Feed
Top Kommentare

Der Statiker sitzt innen auf der Couch und chattet grad mit seinem Anwalt und der Versicherung

...ich bezweifle dann mal, dass die Wand vom Nachbarhaus für so einen Einsatzzweck geeignet ist. cheeky

Kommentare

Die Vögel freuen sich.

Das ist eine Hotelsuit in Paris.

https://toitoimontoit.fr/rooftops-paris/la-suite-piscine-paris/

"Für einen Standardbalkon gehen Statiker von folgender Faustregel für eine maximale Belastung aus: 300kg pro Quadratmeter. Das Gewicht von Wasser würde aber unterschätzt: «Bereits 10 Zentimeter Wasser bedeuten 100 Kilo pro Quadratmeter. Ein Kinderbädli erreicht also die Grenze relativ rasch», erklärt Thomas Vogel, Professor am Institut für Baustatik und Konstruktion der ETH Zürich.

Jenachdem ob der Balkon auf Stützen oder frei herausragend gebaut sei und je nach Material des Balkons (Naturstein, Holz oder Beton) würde es aufgrund des Wasserbassins und dessen Belastung Auswirkungen geben. Das beginnt beim Absenken und kann sogar zum Einstürzen des Balkons führen."

Quelle: https://www.srf.ch/audio/ratgeber/wieviel-kann-ein-balkon-tragen?id=10647477

 

Das ist ja blöd. Der Balkon ist geschätzte 12qm groß, der wäre dann ja schon mit einem Dutzend ISNlern ohne Wasser an der Belastungsgrenze.

Der Statiker sitzt innen auf der Couch und chattet grad mit seinem Anwalt und der Versicherung

...ich bezweifle dann mal, dass die Wand vom Nachbarhaus für so einen Einsatzzweck geeignet ist. cheeky

Der Wand ist das egal, solange die Dichtung hält. Hätte eher Sorge, dass die Statik des Balkons (mmhh oder Loggia) hält.

Ok, mal was Neues: BAUAMT sagt nein ... cool

Wollte ich auch schreiben, trotzdem cool!

Gerade Hot

100%
1733
2

iNW-LiVE Daily Picdump #011222

100%
3253
4

iNW-LiVE Morning Picdump #011222