Feed
Top Kommentare
@Pellaeon112 Nein weil man es schon als Herausforderung ansieht ein einfaches Gespräch zu führen. Dachte das wäre klar. Ist aber meine Schuld, hab vergessen, dass ich hier mit Kiffern schreibe. :trollface:
Die Rechtssprechung bei Haschisch ist inonsequent. Alkohol ist eine gesellschaftlich aktzeptierte Droge und aus diesem Grund ist sie legal. Ich kenne jedoch auch eiige Kiffer und war selbst auch mal in diesen Kreisen und ich muss jetzt sagen, dass ich keinen Grund sehe, das Zeug zu erlauben. Und bloß weil man eine Abhängigkeit des Gehirns von diesem Stoff nicht als körperliche Abhängigkeit, sondern als psychische Abhängigkeit deklariert, macht diese Droge nicht besser. Jedem seins, aber BITTE hört auf, dieses Zeug zu glorifizieren. Dankeschön!
Kommentare
@Pellaeon112 na wenn du keinerlei toleranz aufbringen kannst dann ist eine diskussion wohl auch leider unsinnig. schade, ich hab versucht dir "entgegenzukommen" aber bisschen musst du da auch mitspielen ;) zum abschluss noch ein kleiner tipp für die zukunft: take it easy. du machst nur dich selbst kaputt wenn du dich da so aufregst. die "bösen kiffer" beeinflusst das auf diese weise nicht.
@Pellaeon112 tl; dr
27!
Warum habe ich irgendwann aufgehört Pellaeon112´s Kommentare zu lesen und mich nur noch an Atombombom´s Gedichten erfreut?
@Garfield85 Habs mal hier dazugepackt hehe :D
@Pellaeon112 Mit verrückt und paranoid hat das nichts zu tun. Das ist einfach die derzeitige Situation, mit der du dich im Vorhinein, wie du mehrfach äußerst erfolgreich bewiesen hast, KEIN STÜCK beschäftigt zu haben scheinst.
@PiKe :facepalm:
@Pellaeon112 Was soll den immer der quatsch mit den Kindern? Typisches Totschlagargument... denkt doch mal jemand an die Kinder. Verbietet alles was gefährlich ist...
@Pellaeon112 mir gehts ähnlich wie atombombom. ich amüsiere mich auch meist unbeteiligt an den ganzen kommentaren hier aber deine rumkotzerei hat mich auch dazu gebracht mich seit langem mal wieder einzuloggen und nen kommi zu verfassen. deine äuserungen sind völlig hirnrissig. ich kanns verstehen das es dir nicht passt das das kiffen, so wie du es gesagt hast "glorifiziert" wird aber andererseits müsstest du dann jedes foto/video wo n besoffener zu sehen is auch entsetzen was aber nich der fall is weil es einfach hingenommen wird. und zu deiner aussage von wegen dir is egal ob sich einer bekifft und die letzen gehirnzellen absterben (was eigentlich der hauptgrund für mein einloggen war), gehirnzellen sterben durch nen vollrausch ab weil sie vom alkhohol abgetötet werden, beim kiffen hingegen werden nur die synapsen zwischen den einzelnen gehirnzellen "betäubt". d.h. wenn einer 5jahre regelmäßig kifft wird er sicherlich n bischen matschig in der birne aber wenn er danach nichts mehr konsumiert reaktivieren sich die synapsen wieder und er muss nich viel von seinen gehirnzellen einbüsen. wenn man schon über was schimpfen will sollte man sich doch vorher informieren worum es eigentlich geht. Aha bye
@Pellaeon112 Strammtischparolen Ende. Thread geschlossen. :uglyfinger:
@bulldyke verdammt falsche stelle :rageface:
@bulldyke Thread geschlossen. :uglyfinger:
@Pellaeon112 Die hast du trotzdem Atombombom aber das macht nichts, denn was du geschrieben hast klingt so paranoid und verrückt, dass sowieso jeder denkt, dass du nur trollen willst.
@Pellaeon112 Druss du hast schon die richtigen Worte Groß geschrieben, diese Worte sind so wichtig weil ich aus meiner Perspektive schreibe, denn da ich Gegenüber dem Kiffen keine Toleranz aufbringe ist das die einzige Perspektive aus der ich zu diesem Thema schreiben kann. Und ich Rede auch nicht vom Fernsehen, ich rede zB von genau dieser Seite wo regelmäßig das große Kiffertreffen stattfindet und regelmäßig die tollen legalisiert es Parolen geschrieben werden und wo dann lang und breit geschrieben wird wie ungefährlich und toll Kiffen doch ist. Genau das ist bereits die Öffentlichkeit. Hier lesen auch noch sehr junge Menschen die sich unter Umständen auch noch beeinflussen lassen und da Frage ich dich ob das sein muss? Wie du schon geschrieben hast, für viele geht es glimpflich aus, für andere aber nicht. Wieso andere dann verführen wenn es unter Umständen wie du selber geschrieben hast das Leben ruinieren kann. Nochmal die Frage. Würdest DU deinen eigenen Kindern "raten" zu kiffen oder zu saufen? Wieso ist es erstrebenswert sich zuzudröhnen (womit auch immer)? Warum muss man regelmäßig auf einer Seite wie dieser erzählt bekommen wie harmlos diese Rauschzustände doch sind? Nochmal, jeder soll tun und lassen was er will in der Privatheit seines Heims. Jeder tut Dinge die nicht erlaubt sind und auf die er nicht stolz sein kann. Das Problem bei den Kiffern ist, dass ein großer Anteil nicht nur kein Schuldbewusstsein hat sondern auch noch wahnsinnig Stolz auf aufs Kiffen ist und das auch liebend gerne der ganzen Welt mitteilt, natürlich nur solange es anonym geschieht! Dafür gibt es von MIR keine Toleranz, dafür gibs von mir nur Rumgetrolle, Hohn und Spott. Wer das nicht verkraftet soll mich entweder ignorieren oder sein privates Hobby auch privat lassen.
@Pellaeon112 Ok ich geb zu, ich mach grade lauter Tippfehler, aber so lange ich nicht solche fundamentalen Fehler in meiner Denkweise habe... :)

Gerade Hot

78%
3911
3

iNW-LiVE Daily Picdump #180719