Feed
Top Kommentare
@Spruehsahne Ich habe einen Freund, der hat sich an einem Abend gleich ZWEI ganze Mariujanas injiziert und ist dann an einer Überdosis gestorben
Wie aggressiv die schon nach kürzester Zeit werden, wenn sie solch eine gefährliche Droge zu sich nehmen! Nach wenigen Minuten randalieren sie schon herum und lassen Türme einstürzen! Gott sei dank ist diese extrem gefährliche Droge verboten!
Kommentare
ein freund hat sich ein mal marihuana auf einer party gespritzt, er hatte sofort ebola!
#quickpic51361416517024.jpg
Wie aggressiv die schon nach kürzester Zeit werden, wenn sie solch eine gefährliche Droge zu sich nehmen! Nach wenigen Minuten randalieren sie schon herum und lassen Türme einstürzen! Gott sei dank ist diese extrem gefährliche Droge verboten!
@reMoNdE1HP Druss, du hast es erfasst. :)
@reMoNdE1HP hat er das? das war wohl eher ein wink mit dem zaunpfahl bezüglich anderer drogen und deren steigerung der gewaltbereitschaft.
@reMoNdE1HP Schön verharmlosen...
Cannabis ist eine sehr Gefährliche Einstiegsdroge, der Konsum ist extrem schädigend für den Konsumenten! Eine aktuelle Studie bestätigt dies, denn der Konsum lässt teile des Gehirns schrumpfen! Hört doch alle mal auf diesen Mist zu verharmlosen! In Deutschland wird es so oder so niemals legalisiert! Der Deutsche Hanfverband darf zum Glück auch seine Verharmlosungs-Spots nicht im Fernsehen zeigen!
@Spruehsahne so einen unsinn kann man aber auch nicht einfach so stehen lassen, am ende glaubt das noch einer der später mal politiker wird...scheint schon häufiger vorgekommen zu sein
@Spruehsahne wär wohl besser gewesen
@Spruehsahne hab doch gesagt nicht den Troll füttern :(
@Spruehsahne *regenbogen-bunt
@Spruehsahne Jeder der Cannabis konsumiert hat ist früher oder später schwul geworden. :trollface:. Wird es legalisiert wird unsere Zukunft pink. :trollface:
@Spruehsahne Schizophrenie oder Psychosen können durch alles mögliche ausgelöst werden. (Traumatas in der Kindheit / Leben und sogar durch Tumore) Die genauen Vorgänge sind noch nicht einmal richtig Untersucht und verstanden aber Cannabis ist Schuld. Ich sage auch nicht das Cannabis ohne Nebenwirkungen ist. Jedes Medikament, Droge und teilweise auch Lebensmittel haben eine Auswirkung auf den Organismus. Jeder muss für sich regeln ob er das Risiko eingehen möchte oder nicht. Bei jedem Antibiotikum ist ein Beipackzettel dabei der von den verschiedenstens Sachen warnt. Magenblutungen und erhöhter Blutdruck sind meistens noch die kleinsten Probleme. Ich habe für mich entschieden das ich mit Cannabis besser zu recht komme als mit Alkohol. Natürlich wäre keines von beiden am "gesündestens" aber das darf ich wohl noch selber entscheiden.
@Spruehsahne zitat: "Also wenn ich Alkohol trinke, habe ich nach ein paar Jahren kein verlangen mir ein schuss zu setzen. " HAHAHHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA das ist echt der witz des monats. danke dafür! und für pädophilie ist es auch noch verantwortlich? :facepalm: ich bin auf deine quellen gespannt. foxnews? du hast aber nicht komplett unrecht: canabis wird sehr wohl teilweise verharmlost. aber sei mir nicht böse, deine "argumente" sind wirklich komplett lächerlich. ach übrigends: wusstet ihr, das sprühsahne für den is-terror verantwortlich ist? aber man weiß es noch nicht sicher, es gibt bisher noch keine studien. ich halte euch diesbezüglich auf dem laufenden.

Gerade Hot

100%
2053
4

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #190822

87%
2857
9

Schwarzer Kaffee Junge