ist nach wie vor weniger rechts, als es die CDU noch vor 15 Jahren war.

Da interpretierst du aber schon ordentlich etwas rein. Klar kann man das so auffassen. Aber wenn ich schreibe dass BMW seit Jahren Autos baut und dann von deren e-Bike berichte ist dieses ja auch kein Auto. Ich hoffe du verstehst was ich meine. Meiner Ansicht nach versuchst du hier auf Teufel komm raus die AfD (oder die Demokratie) zu verteidigen obwohl hier eher harmlos gegen die AfD geschossen wird. Die Nazikeule wurde garnicht durchgeschwungen obwohl mir scheint dass du nur so darauf wartest.

Ich fänds ja geiler, wenn die AFD bei Wahlen nicht wegen Werbemangel, sondern schlechten politischen Inhalten verkackt. Wer sich von paar Flyern so elementar beeinflussen lässt, sollte nen "Wahl-Führerschein" machen müssen...

Es gibt halt leider allerlei Kräfte im Umkreis der AFD, die es schaffen, den Wähler*innen-Willen enorm fehlzuleiten. Das bewährte Konstruieren von Feindbildern ist natürlich eine miese Sache, aber ich meine hier v.a., dass wirklich das Bild kreiert wird, die AFD sei daran interessiert, dem "kleinen bis mittleren Mann" ein größeres Stück vom Kuchen zukommen zu lassen, dabei sind sie neoliberaler und elitenfreundlicher als die FPD. 

Meinst du damit die Typen vom ZPS? Denn auf die scheinen die Flyer ja den größten Einfluss gehabt zu haben.

Lustige Aktion, weil es die AFD trifft. Wenn man die AFD in der Geschichte durch eine "normale Partei" ersetzt, erscheint die Sache aber in einem anderen Licht, nämlich demokratischpolitisch äusserst bedenklich. Was wäre wohl los, wenn die Junge CDU das mit den Grünen gemacht hätte?

Gerade Hot

86%
3702
5

No title #276227

100%
5423
10

iNW-LiVE Daily Picdump #270122

94%
452
1

That's not a knoif...

92%
3764
9

iNW-LiVE Daily Picdump #280122