Feed
Top Kommentare

Ich finde die Idee gar nicht schlecht. Über 10 zu schnell pro km 10% vom (Brutto-) Monatseinkommen. Im Wiederholungsfall mit 100% ohne Warnschuß Lappen erstmal für´n Vierteljahr weg. Mal gucken, wie lange es dauert, bis unsere genauso diszipliniert fahren, wie die Schweizer (außer wenn sie auf deutschen Autobahnen unterwegs sind). Als Ausgleich den ganzen Mittelspurpennern bei Mißachtung des Rechtsfahrgebotes konsequent Punkte reindrücken.

Endlich: Hartzer auf der Überholspur cool

Kommentare

Die ganzen Mittelspurpenner kommen daher, weil LKW gerade mal 80 fahren dürfen, und wenn dir was nicht passt, dass einer mit 100 den Mittelstreifen belegt, dann blinken links mit 110 vorbei.

Ich finde die Idee gar nicht schlecht. Über 10 zu schnell pro km 10% vom (Brutto-) Monatseinkommen. Im Wiederholungsfall mit 100% ohne Warnschuß Lappen erstmal für´n Vierteljahr weg. Mal gucken, wie lange es dauert, bis unsere genauso diszipliniert fahren, wie die Schweizer (außer wenn sie auf deutschen Autobahnen unterwegs sind). Als Ausgleich den ganzen Mittelspurpennern bei Mißachtung des Rechtsfahrgebotes konsequent Punkte reindrücken.

...irgendwie habt Ihr da was falsch verstanden, hier geht es nur um 1$ pro je überschrittener mph Höchstgeschwindigkeit! Also bei uns in € 20 € für 100 kmh bei Höchstgeschwindigkeit 80. crying

Wär für mich ok, aber ich habe auch schon seit 20 Jahren kein Ticket mehr bekommen. blush

Endlich: Hartzer auf der Überholspur cool

Mir ist ja klar, dass der gemeine Germane ein Leben ohne nennenswerte Regularien und Freiheitsbeschränkungen nicht als lebenswert empfindet, aber ist diese Größenordnung nicht ein bisschen übertrieben?

Ich vergleiche das gerne mit der Gaußschen Normalverteilung. In den allerallermeisten Fällen brauchst Du das nicht. Aber wenn der Oppa stur mit 102,5 an Elefantenrennen fahrenden LKW (mit 93,1 und 93,3) uuuunbedingt noch vorbei muß, während Herr Schön von der Firma Wichtig in seinem Hausfrauenpanzer mit 230 angeblasen kommt, führt das oft zu haarigen Situationen. Und diese Leute, wenn sie genug Kohle haben, kriegst Du nur durch Fahrverbote oder Auto ganz weg, weil es ihnen sonst am Arsch vorbeigeht. Ich habe kein Problem damit, schnell zu fahren und vor längerer Zeit sogar einmal -nicht mein Auto, ich habe keins- die 300 (Tacho) "geknackt", aber bin seit über zwanzig Jahren glühender Fan von Tempo 130, weil die V-Unterschiede dann erheblich geringer sind. -Man fährt i.d.R. in Frankreich einen besseren Schnitt als in Deutschland, weil wir alle paar Kilometer sowieso eine Baustelle oder Geschwindigkeitsbegrenzung haben. Natürlich kann man das wegen der Verkehrsdichte nur begrenzt vergleichen, aber die oben beschriebene Situation findet dort so normalerweise nicht statt. Fährst Du über 180, gehst Du erstmal in den Knast. Es sei denn, Du heißt Ralf Schumacher. -Frag mal rund, ob die ganzen "überzeugten Heizer" in CH oder F genauso fahren wie hier...

Du bist also der Mittelspur-Oppa, der mit 3 Kmh mehr überholt?

Noch nicht ! smiley

Naja, jetzt vergleichst du aber Äpfel mit Birnen, einen Regelverstoß mit einer gefährlichen Situation. Das kann zusammenhängen, muss es aber nicht und tut es oft auch nicht.

Stimmt, der Vergleich hinkt an manchen Stellen. Er sollte auch nur als schmunzelnde Antwort auf Dein Gefrotzel stehen (aiin goterrr Doitscherrr brrraucht saine Rrregeln ! ;-) ), aber ich schaffe es nicht, auch nur einen Teil meiner Ansichten zu begründen, ohne gleich ganze Wände an Text abzuliefern. Passender wäre dafür wohl ein Forum für Berufskraftfahrer als eine Funseite. Falls es Dich wirklich interessiert, kann ich Dir gerne per Nachricht ein paar Zahlen (nicht ganz unkommentiert) rüberschicken.

Gerade Hot

86%
3062
3

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #261021