Feed
Top Kommentare

ich stelle die öffentlich rechtliche "Grundversorgung" per Wohnungssteuer ebenfalls in Frage, würde mich nicht am rechten Rand einordnen und fand auch Trumps Amerika nicht "geil". Wer kein besseres "Argument" bringen kann, als alles qua Behauptung an den "rechten Rand" zu rücken, sollte sich mit den Anführungszeichen um "Argument" zurückhalten. Du bringst nämlich keins... . (Gerne Deinen Text nochmal nachlesen, im Gegensatz zum kritisierten Beitrag hats da kein Argument, sondern einfach zwei pauschale, unbewiesene Behauptungen. billig, äußerst billig). 

Nur meine ganz persönliche Meinung:

Ich zahle gern GEZ und ich konsumiere gern öffentlichrechtliches Fernsehen und Radio. Auch die Mediatheken mit den vielen Reportagen und Podcasts sind toll. Mir gefällt selbstverständlich nicht alles. Jeder hat einen anderen Geschmack. Aber ich finde eine Menge an guter Unterhaltung und fundierter Information.

Die privaten Programme ertrage ich nicht nur wegen der Werbeunterbrechungen nicht. Bei vielen Sendungen dreht sich mir der Magen um vor lauter Niedertracht und Boshaftigkeit. Es wird Angst, Hass, Neid und Schadenfreude zelebriert, dass ich mich sorge, ob das auf die Zuschauer abfärbt. Das Privatfernsehen propagiert eine Welt, in der ich nicht leben möchte.

Mir graust davor, dass der öffentlichrechtliche Rundfunk beschädigt werden könnte.

PS: Die Bezeichnung "zwangsfinanziert" trifft auf Schulen, Krankenhäuser, Autobahnen und auch auf das Privatfernsehen zu. Mit den von uns gekauften Produkten finanzieren wir die für diese Produkte geschaltete Werbung und damit das Privatfernsehen, ob wir dies nun wollen oder nicht. Wer davon ausgeht, dass Privatfernsehen für den Konsumenten kostenlos sei, ist auf dem Holzweg. Also: Wie wirken sich die Gehälter der Reality-Scripter von RTL2 auf das Klima aus?

 

Kommentare

vergiss das eingesparte CO2 durch die Kremierung von Unfallopfern nicht wink

es beruhigt das gewissen.

Es nervt mich auch ungemein, wenn man immer vorgehalten bekommt "was kannst du tun ?" - asoziale floskel von konzernen - ich kann gar nix tun, ich bin eh arm, hartz 4, kein auto, kein 24 zoll oder größer bildschirm, 5 jahre alter pc, 15 jahre nicht geflogen - mehr geht nicht!!

 

aber ja, einma die top 10 weltkonzern verschmutzer abschalten macht wahrscheinlich soviel wie 2 milliarden a la Thanos wegschnippsen.

Sehr richtig.

Der Club der Unternehmer (CDU) wird auch weiterhin hart daran arbeiten, dass die private Seite für den Aufwand und die Unternehmen für die Einnahmen zuständig sind. Wer sie wählt findet das gut.

Gerade Hot

91%
1256
3

No title #235069

85%
2884
4

iNW-LiVE Daily Picdump #231021