Feed
Top Kommentare

ich nehme in letzter Zeit häufiger Mülltüten mit in den Wald. Leider aus anderen Gründen. Aber ich finde, dass das schon eine nette Sache ist. Zumal ich schätze dass die Bauart noch einen anderen Hintergrund hat. Die Tarnklamotte lässt mich etwa an ein kleines verdecktes Feuer denken, vor dessen Schein man kein leicht zu erschießender Schattenriss ist.

ein Plastebalg

Kommentare

Russen

Wenn ich in den Wald geh hab ich auch immer meine Mülltüte dabei.

Oder aber ich informiere mich welche Lagerfeuerarten (Bauformen) es gibt dann braucht man sowas nicht wirklich...

ich nehme in letzter Zeit häufiger Mülltüten mit in den Wald. Leider aus anderen Gründen. Aber ich finde, dass das schon eine nette Sache ist. Zumal ich schätze dass die Bauart noch einen anderen Hintergrund hat. Die Tarnklamotte lässt mich etwa an ein kleines verdecktes Feuer denken, vor dessen Schein man kein leicht zu erschießender Schattenriss ist.

.....crying lass mich raten, für so etwas? 

Ja. wink

Mülltüte sollte man immer dabei haben. Das beschert immer ein Erfolgserlebnis. Wenn ich beim Angeln hier im städtischen Fluss mal wieder nix gefangen habe steige ich doch regelmäßig mit nem Kilo Müll aus dem Fluss.

Die  Bauart vom Feuer soll übrigens auch noch besonders raucharm sein (was deine verdecktes-Feuer-Hypothese untermauert) und ist sehr praktisch zum Kochen, weil man nicht nen umständlichen Überbau für nen Topf zimmern muss. Zwei Flache Steine links und rechts, fertich.

Na wie heißt denn diese Bauform? Tip: Es ist ein Indianerstamm und unterscheidet sich vom Soldatenfeuer.

Dakotafeuer...

 

 

 

 

 

Die meisten hier können mit Google/Wikipedia umgehen.

ein Plastebalg

Gerade Hot